Vodafone beerdigt Kabel Netz

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 102
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von why_not »

GLS hat geschrieben: 03.02.2024, 16:54 Und wenn bis 2030 wirklich Glasfaser großflächig (flächendeckend glaube ich nicht; das scheint wieder so ein leeres Versprechen der Bundesregierung zu sein) ausgebaut werden wird, wären die Alternativanbieter ja blöd, wenn sie nicht DVB-C mit aufschalten, sollte Vodafone auf Abschalt-Gedanken kommen. Denn dann könnten die bisherigen Geräte einfach weitergenutzt werden. :wink:
Die Alternativ Anbieter wären schön Blöd DVB-C auf ihr Glasfaser Netz aufzuschalten. Die haben IPTV via Multicast, die brauchen so einen Müll wie DVB-C nicht und das der Kunde seine bisherigen Geräte weiternutzen kann ist ja eher was negatives, die wollen dir ihre Box andrehen und haben kein Interesse irgendwas zu unterstützen für das du nicht Monatlich zusätzlich zahlst.
Karl.
Insider
Beiträge: 6868
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von Karl. »

Welcher Anbieter hat denn noch Multicast IPTV?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 102
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von why_not »

Karl. hat geschrieben: 03.02.2024, 17:08 Welcher Anbieter hat denn noch Multicast IPTV?
aktuell noch die Telekom, allerdings wohl auch nicht mehr lange. Sollte MagentaTV allerdings dann mal wirklich viele Kunden an Magenta FTTH Anschlüssen haben wird man wohl aus wirtschaftlichen Gründen wieder die Rolle Rückwärts machen und von Unicast auf Multicast umsteigen.
Karl.
Insider
Beiträge: 6868
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von Karl. »

Niemals.

Außerdem ist Multicast seit der BNG Umstellung nur vom PoC bis zum BNG und dann wieder im Heimnetz, also Segmente kannst damit nicht entlasten.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 102
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von why_not »

Karl. hat geschrieben: 03.02.2024, 17:37 Niemals.
Wie lang ist diese niemals gültig? Im Sinne des Wortes oder doch nur 5 Jahre?
Karl. hat geschrieben: 03.02.2024, 17:37Außerdem ist Multicast seit der BNG Umstellung nur vom PoC bis zum BNG und dann wieder im Heimnetz, also Segmente kannst damit nicht entlasten.
Und du meinst das man den Aufbau des Netzes über die Zeit nicht an neue Bedürfnisse anpassen wird? :augendreh:
Karl.
Insider
Beiträge: 6868
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von Karl. »

Die Bedürfnisse gehen doch immer weiter Richtung Unicast...

Meinst Du die Telekom wechselt gerade von der IPTV Plattform auf eine reine OTT Plattform, weil sich der IPTV Betrieb finanziell so lohnt?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 102
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von why_not »

Karl. hat geschrieben: 03.02.2024, 19:50 Die Bedürfnisse gehen doch immer weiter Richtung Unicast...

Meinst Du die Telekom wechselt gerade von der IPTV Plattform auf eine reine OTT Plattform, weil sich der IPTV Betrieb finanziell so lohnt?
Genaugenommen steigt nur die Verfügbare Bandbreite schneller als die Bitrate mit der TV ausgestrahlt wird. Wäre jeder Sender 120 MBit/s statt 6 MBit/s würde das ganze komplett anders aussehen. Man geht also Richtung Unicast weil die TV Landschaft so Rückständig ist das man es sich leisten kann die Kosten durch Unicast in Kauf zu nehmen um sie durch anders Gestaltung des Service wieder reinzubekommen.
robert_s
Insider
Beiträge: 7275
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von robert_s »

GLS hat geschrieben: 03.02.2024, 16:54 Was spricht dagegen, DVB-C einfach auf lange Zeit weiterlaufen zu lassen?
Der technische Aufwand, die Multiplexe aufzubereiten und einzuspeisen. Und es ist ja nicht so, dass man einfach nur alte Systeme weiterbetreiben muss: Mit CCAP und Edge-QAM muss man neuer Technik noch DVB-C beibringen.

Aber gut, die Telekom packt es ja auch, ihrem neuen FTTH-Netz mit komplett neuer Zugangsplattform ihre längst obsoleten Altlasten PPPoE + VLAN aufzudrücken, obwohl die nur Entwicklungsaufwand ohne praktischen Nutzen darstellen.

Von daher kann es gut sein, dass auch DVB-C noch lange lange beibehalten wird, selbst wenn es vielleicht wirklich gar keiner mehr braucht.
why_not
Fortgeschrittener
Beiträge: 102
Registriert: 02.05.2022, 12:25

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von why_not »

robert_s hat geschrieben: 03.02.2024, 23:13 Aber gut, die Telekom packt es ja auch, ihrem neuen FTTH-Netz mit komplett neuer Zugangsplattform ihre längst obsoleten Altlasten PPPoE + VLAN aufzudrücken, obwohl die nur Entwicklungsaufwand ohne praktischen Nutzen darstellen.
Das war laut Telekom Youtube Channel eine Management Entscheidung und die Telekom Technik Abteilung selbst ist damit sehr unglücklich und hätte das lieber anders gelöst. DVB-C im Telekom DSL Netz hat anderseits keine "Tradition" dementsprechend wird es auch nicht ins Glasfaser Netz einziehen. Da DVB-C eher mit Kabel und daher Vodafone assoziiert wird wäre das Management eh eher abgeneigt gegenüber DVB-C selbst wenn es sinnvoll wäre.
robert_s
Insider
Beiträge: 7275
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone beerdigt Kabel Netz

Beitrag von robert_s »

why_not hat geschrieben: 03.02.2024, 23:21 DVB-C im Telekom DSL Netz hat anderseits keine "Tradition" dementsprechend wird es auch nicht ins Glasfaser Netz einziehen. Da DVB-C eher mit Kabel und daher Vodafone assoziiert wird wäre das Management eh eher abgeneigt gegenüber DVB-C selbst wenn es sinnvoll wäre.
Aber die Telekom hat ja auch ein Glasfasernetz, über das Kabelanschlüsse per Koax angeboten werden, und da gibt es definitiv DOCSIS und DVB-C:
https://ebs01.telekom.de/resout/senderl ... ued-01.pdf