[VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Kabelfritz
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 07.06.2010, 09:01

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Kabelfritz »

So, heute ist der 12.07.2023. Nun sind die Glasfaserkabel in der Wohnanlage verlegt und in allen Häusern sind neben den Schaltschränken von Vodafone , die Schaltschränke von PYUR eingebaut worden. Die Techniker werkeln nun täglich herum und schalten fast täglich für 1 Stunde einfach das Signal von Vodafone ab. Echt ekelhaft. Fertig soll jetzt alles Anfang August sein und dann angeblich nur noch PYUR empfangen kann und keine Leistungen mehr von Vodafone bekommt. Einzige Ausnahme ist, man hat Internet und Telefon über

Bin wirklich gespannt, wie es weitergeht. :trippeln:
KDG-Techniker030
Fortgeschrittener
Beiträge: 144
Registriert: 12.12.2022, 15:34
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von KDG-Techniker030 »

Lars.Berlin hat geschrieben: 22.06.2023, 18:48
Mickman99 hat geschrieben: 22.06.2023, 08:06 Die Wohnungsbau Gesellschaft GesoBau Berlin zieht ebenfalls ab Quartal 4 2023 von Vodafone nach Pyur.

Tarifbuchung über Pyur ist schon möglich
Die GESOBAU in Pankow ist schon seit etlichen Jahren bei Pyur.
Genau GPON
Kabelfritz
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 07.06.2010, 09:01

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Kabelfritz »

Ja, die Angestellten von PYUR sind jetzt auch bei uns unterwegs, um Verträge abzuschließen.

Doch was soll man nun machen ?? Man unterschreibt bei denen einen Vertrag und Vodafone liefert aber weiter seine Leistungen. Dann hat man plötzlich 2 Verträge an der Backe. So wie es aussieht, kann man aber weiterhin Verträge bei Vodafone hier in der Siedlung abschließen. Gerade mit einem Nachbarn gesprochen, der vor 2 Tagen erst hier in der Siedlung eingezogen ist und dieser hat Anfang der Woche noch den 1 Gbit Internet - Vertag bei Vodafone für 2 Jahre abgeschlossen. Entweder glaubt Vodafone nicht daran, das nun plötzlich PYUR mit seinem Glasfaseranschluss hier zuständig ist, oder wie soll man sowas verstehen. Ich habe zumindest noch keinerlei Nachricht von Vodafone erhalten, weder über Post oder Telefon..
Karl.
Insider
Beiträge: 6735
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Karl. »

Gibt sowas, das nennt sich Anbieterwechsel.

Das ganze spricht dafür, dass Pyur FTTH baut und Vodafone Kabel weiter verfügbar ist.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Heidi Meier
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2023, 21:24
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Heidi Meier »

Hallo,

Ich bin neu hier und momentan total verwirrt. Bisher habe ich Festnetz & TV ( DVBT-2 ) bei Vodafone, alles hängt an einer Box von Vodafone, die mit dem Kabelanschluss meiner Wohnung verbunden ist. Internet ist nicht freigeschaltet (brauche ich auch nicht). Das Festnetz brauche ich eigentlich auch nicht mehr, möchte zukünftig also nur TV ( Grundversorgung, für die ich bisher über die Betriebskosten beim Vermieter bezahle) über Kabel. Zum 9.11. soll nun die Umstellung auf PYÜR in unserem Haus erfolgen. Einen neuen Vertrag mit PYÜR möchte ich nicht abschließen, sondern lediglich weiter normal fernsehen. Schließlich habe ich ja keinen Anbieterwechsel vorgenommen, sondern die Gewobag, was sollte oder muss ich jetzt tun?
Vielen Dank für Eure Tipps.
Flole
Insider
Beiträge: 9704
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Flole »

DVB-T2 gibt's bei Vodafone nicht. Also was nutzt du wirklich: DVB-T2 oder Kabel?
Heidi Meier
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2023, 21:24
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Heidi Meier »

Das Kabel geht vom TV in die Box von Vodafone, der TV hat aber einen integrierten DVTB- 2 Reciever. Den brauchten wir ja alle, als von Analog auf Digital umgestellt wurde.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9321
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von DarkStar »

DVB-T2 hat mit DVB-C (Kabel / Vodafone) aber nichts zu tun.
Samchen
Insider
Beiträge: 4841
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Samchen »

Heidi Meier hat geschrieben: 30.07.2023, 10:17 als von Analog auf Digital umgestellt wurde.
Umgestellt wurde garnichts, nur der Analoge Quatsch abgeschaltet.
Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 836
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: [VFKD] PYUR kündigt alle Vertrage Mitte 2023

Beitrag von Lars.Berlin »

Heidi bringt da gewaltig was durcheinander.
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

o2-DSL 50 MBit/s, FRITZ!Box 7590
85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13°E & 19,2°E
Hauptkarte (G09): Kabel-Digital-Home HD & Basis-TV HD
Zweitkarte (G09): Basis-TV HD
Drittkarte (G09): Basis-TV HD
6x HD51, DVB-SX/DVB-C
4x HD60, DVB-SX