[VFKD] Neuerdings ein Docsis 3.0 Kanal gestört

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1092
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Neuerdings ein Docsis 3.0 Kanal gestört

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

korrekt in Stich- und Enddosen ist der Abschlusswiderstand bereits in der Anschlussdose integriert.
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 647
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: [VFKD] Neuerdings ein Docsis 3.0 Kanal gestört

Beitrag von Hoppelhase »

Die BSD 967-04X ist eine Stichleitungsdose und werden nach Abzweigen eingesetzt, daher in deinem Fall ungeeignet. Antennendosen mit eingebauten Abschlusswiderstand sind Enddosen (10dB/9dB). Du benötigt hingegen eine 12dB Antennendose.
Benutzeravatar
Tim2060
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2023, 22:33
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Neuerdings ein Docsis 3.0 Kanal gestört

Beitrag von Tim2060 »

So, habe das Kabel an der Dose nochmal aufgelegt.
Ich muss davor wohl irgend einen Fehler gemacht haben, denn jetzt ist die Katastrophale Anzahl an nicht korrigierbaren Fehlern weg.
Spektrum sieht soweit gut aus. Alle Modemwerte nach einer Maximalauslastung (1gbit down) über 5 Minuten. Ob es jetzt noch was zu beanstanden gibt müsst ihr mir sagen, soweit bin ich aber mit dem Thema durch jetzt. Danke vielmals für die Hilfe.
screencapture-fritz-box-2023-06-23-19_58_30.png
lkjölökjölkjlkjklj.jpg
kjhlkjhkljhkjhkjh.jpg
kjlkjjlkjlkkljjk.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 10180
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Neuerdings ein Docsis 3.0 Kanal gestört

Beitrag von Flole »

Tom_123 hat geschrieben: 23.06.2023, 19:36 Hi,

korrekt in Stich- und Enddosen ist der Abschlusswiderstand bereits in der Anschlussdose integriert.
Falsch! Eine Stichdose hat keinen Abschlusswiderstand!
Karl.
Insider
Beiträge: 7226
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Neuerdings ein Docsis 3.0 Kanal gestört

Beitrag von Karl. »

Tom_123 hat geschrieben: 23.06.2023, 19:36 in Stich- und Enddosen ist der Abschlusswiderstand bereits in der Anschlussdose integriert.
Das ist nicht richtig, nur die Enddose hat einen eingebauten Abschlusswiderstand.
Hoppelhase hat geschrieben: 23.06.2023, 19:45 Du benötigt hingegen eine 12dB Antennendose.
+ Abschlusswiderstand.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: