[VFKD] Rückwegstörung

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
momai
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16.01.2021, 09:46
Bundesland: Bayern

[VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von momai »

Hallo liebe VK community,

ich habe nun seit drei Tagen ein Problem mit unserem Kabelanschluss.
Wir haben bzw hatten einen Vodafone Kabel Anschluss mit 250 Mbits down und 50 Mbits up und einem doch ganz "oken" ping von immer rund 20ms.

Im moment befindet sich dieser aber in einer Störung was zur folge hat das wir von den 250 Mbits nur noch 100 Mbits bekommen und der upload bei nur noch 5 Mbits liegt. Vom Ping garnicht zu sprechen, der ist nun deutlich höher.
Das ist jetzt schon seit 3 Tagen und so und ich hab gestern Abend bei Vodafone angerufen und diese Störung nun gemeldet. Darauf hin habe ich ein Ticket bekommen mit einer "Rückwegstörung" und der Mitarbeiter am Telefon hat von einer Zentralstörung gesprochen.

Unser Setup ist ein TC440 mit Firmware vom letzten Jahr und einer Ubiquiti dream Maschine. Alles lief in den letzten Wochen und Monaten absolut Problemlos, bis eben vor 3 Tagen.

An was kann das liegen, kann es wirklich sein das ein Nachbar vielleicht sogar ein **** Gerät drangehangen hat?

Was kann ich machen, wie lange kann sowas dauern?
Karl.
Insider
Beiträge: 7034
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von Karl. »

Abwarten und Tee trinken oder Anbieter wechseln, falls es eine brauchbare Alternative gibt.

Kann Monate dauern.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3382
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von Menne »

poste mal die Signalpegel aus dem Modem!
Der Glubb is a Depp!
momai
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16.01.2021, 09:46
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von momai »

Sehr gerne…
Screenshot 2023-05-08 at 09.31.41.png
Screenshot 2023-05-05 at 21.00.36 2.png
Screenshot 2023-05-05 at 21.00.47 2.png
was jetzt ganz interessant ist, übers Wochenende war es wieder in Ordnung pünktlich zum Start in die Woche am Montag ist dann der Upload wieder eingebrochen. Sprich jetzt haben wir einen Upload von 4 Mbit/s was übers Wochenende immer irgendwas zwischen 40 und 50 Mbit/s waren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
momai
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16.01.2021, 09:46
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von momai »

Das hier war übrigens eine Messung am Wochenende, wo es gepasst hat.
Screenshot 2023-05-05 at 21.00.49 2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 752
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von SenfKabelHer »

Ist vermutlich ein Störer.
Du brauchst in einem Gebäude nur schlechte Installation von Koax, bis zur Einführung von Kabel-Internet hat man ja überhaupt nicht auf Einstrahlung geachtet und solange "Wieso, TV funktioniert doch" die Reaktion ist wird auch nichts saniert. Bis halt mal ein Entstörteam vor der Tür steht. Kann ein Gewerbebetrieb sein bei dem eine Glotze im Pausenraum steht, reicht schon.
Dann hat man noch ein Gerät in Betrieb das nicht richtig entstört oder defekt ist, das kann quasi alles sein, und schon passt es zu den Betriebszeiten einer Firma an Wochentagen, mit Ruhe am Wochenende.

Oder jemand in der Nachbarschaft hat unter der Woche Home Office und betreibt am Schreibtisch eine billige LED Mistlampe die die ganze Umgebung mit elektromagnetischen Störungen verseucht. Der Schreibtisch bleibt am Wochenende dunkel.

Das ist die Detektivarbeit die da nötig ist, vielleicht kannst du in der Nachbarschaft herum fragen wer kürzlich ein neues Gerät in Betrieb genommen hat, das am Wochenende nicht genutzt wurde.

Wären alle Endkundeninstallationen gemäß KDG Standard ausgeführt würde selbst das Docsis wohl kaum stören. Aber die Kombination aus vielen miserablen Bastelhausnetzen und minderwertige oder kaputten Elektrogeräten ist wie eine Pest.
momai
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16.01.2021, 09:46
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von momai »

SenfKabelHer hat geschrieben: 08.05.2023, 11:59 Ist vermutlich ein Störer.
Du brauchst in einem Gebäude nur schlechte Installation von Koax, bis zur Einführung von Kabel-Internet hat man ja überhaupt nicht auf Einstrahlung geachtet und solange "Wieso, TV funktioniert doch" die Reaktion ist wird auch nichts saniert. Bis halt mal ein Entstörteam vor der Tür steht. Kann ein Gewerbebetrieb sein bei dem eine Glotze im Pausenraum steht, reicht schon.
Dann hat man noch ein Gerät in Betrieb das nicht richtig entstört oder defekt ist, das kann quasi alles sein, und schon passt es zu den Betriebszeiten einer Firma an Wochentagen, mit Ruhe am Wochenende.

Oder jemand in der Nachbarschaft hat unter der Woche Home Office und betreibt am Schreibtisch eine billige LED Mistlampe die die ganze Umgebung mit elektromagnetischen Störungen verseucht. Der Schreibtisch bleibt am Wochenende dunkel.

Das ist die Detektivarbeit die da nötig ist, vielleicht kannst du in der Nachbarschaft herum fragen wer kürzlich ein neues Gerät in Betrieb genommen hat, das am Wochenende nicht genutzt wurde.

Wären alle Endkundeninstallationen gemäß KDG Standard ausgeführt würde selbst das Docsis wohl kaum stören. Aber die Kombination aus vielen miserablen Bastelhausnetzen und minderwertige oder kaputten Elektrogeräten ist wie eine Pest.
Ja es sieht wohl wirklich danach aus, ich kann nur nicht wirklich sagen ob es im Haus oder doch größer ist.
Was ganz witzig ist das mein Ticket sagt
… Einen Techniker-Termin bei Dir brauchen wir dazu nicht. Den haben wir storniert.…
Allerdings wurde mir im Vodafone Shop um die Ecke erzählt das am kommenden Donnerstag wohl ein Techniker bestellt ist, ich allerdings offiziell nichts davon weis. :? Normalerweise machen die ja einen Termin aus…

Heute im Lauf des Tages hatte ich wieder mal für 2h gut laufendes Netz, selbst der Ping war richtig gut.

Bin mal gespannt wie sich das löst, weil der Bonding Status springt immer wieder hin und her von "bonded" auf "partial-service" ich denke auch das sich das Problem um Channel 8 dreht. Mit einem Filter oder ähnliches lässt sich das aber nicht lösen?
Flole
Insider
Beiträge: 9942
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von Flole »

Hast du die Störung auch mit dem Leihgerät?
momai
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 16.01.2021, 09:46
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von momai »

Flole hat geschrieben: 08.05.2023, 17:08 Hast du die Störung auch mit dem Leihgerät?
Habe ich ehrlich gesagt noch nicht getestet. :|

Ich schaue mich da gerade auch das Ding zu wechseln, weil es jetzt sehr lange Zeit ohne Probleme lief und das wechseln ein bisschen ein act ist.

Könnte man Rückschlüsse aus meinen Screenshots ziehen das eventuell was mit dem TC4400 nicht stimmt?
Flole
Insider
Beiträge: 9942
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Rückwegstörung

Beitrag von Flole »

VFKD schließt Tickets bei angeschlossenem eigenen Endgerät automatisch, wenn du also eine Entstörung möchtest solltest du das Leihgerät anschließen und angeschlossen lassen bis die Störung behoben ist.