[VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
kabelkunde987
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2022, 06:28
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

[VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von kabelkunde987 »

Hallo Forum,

seit einiger Zeit bin ich CableMax 1000 Kunde im VF West Gebiet (ehemaliger UM-Kunde). Lange lange ist's her, dass ich ein CISCO-Modem hatte (damals im 100 Mbit/s Tarif mit IPv4 only), das war toll... Dort konnte ich einen Router dran klemmen und über die Änderung der MAC-Adresse des Routers eine Neuzuteilung der IPv4 erzwingen.

Derzeit habe ich ein Arris TG3442DE mit der FW AR01.02.068.13_052421_711.SIP.10.
Ich habe echtes Dual Stack gebucht.

Gibt es da noch irgendwie eine Möglichkeit den Prozess des IP-Wechselns zu beschleunigen? Bridge Mode oder anderer Router, etc. wäre alles keine Hürde, hauptsache der IPv4-Wechsel ist möglich.

Liebe Grüße
Lusche1234
Fortgeschrittener
Beiträge: 427
Registriert: 28.10.2011, 21:10

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Lusche1234 »

Soweit ich weiß ist das nicht einfach so möglich, und ehrlich gesagt auch ziemlich verschwenderisch und aktuellen Zeiten.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Menne »

funktioniert schon, klemm es min 24 Std ab wenn du eine neue willst:D
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 825
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Blue7 »

Ist das mit den 24 Stunden noch so?

Netflix meint meine öffentliche IP gilt für das Ausland - ist hier auch nicht Hilfreich. Solle mich an den Internetprovider wenden. -
Wahrscheinlich weil die IP-Adresse mehrfach verwendet wird. Das sorgt dafür, dass sehr viele Inhalte fehlen bzw. nicht abgespielt werden können/dürfen.
Hatte heute Nacht 11 Stunden die Fritzbox ausgesteckt. Leider bekam ich heute morgen wieder die selbe öffentliche IP zugewiesen :(
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 589
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Hoppelhase »

Das macht Netflix schon seit mehr als zwei Jahren: »Netflix sperrt reguläre Nutzer« Liegt an den mehrfach vergebenen IP-Adressen.
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 825
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Blue7 »

Hoppelhase hat geschrieben: 26.12.2023, 15:12 Das macht Netflix schon seit mehr als zwei Jahren: »Netflix sperrt reguläre Nutzer« Liegt an den mehrfach vergebenen IP-Adressen.
So ist es und deshalb die Frage ob es nach 24h Trennung überhaupt noch klappt
Flole
Insider
Beiträge: 9843
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Flole »

Warum sollte man durch Trennung des Routers etc. versuchen eine "Störung" bei einem Dienst für den man bezahlt zu beheben? Störung melden, zur Beseitigung auffordern und sich zurücklehnen und warten bis es wieder funktioniert.
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 825
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Blue7 »

Klar, aber Netflix teilte mir heute mit ich soll mich an den Kabelnetzbetreiber wenden (Zitat: Möglicherweise wird es benötigt dass Ihr Internetanbieter direkt Netflix kontaktiert damit das gemeinsam gelöst werden kann).
Wie man so gut im Internet nachlesen kann sagte Vodafone bisher immer zum Netflix/Content Problem. Man solle sich an Netflix wenden, da diese ja die Blockade aktivierten.
Lösung war immer die nächtliche Trennung des Routers was bei mir heute Nacht nichts brachte :(
Was soll ich jetzt machen? Ping Pong mit den beiden Anbieter spielen. Wenns dumm läuft schickt mir Vodafone noch nen Techniker.
Es könnte manchmal echt alles sehr einfach sein.
Karl.
Insider
Beiträge: 6874
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Karl. »

Du bezahlst Netflix, um etwas nutzen zu können, also ist Netflix dein Ansprechpartner.

Kannst aber auch den Router wechseln, dann bekommst Du ne neue IP...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1077
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] IP-Wechsel beschleunigen / erzwingen?

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

ist IPv6 bei dir aktiv und funktionsfähig? Wen ja, sollte für den Zugriff auf Netflix deine individuelle IPv6 Adresse genutzt werden und somit die Sperre seitens Netflix aufgrund zu vieler Zugriffe über die selbe IP-Adresse nicht getriggert werden.
Blue7 hat geschrieben: 26.12.2023, 17:36 Man solle sich an Netflix wenden, da diese ja die Blockade aktivierten.
Jep, da Netflix diese bescheuerte Sperre anhand von IP-Adressen einsetzt, müssen sie auch Szenarien für geteilte IP-Adressen als DS-lite bzw. GCNAT erarbeiten :flöt: