erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Nappl
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2022, 12:00
Bundesland: Bayern

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Nappl »

Und VF dreht erneut an der Preisschraube ...

https://stadt-bremerhaven.de/vodafone-n ... -november/
Flole
Insider
Beiträge: 9672
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Flole »

Aber nicht für Bestandskunden....
Karl.
Insider
Beiträge: 6655
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Karl. »

Oder noch nicht?
Nappl hat geschrieben: 25.11.2023, 08:54 Und VF dreht erneut an der Preisschraube ...

https://stadt-bremerhaven.de/vodafone-n ... -november/
Siehe
viewtopic.php?t=46532
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Nappl
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2022, 12:00
Bundesland: Bayern

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Nappl »

Karl. hat geschrieben: 25.11.2023, 09:52 Oder noch nicht?
Nappl hat geschrieben: 25.11.2023, 08:54 Und VF dreht erneut an der Preisschraube ...

https://stadt-bremerhaven.de/vodafone-n ... -november/
Siehe
viewtopic.php?t=46532
Die neue Diskussion habe ich jetzt erst gesehen.

Gestern mal versucht, über Whatsapp ein Rückholangebot einzuholen. Angeblich geht das jetzt nicht mehr und sie dürfen es nur noch telfonisdch machen ...
Karl.
Insider
Beiträge: 6655
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Karl. »

Kommt auf das Angebot an.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Nappl
Newbie
Beiträge: 50
Registriert: 16.11.2022, 12:00
Bundesland: Bayern

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Nappl »

Die Vertragszusammenfassung ist natürlich nicht so wie telefonisch besprchen.
Karl.
Insider
Beiträge: 6655
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Karl. »

Dann überleg, ob es annehmbar ist, wenn nicht, stornieren und nochmal anrufen...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
flyer1141
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2023, 11:41
Bundesland: Bayern

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von flyer1141 »

Schade, das mit der Rückgewinnungsabteilung hat bei mir leider überhaupt nicht geklappt.
Sie haben immer versprochen zurück zu rufen, das ist aber nie passiert. Mein Vertrag ist somit gestern ausgelaufen und als ich gestern dann doch noch jemand von der Rückgewinnungsabteilung ran bekommen haben erzählte der mir was von Systemausfall...

Bei Neuverträgen sind die jetzt ja auch ordentlich teurer geworden, ich muss jetzt wohl mal schauen was ich da noch machen kann...
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 740
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von SenfKabelHer »

Deswegen warnen manche User im Forum immer davor strategische Kündigung als jederzeit problemlos darzustellen, nur weil der Vertrieb vollmundige Einladungen bzgl. Stornierung und Rücknahme usw. einer Kündigung auf allen möglichen Mitteilungen und Websites verteilt. Wenn's aus irgend einem Grund nicht klappt ist man den Zugang los. Ohne Zeitmaschine gibt's da keinen Weg zurück. Der Vertrag ist ersatzlos abgelaufen.

Du könntest jetzt versuchen über den Namen eines Familienmitglieds neu zu bestellen. Dann musst du zwar auch die neuen Tarife schlucken aber ggf. merken sie es nicht und ihr habt nochmal Neukundenrabatte.
Ansonsten mal bei eazy.de schauen ob dir das reichen könnte.

Nachdem es jetzt dieses Cliff gibt, mit dem extremen Anstieg der Preise, sollten alle Bestandskunden mit strategischen Kündigungen äußerst zurückhaltend sein. Insbesondere bis sich gezeigt hat was winback jetzt überhaupt noch anbieten kann. Scheinbar hat man im Zuge der Umstellung ja gerade noch technische Probleme.
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 832
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Alex-MD »

SenfKabelHer hat geschrieben: 01.12.2023, 17:58 Deswegen warnen manche User im Forum immer davor strategische Kündigung als jederzeit problemlos darzustellen, nur weil der Vertrieb vollmundige Einladungen bzgl. Stornierung und Rücknahme usw. einer Kündigung auf allen möglichen Mitteilungen und Websites verteilt. Wenn's aus irgend einem Grund nicht klappt ist man den Zugang los. Ohne Zeitmaschine gibt's da keinen Weg zurück. Der Vertrag ist ersatzlos abgelaufen.
Man sollte schon wissen was man tut, wenn ich gekündigt habe habe ich vorausgesetzt das ich auch mit der Kündigung leben kann und eine Alternative habe.
Hier in diesem Fall ist es doch eher so das der Kündigende nicht wusste was er tut. Bei einem Blick in sein Kundencenter bin ich mir fast sicher das da der dann auch funktionierende Button du kannst die Kündigung zurücknehmen vorhanden war. Hier scheiterte es doch aber
an der rechtzeitigen Verbindungsaufnahme im Zweifel mit dem Kundenservice, wenn es denn unbedingt per Telefon sein muss, dessen Nummer auf der Rechnung steht.