Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone West, d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Flole
Insider
Beiträge: 7772
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Flole »

Weil du mehrfach behauptet hast meine Aussage, dass dieses Aktivierungsportal auf die Hotline verweist wäre falsch. Und das ist sie ja nun offensichtlich gerade nicht, das Aktivierungsportal verweist ja gerade eben doch auf die Hotline wie ich es gesagt habe. Und was an der Aussage, dass dieses nicht auf die Hotline verweist falsch ist kannst du ja oben selbst sehen (und wenn nicht noch ein kleiner Hinweis: Es verweist auf die Hotline).
Benutzeravatar
Bundi
Fortgeschrittener
Beiträge: 118
Registriert: 24.02.2011, 20:35
Wohnort: 91187 Röttenbach

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Bundi »

:popcorn:
Sheriff6
Fortgeschrittener
Beiträge: 138
Registriert: 21.05.2022, 23:46
Bundesland: Bayern

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Sheriff6 »

Flole hat geschrieben: 24.06.2022, 07:06 Weil du mehrfach behauptet hast meine Aussage, dass dieses Aktivierungsportal auf die Hotline verweist wäre falsch. Und das ist sie ja nun offensichtlich gerade nicht, das Aktivierungsportal verweist ja gerade eben doch auf die Hotline wie ich es gesagt habe. Und was an der Aussage, dass dieses nicht auf die Hotline verweist falsch ist kannst du ja oben selbst sehen (und wenn nicht noch ein kleiner Hinweis: Es verweist auf die Hotline).
Ich glaube eher das du mich da mißverstanden hast. Habe damals gesagt das man das Aktivierungsportal nicht bei o2 braucht und den Router selbst im o2 Account Aktiviert.
Das was du meinst habe ich dir schon immer gesagt das man das bei o2 nicht braucht nur meiner Meinung nach hast du mir das nie geglaubt, warum auch immer..
Flole
Insider
Beiträge: 7772
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Flole »

Ich habe da nichts Missverstanden, du hast "damals" behauptet, dass man Zugangsdaten im Modem einträgt... Da gab es dann ja schon mächtig Gegenwind für diesen Unsinn. Von einer Aktivierung im Kundenportal hast du dann gestern angefangen. Und gestern als "damals" zu bezeichnen halte ich für sehr weit hergeholt falls das jetzt der Strohhalm sein sollte an den du dich klammern möchtest.

Jetzt hast du in diesem Thread behauptet ich hätte gesagt, dass der Aktivierungsprozess bei O2 kompliziert wäre (natürlich ohne entsprechenden Nachweis obwohl ich danach gefragt hatte, du wirst schon wissen warum du den nicht lieferst) und du hast behauptet meine Aussage, das Aktivierungsportal würde auf die Hotline verweisen, wäre falsch (das hatte ich ja schon einmal auf der letzten Seite fett markiert, nochmal werde ich das für dich jetzt nicht tun). Also wenn hier jemand etwas missversteht (oder auch überhaupt nicht versteht) dann bist du das.
Sheriff6
Fortgeschrittener
Beiträge: 138
Registriert: 21.05.2022, 23:46
Bundesland: Bayern

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Sheriff6 »

Flole hat geschrieben: 24.06.2022, 07:35 Ich habe da nichts Missverstanden, du hast "damals" behauptet, dass man Zugangsdaten im Modem einträgt... Da gab es dann ja schon mächtig Gegenwind für diesen Unsinn. Von einer Aktivierung im Kundenportal hast du dann gestern angefangen. Und gestern als "damals" zu bezeichnen halte ich für sehr weit hergeholt falls das jetzt der Strohhalm sein sollte an den du dich klammern möchtest.

