Kabelgebühr 2,90€ montatlich: Wofür eigentlich?

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26777
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Kabelgebühr 2,90€ montatlich: Wofür eigentlich?

Beitrag von Heiner »

Amadeus63 hat geschrieben: 03.07.2023, 20:32 Meiner Erinnerung nach hat man den geringen Betrag für die Entschlüsselung der privaten digitalen SD-Sender via Smartcard veranschlagt.
Und ja, so im Bereich 2. Hälfte der 2000-er-Jahre...
Ja, so um 2007/08 herum müsste das gewesen sein. Vorher gab es die privaten digitalen SD-Sender gegen eine einmalige Freischaltgebühr von etwa 14 €, ich meine es waren 14,50 €. Wir hatten KD Free praktisch ab der ersten Stunde, erinner mich noch wie das auf die damalige Premiere-Smartcard freigeschaltet wurde gegen Einmalgebühr. Dann kamen irgendwann die monatlich fälligen Produkte für 2,90 €, mit Leihreceiver glaube ich 4,90 €. Das war dann der "Digitale Kabelanschluss".
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Kabelgebühr 2,90€ monatlich: Wofür eigentlich?

Beitrag von Amadeus63 »

Genau, das Digitalpaket wurde als neues Geschäftsmodell entdeckt, nach dem Motto 'viel Kleinvieh macht auch Mist', :grin: .
Bild : LG OLED C2 / Ton : Bose Soundbar / ZATTOO.CH / WAIPU.TV / Magenta TV 2.0
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 697
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kabelgebühr 2,90€ montatlich: Wofür eigentlich?

Beitrag von Meister Voda »

robert_s hat geschrieben: 03.07.2023, 20:27
Hoppelhase hat geschrieben: 03.07.2023, 20:01 Die 2,90€ sind noch ein Überbleibsel aus der damaligen Grundverschlüsselung.
Wann war denn "damalig"? In den frühen 2000ern?
Eher so gegen Mitte/Ende der 1980er. Ich habe hier noch einen Vertrag von 1988 über EUR 1,62 (DM 3,17) monatlich von der Deutsche Post "Gemeinschaftsantenne".
Beste Grüße,
Meister Voda

Internet: Red Business Internet & Phone 1000 Cable mit DualStack, statisch · FritzBox 6690 (Kaufgerät)
Mesh: FritzBox 7590 · FritzBox 7530 AX · FritzRepeater 1200 AX (x2)
Telefonie: FritzFon C5 · FritzFon C4 (x2) · FritzDECT Repeater 100
SmartHome: FritzDECT 301 (x6)· FritzDECT 200
TV: waipu.tv · Netflix · Amazon Prime Video · Paramount+ · Disney+ · RTL+ · DAZN