Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1077
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

da sollte AVM mal auf die .internal Domain wechseln: https://www.icann.org/en/public-comment ... 24-01-2024
Diese ist genau für solche Zwecke vorgesehen und wird nicht öffentlich vergeben.
Flole
Insider
Beiträge: 9816
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von Flole »

berlin69er hat geschrieben: 28.01.2024, 12:03 Ich hoffe, dass AVM im Hintergrund nicht zu sehr mit Verkaufsgesprächen beschäftigt ist, sondern sich schnellstens um eine Änderung des Webbrowsers kümmert. Momentan ist es halt nur die Weiterleitung auf eine leicht erkennbare Seite. Könnte aber auch nur ein Test sein.
Eigentlich sehe ich hier auch das BSI als zuständig an, das AVM mal auf die Finger klopfen sollte. Die Informationspolitik von AVM ist unterirdisch…
Lol.... Google wird bestimmt Rücksicht auf irgendeinen "kleinen" Routerhersteller in Deutschland nehmen und dafür eine Anpassung an Chrome vornehmen.... International hat AVM nunmal annähernd 0 Bedeutung, und sie können es jederzeit so machen wie andere Hersteller (Netgear, TP-Link usw.).
Tom_123 hat geschrieben: 28.01.2024, 13:19 Hi,

da sollte AVM mal auf die .internal Domain wechseln: https://www.icann.org/en/public-comment ... 24-01-2024
Diese ist genau für solche Zwecke vorgesehen und wird nicht öffentlich vergeben.
Nein, das ist ein Vorschlag zu dem Stellungnahmen entgegengenommen werden. Fest steht das ganze noch nicht. Die bisherigen Stellungnahmen haben auch alle ein relativ einheitliches Bild: Das ist zu lang, .lan wäre besser.
Benutzeravatar
tehabe
Fortgeschrittener
Beiträge: 300
Registriert: 11.12.2013, 18:59
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von tehabe »

Für lokales sollte in den meisten Fällen mDNS/Zeroconf/Bonjour ausreichen, und dafür ist .local vorgesehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 6868
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von Karl. »

Warum nicht einfach .lan?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1077
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von Tom_123 »

Ist derzeit nicht geblockt/für diese Zwecke reserviert: https://www.iana.org/assignments/specia ... ames.xhtml
Es kann dir somit das gleiche passieren, wie mit der Domin ".box".

Derzeit fix für solche Zwecke reserviert ist: home.arpa
robert_s
Insider
Beiträge: 7275
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von robert_s »

tehabe hat geschrieben: 28.01.2024, 01:50 In der Presse wird dies nur für Fritzboxen berichtet, doch da Vodafones eigene Router halt kabel.box benutzen oder benutzt haben gilt dies auch für diese.
Meine Vodafone Station CGA6444VF benutzt aber schon "kabelbox.local".
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5813
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von Besserwisser »

Wenn man aufs Webinterface will, dann einfach den Weg nach draußen ins Internet zumachen.
Beim Zugriff mit dem Handy oder Tablet über WLAN einfach die mobilen Dienste deaktivieren.

:fahne:
Benutzeravatar
tehabe
Fortgeschrittener
Beiträge: 300
Registriert: 11.12.2013, 18:59
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von tehabe »

robert_s hat geschrieben: 28.01.2024, 19:46
tehabe hat geschrieben: 28.01.2024, 01:50 In der Presse wird dies nur für Fritzboxen berichtet, doch da Vodafones eigene Router halt kabel.box benutzen oder benutzt haben gilt dies auch für diese.
Meine Vodafone Station CGA6444VF benutzt aber schon "kabelbox.local".
Vodafone ist hier schneller als AVM? Wow, wie gut, dass ich gerade sitze.
Flole
Insider
Beiträge: 9816
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vorsicht beim Aufruf von kabel.box, fritz.box und anderen

Beitrag von Flole »

Ähhh, wie kommst du darauf, dass AVM überhaupt was tun will? Das prinzipielle Problem kennen sie seit mindestens 2016, siehe https://www.heise.de/news/Neue-Top-Leve ... 91185.html

Die Domain selber zu registrieren war scheinbar keine Option.