Jetzt hast du in diesem Thread behauptet ich hätte gesagt, dass der Aktivierungsprozess bei O2 kompliziert wäre (natürlich ohne entsprechenden Nachweis obwohl ich danach gefragt hatte, du wirst schon wissen warum du den nicht lieferst) und du hast behauptet meine Aussage, dass Aktivierungsportal würde auf die Hotline verweisen wäre falsch (das hatte ich ja schon einmal auf der letzten Seite fett markiert, nochmal werde ich das für dich jetzt nicht tun). Also wenn hier jemand etwas missversteht (oder auch überhaupt nicht versteht) dann bist du das.
Das Waage ich zu bezweifeln, den die Zugangsdaten gibt man im Router ja nur für einen Kabel Vodafone anschluß ein was man per Brief bekommen hat.
Und bei o2 meldet man sich mit seinen Zugangsdaten in Mein o2 Kundenportal an und trägt dort seine CM MAC vom Router ein.
Das mit gestern habe ich nur aufgezeigt sogar mit Screenshot weil es mir sonst keiner geglaubt hätte weil du der Meinung bist man muß nur bei o2 anrufen und es kompliziert bei o2 wäre mit der Aktivierung des Routers.
Und mit deinem Aktivierungsportal vom Router der auf die o2 Hotline verweist habe ich nie verneint sondern gesagt das man das nicht braucht bei o2.
Flole
Insider
Beiträge: 7772
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Flole »

Im Modem (oder Router) gibt man keine Zugangsdaten für den Internetzugang ein (auch bei Vodafone nicht), das hast du scheinbar immer noch nicht verstanden aber nun gut... Das wurde dir im anderen Thread eigentlich auch schon lang und breit erklärt, wenn du so beratungsresistent bist dann ist das in erster Linie dein Problem nur bitte verbreite so einen Unsinn nicht hier im Forum (das kannst du meinetwegen gerne in einem anderen Forum tun wenn du das Spaß dran hast, im O2 Forum zum Beispiel, wobei es dir da natürlich auch passieren kann, dass jemand etwas dagegen hat und dich dann korrigiert, das wirst du nur vermeiden können wenn du keinen Unsinn schreibst).

Davon das du die Behauptung ich hätte gesagt, dass die Aktivierung bei O2 kompliziert wäre oder das man anrufen muss einfach stumpf wiederholst wird sie nicht richtiger. Ich hatte nach Nachweisen für diese Behauptung gefragt, das heißt Zitate (mit Quellenangabe natürlich), Screenshots oder ähnliches. Nun wissen wir aber ja beide, dass es solche nicht gibt eben weil ich eine solche Behauptung nie geäußert habe, ansonsten hättest du den entsprechenden Nachweis ja auch schon lange geliefert....

Und nun zeige ich dir (noch einmal), wie man zum eine Behauptung das jemand etwas nie gesagt hätte wiederlegt. Du behauptest nie gesagt zu haben, dass das Aktivierungsportal nicht auf die Hotline verweist oder das man das Modem nicht über das Aktivierungsportal aktivieren kann:
Flole hat geschrieben: 23.06.2022, 11:44
Sheriff6 hat geschrieben: 23.06.2022, 06:44
Flole hat geschrieben: 23.06.2022, 04:45

Wo habe ich behauptet, dass es kompliziert wäre? Ich habe lediglich behauptet, dass es über das Aktivierungsportal nicht geht, und das ist auch so und das Aktivierungsportal verweist an die Hotline.
Das war schon ein Weilchen her aber egal. Nur leider ist deine Aussage wieder falsch, man braucht nicht mal bei o2 anrufen sondern man macht es selbst und trägt die neue CM MAC vom neuen Router selbst b.z.w. ändert sie selbst im eigenen o2 online Account und in nicht mal 1 Stunde ist dein neuer Router im Netz dann noch SIP Daten eintragen und fertig.
Die Aussage ist richtig, du hast sie nur nicht richtig gelesen.

Beide Teile meiner Aussage sind richtig, dass es über das Aktivierungsportal nicht geht hast du ja schon eingesehen, und die Aussage das dieses an die Hotline verweist ist ja nachweislich korrekt (zur Erinnerung: Einen entsprechenden Screenshot habe ich bereits gepostet). Also was an meiner Aussage soll dann falsch sein wenn nicht eines der beiden genannten Dinge? Und den Hinweis, dass du die Aussage nicht richtig gelesen hast, hast du bislang ja auch konsequent ignoriert. Aber so langsam musst auch du einsehen, dass die Aussage von mir entgegen deiner Behauptung eben doch nicht falsch war (ansonsten sage mir doch endlich was daran falsch sein soll).
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 578
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Alex-MD »

