[Kaufbox] 7.50 für die 6591

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1637
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Webmark »

Webmark hat geschrieben: 17.02.2023, 17:43
NoNewbie hat geschrieben: 17.02.2023, 16:18 Dann eben so:
In einem Profil kann das Modem nur 2 Modulationen gleichzeitig nutzen.
Dabei ist QAM16 fast immer das Backup und in Fall von Webmark die Modulation QAM128, wo die Datenübertragung stattfindet.
Wobei die über die FRITZ!Box "dauerhaft" angezeigte Modulation QAM128 sich von der Angabe in den Supportdaten offensichtlich unterscheiden kann.

Gestern: max. 32QAM
Bildschirmfoto vom 2023-02-17 17-24-29.png

Heute: max. 64QAM
Bildschirmfoto vom 2023-02-17 17-34-31.png
Inzwischen habe ich festgestellt, dass sich die angezeigte Modulation auch über die Anzeige der Fritz!Box ändert.

Aktuell wird QAM 256 analog zu den Supportdaten angezeigt, wobei in den Supportdaten max 256 steht.
Bildschirmfoto vom 2023-02-18 14-08-19.png
Bildschirmfoto vom 2023-02-18 14-19-31.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0/3.1 . FRITZ!OS: 7.57 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.58 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.32 | FRITZ!Fon M2 . Version: 4.88 - [Stand: 16.04.2024]
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 323
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von RosaRiese_TK »

Karl. hat geschrieben: 18.02.2023, 10:03Für Daten
für welche Daten
Karl.
Insider
Beiträge: 6981
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Karl. »

Für die vom ISP zum Kunden ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 323
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von RosaRiese_TK »

und das bringt jetzt genau was?
Karl.
Insider
Beiträge: 6981
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Karl. »

Man kann mit dem gleichen Spektrum mehr Kunden versorgen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 323
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von RosaRiese_TK »

mhm ... ok ... mein nächster Nachbar ist ca 500m entfernt
Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 88
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Oceanwaves »

Webmark hat geschrieben: 15.02.2023, 22:27 Wenn Probleme mit FRITZ!OS 7.50 aufgetreten sind, dann nenne sie doch bitte hier.
Was bei mir nicht mehr geht: seit FW 7.50 finden Plex und TVMosaic keinen IPTV-Server mehr. Mit FW 7.29 konnte ich die DVB-C-Tuner von beiden Anwendungen aus ansprechen und z.B. freies Fernsehen aufnehmen oder anschauen. DVB-C ist aktiviert und konfiguriert und über die FritzTV-App kann ich auch weiterhin alle Fernsehsender empfangen. Nur die 6591 wird nicht mehr als IPTV-Quelle gefunden :( . Was noch geht: die von der 6591 erzeugten m3u-Dateien als Quelle angeben. Dann kann ich zwar die Sender schauen, bekomme aber keine EPG-Informationen mehr.

Habe dazu heute mal ein Ticket bei AVM aufgemacht, mal schauen, was die dazu meinen.
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 323
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von RosaRiese_TK »

dort wird nix rauskommen, da die Apps nicht von AVM sind

Bei Fb hatte jemand vor ein paar Tagen genau die gleiche Frage gestellt - Antwort von AVM, man solle sich an die Programmierer der Apps wenden
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 301
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von JoergS123 »

RosaRiese_TK hat geschrieben: 22.02.2023, 18:01die gleiche Frage gestellt - Antwort von AVM, man solle sich an die Programmierer der Apps wenden
und solange wir die technische Ursache für das Problem nicht kennen, könnte das auch genau die richtige Antwort sein :grin: die Tatsache, dass es vorher problemlos lief mit den Programmen sagt rein gar nichts aus
Red Business I&Pcable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Harmonic CMTS 5Up+32Down-Streams davon 1xUp+2xDown DOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.51labor
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Karl.
Insider
Beiträge: 6981
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Karl. »

Hat jemand einen Panasonic TV oder ähnliches?

Also geht SAT>IP überhaupt noch?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: