[VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 152
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

[VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Alan Smith »

Wir haben seit 2017 einen Kabelanschluss und kurz nach der Freischaltung habe ich eine Fritzbox 6490 gekauft und angeschlossen. Diese funktioniert eigentlich tadellos, hat aber doch höhere Ausfälle als die "Kabelbox" der Nachbarn. Selber HÜP mit 2-fach-Verteiler und Verstärker von Vodafone. Die Anlage wurde nach dem Einzug überprüft und wir haben eine Multimedia-Dose fürs Modem/ Router erhalten. Modemwerte sind im "grünen" Bereich der oft hier zitierten Tabelle. Kürzlich war wieder ein Techniker hier und hat aufgrund Störung bei beiden Anschlüssen den Verstärker nachjustiert. Da ich den Hitron bereitgestellt hatte, gab es erstmal einen Spruch: Wenn die Fritzbox funktionieren soll, muss dies angemeldet werden. :roll:

Letztens war die Verbindung wieder 2-3 Tage weg( DHCPv6 antwortet nicht) und ich habe den Hitron-CVE30360 (als Bridge) vor die 6490 gesetzt. Marlen Ulonska im Shop würde nun fragen "und" -> "läuft". :grin:

Ich bin aber nicht zufrieden mit der Lösung. Zwei Geräte und die Anrufsperre der Fritz.box umgangen. (Das Y-Kabel hilft nicht, da die 6490 keinen DSL/ Telefon-Eingang hat. :wink: )
Positiv ist z.B. dass es beim Streamen keine Tonaussetzer mehr gibt. Über die Fritz.box/ Fire-TV-Stick fehlten pro Film immer kurz für 1/2 Sekunde der Ton.

Ich habe nun eine 2. Fritzbox 6490 vorbereitet und würde diese statt der Kombi Hitron/ Fritzbox einsetzen, da das Modem der 1. Fritz eventuell "Schwächen" hat.
Irgendwie fehlt mir aber das Wissen wie Vodafone die Verbindungen aufbaut. Hitron erhält nur Internet IPv6 und Telefonie über VoC (Voice over Cable). Die Fritzbox bekam Internet IPv4 , IPv6 und Telefonie VoIP (Voice over IP). Hitron-> Fritz nur Internet IPv4 und Telefonie am Hitron wieder VoC.

Was ist das Problem seitens Vodafone, wenn der Hitron eine Antwort vom DHCPv6 erhält, aber die Fritzbox nicht? Ein Fallback auf IPv4 scheint es nicht zu geben. Wird IPv6 vom Modem "generiert"?
robert_s
Insider
Beiträge: 7278
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von robert_s »

Welche Firmwareversion(en) hast Du denn auf den 6490ern? Möglicherweise würde ja ein Update helfen...
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 152
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Alan Smith »

Auf beiden Fritz.boxen ist 7.56. Die Updates werden automatisch installiert.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 152
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Alan Smith »

Wenn ich nun die 2. Fritzbox direkt am Netz anschließe und die 1. Fritzbox mit der "gebrückten" Kabel.box beiseite lege, bleibt dann der Bridge-Modus für den Rückbau erhalten, wenn auch das Modem der 2. Fritzbox Probleme mit dem Vodafone-Netz hat?
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1077
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

nein, der Bridge-Mode des Hitron Kabelrouters fliegt mit Aktivierung deiner eigenen Fritz!Box Cable raus. Ist aber auch gleich wieder über das Vodafone Kundenportal aktiviert :)
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 152
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Alan Smith »

Das die Fritz.box öfter "ausfällt" hat aber nichts damit zu tun, dass im EG eine Kabelbox mit Docsis 3.1 eingeschlossen ist und die Fritz.box im OG noch mit Docsis 3.0 ?
Karl.
Insider
Beiträge: 6874
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Karl. »

Nein, außer, im EG ist ein Rückkanalstörer, den man aber auch bei 3.0 haben kann.

Aber 3.1 ist etwas robuster als 3.0 in Bezug auf Pegel außerhalb der Toleranz.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 152
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Alan Smith »

Karl. hat geschrieben: 11.12.2023, 13:36 Nein, außer, im EG ist ein Rückkanalstörer.
Was ist das eigentlich? Jede Wohnung hat 4 TV-Dosen. Bei uns sind 4 TV , unten sind 3 TV angeschlossen. Wir haben eine Multimedia-Dose und im EG ist die Kabel-Box an einem Adapter.
Unsere "gebrückte" Kabel.Box läuft nun auch mit Docsis3.1?
Der "Startkanal" ist nur für das Finden der Down- und Upload-Kanäle, nicht der Kanal für die Server-Abfrage nach DHCPv6, denn bei Fritz 114 und bei der Kabel.box 634?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Menne »

poste mal die Kanäle aus der Fritte alle! Als Screen oder Foto machen!
Der Glubb is a Depp!
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 152
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD][Kaufbox] Fritz.box 6490 mit und/ohne Hitron CVE30360

Beitrag von Alan Smith »

Das könnte dauern, da ich nicht zu Hause bin und die kabel.box angeschlossen ist. Die Fritz.box hatte 24 Downloadkanäle von denen nur 794 MHz immer mit einer hohen Anzahl unkorrigierbarer Fehler auffiel. Die Kabel.box hat nur noch 6 oder 8 Downloadkanäle.