Es ist eigentlich ganz einfach, der Sheriff weiß nicht wirklich so genau wovon er spricht. Muss er auch nicht weil unwichtig für den Enduser und Laien.
Der Flole zählt wie eigentlich immer nur Erbsen und wird nicht eher Ruhe geben bis er das letzte Wort hat. Er will das jede Begrifflichkeit 100% genau geklärt ist so wie er denkt das sie richtig ist was ganz sicher eben auch nicht immer der Fall ist. Und dies ist in diesem Forum auch absolut daneben.
"Der Treffpunkt für Kabelkunden von Vodafone - von Kunden für Kunden"
heisst es und nicht
"Der Treffpunkt für Kabelfachidioten von Vodafone - von Fachidioten für Fachidioten".

Das bedeutet für mich das eben nicht jede Begrifflichkeit genauestens geklärt ist. Der normale User weiss dann in der Regel was gemeint ist. Man kann das auch gerne erklären wie es richtig ist aber nicht weil man es sein Hobby nennt den Oberlehrer zu spielen und sein EGO durch Belehrungen anderer User aufwerten will.

Flole gründe doch dein eigenes Forum, dann gerne mit dem Betreff: "Der Treffpunkt für Kabelfachidioten von Vodafone - von Fachidioten für Fachidioten".
Flole
Insider
Beiträge: 7772
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Flole »

Alex-MD hat geschrieben: 24.06.2022, 09:28 "Der Treffpunkt für Kabelkunden von Vodafone - von Kunden für Kunden"
heisst es ...
... womit der Sheriff als O2 Kunde hier fehl am Platz wäre.

Im übrigen hat der Sheriff mich hier im Thread direkt angesprochen weil eine Aussage von mir angeblich falsch gewesen wäre (natürlich ohne diese Behauptung irgendwie zu untermauern), das hat also überhaupt gar nichts mit Oberlehrer spielen zu tun wenn ich direkt angesprochen werde und mir irgendwas in den Mund gelegt wird sondern mit dem verteidigen meines Standpunktes bzw. meiner Aussage die eben nicht falsch war.
Sheriff6
Fortgeschrittener
Beiträge: 138
Registriert: 21.05.2022, 23:46
Bundesland: Bayern

Re: Provisionierung Anschlüsse Unterschiede

Beitrag von Sheriff6 »

Alex-MD hat geschrieben: 24.06.2022, 09:28 Es ist eigentlich ganz einfach, der Sheriff weiß nicht wirklich so genau wovon er spricht. Muss er auch nicht weil unwichtig für den Enduser und Laien.
Der Flole zählt wie eigentlich immer nur Erbsen und wird nicht eher Ruhe geben bis er das letzte Wort hat. Er will das jede Begrifflichkeit 100% genau geklärt ist so wie er denkt das sie richtig ist was ganz sicher eben auch nicht immer der Fall ist. Und dies ist in diesem Forum auch absolut daneben.
"Der Treffpunkt für Kabelkunden von Vodafone - von Kunden für Kunden"
heisst es und nicht
"Der Treffpunkt für Kabelfachidioten von Vodafone - von Fachidioten für Fachidioten".

Das bedeutet für mich das eben nicht jede Begrifflichkeit genauestens geklärt ist. Der normale User weiss dann in der Regel was gemeint ist. Man kann das auch gerne erklären wie es richtig ist aber nicht weil man es sein Hobby nennt den Oberlehrer zu spielen und sein EGO durch Belehrungen anderer User aufwerten will.

Flole gründe doch dein eigenes Forum, dann gerne mit dem Betreff: "Der Treffpunkt für Kabelfachidioten von Vodafone - von Fachidioten für Fachidioten".
Ich weiß zwar schon wovon ich spreche, aber ich denke ich habe nicht so ein großes detailreiches technisches Wissen wie Flole was die Technik betrifft.
Versuche einfach nur meine Erfahrungen hier zu teilen und mit meiner Erfahrung zu helfen wo ich kann.
Danke Alex-MD für deine Worte und ich werde Flole einfach sein lassen, den auf Kindergarten habe ich nicht wirklich Lust.