[VFKD][Leihbox] Portfreigabe funktioniert nicht

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
MS47608
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.08.2022, 10:27
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD][Leihbox] Portfreigabe funktioniert nicht

Beitrag von MS47608 »

MS47608 hat geschrieben: 06.08.2022, 09:16 Die Fritzbox zeigt mir die Adresse an, welche aus der zugewiesenen IP von Vodafone stammt und aus der IPv6 Interface-ID, welche die Fritzbox mir anzeigt.
Ich meinte den IPv6-Präfix und IPv6 Interface-ID
JoergS123
Newbie
Beiträge: 72
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD][Leihbox] Portfreigabe funktioniert nicht

Beitrag von JoergS123 »

MS47608 hat geschrieben: 06.08.2022, 09:16
Ich habe aber keine Ahnung, ob das nur ie temporäre privacy IPv6-Adresse des Servers ist.

Man ist das kompliziert geworden :(
Bei IPv6 musst du aber der Internet-IP des lokalen Gerätes die Freigabe erteilen.
Einfachster Weg die Internet-IP zu sehen = über Heimnetzwerk > Mesh die Eigenschaften des Lan-PCs auswählen, auf dem dein Server läuft, dort wird dir auch die komplette IPv6 Internet-IP bestehend aus 8 Segmenten angezeigt. Ist etwas aufwändiger als IPv4, dafür kann man den gleichen Port aber auch auf mehrere interne Lan-Geräte weiterleiten, was bei IPv4 natürlich nicht geht.
Also anders als bei IPv4 greifst du nicht auf die Internet-IP zu, welche dir der Online-Monitor der Fritzbox anzeigt, auch wenn die Fritzbox eine eigene IPv6 parallel zur IP4 besitzt, sondern du nimmst tatsächlich die Internet-IP aus den Eigenschaften des Lan-Gerätes, welche aus dem Suffix wie im Online-Monitor angezeigt besteht und dem lokalen Teil der IPv6 den die Fritzbox vergibt.
Wird dir in den Eigenschaften des Lan-Gerätes nur eine IPv4 angezeigt, also keine IPv6, dann ist das Lan-Gerät falsch konfiguriert (IPv6-Protokoll nicht aktiv), oder es unterstützt kein IPv6 - in dem Fall wird das mit dem Zugriff über das IPv6-Protkoll natürlich auch nichts. Deine Server-Software muss daher auch IPv6 fähig sein.
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.39beta
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
MS47608
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.08.2022, 10:27
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD][Leihbox] Portfreigabe funktioniert nicht

Beitrag von MS47608 »

Ok, das war es dann.
Vielen lieben Dank für die Unterstüzung!