Glasfaser Vertreter

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Benutzeravatar
merkur
Fortgeschrittener
Beiträge: 298
Registriert: 16.09.2010, 01:20
Wohnort: Region Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von merkur »

TravellingMatt hat geschrieben: 16.06.2022, 09:26
berlin69er hat geschrieben: 16.06.2022, 08:40 Dann müssten sie aber auch genauso gegen ihre eigenen Klingelputzer vorgehen, die oft die wunderschönsten Märchen auftischen… :kaffee:
Absolut richtig, wobei der Glasfaser-Gnom im Grunde auch nur das war, was du als Klingelputzer bezeichnest
Und beide waren eher bei einer Sklavenfirma angestellt als bei Vodafone oder dem Glasfaseranbieter.
Bye Jörg

Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS: 7.29
Benutzeravatar
Kabelheini
Fortgeschrittener
Beiträge: 324
Registriert: 07.11.2012, 10:50
Wohnort: Ostfriesland

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Kabelheini »

Moin,
habe alles gelesen.
Puh!

Bei mir wird jetzt auch DG verlegt.
Auch bei mir war der Berater. Der hatte sogar recht gut Ahnung.

Und nun sitze ich da.
Der VF Tarif 1000/50 mit öffentlicher IPv4 ist ziemlich unschlagbar, und seit DOCSIS3.1 und mit der eigenen 6660 läuft das auch echt gut.

Aber Glasfaser will ich irgendwie nicht verpassen. Fühlt sich nicht richtig an.
Nur die Tarife sind völlig irre.
Endlich der höhere upload von dem ich immer geträumt habe, aber ohne IPv4 nicht für mich wirklich nutzbar.
(Ich hatte alles was ich so betreibe schon sauber auf IPv6, aber die Welt da draußen ist noch nicht überall soweit, vor allem die Firmen nicht)
Endlich die schnellere Reaktionszeit, zumindest in der Theorie. Und was lese ich, in der Praxis ist das nicht so.

Nehmen?
2 Jahre durchhalten, wechseln und wieder was vernünftiges bekommen?

Nehmen und VF behalten, nur um das Fibre im Haus zu haben?

Nicht nehmen,
und irgendwann den Anschluss voll bezahlen?

Nicht nehmen, weil 5G kann das Gleiche (irgendwann)?

Ignorieren, weil VF Kabel kann aktuell alles was ich brauche.

Hilfe!!!
Samchen
Insider
Beiträge: 4739
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Samchen »

Ich würde nehmen und wissen dass der Anschluss möglich ist. Wer weiß was die Zukunft bringt.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12819
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von spooky »

Die werden CGNAT haben bei IPv4.. hat mein Anbieter auch. In der FRITZ!Box sieht man dann die CGNAT unter ipv4, sehe für mich persönlich keine Nachteile.
IPv6 bekomme ich ein /48 Subnetz.
Ich kann Onlinegames spielen, mein Schwager kann per Homeoffice auf das Firmennetzwerk zugreifen ( selber Anbieter )..

Wo siehst du für dich denn die Nachteile?
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Benutzeravatar
Kabelheini
Fortgeschrittener
Beiträge: 324
Registriert: 07.11.2012, 10:50
Wohnort: Ostfriesland

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Kabelheini »

Nun ja, ich habe von vielen Störungen gelesen.
Und ich brauche aktuell noch eine öffentliche IPv4 auf die man von außen zugreifen kann, inklusive Port Forwarding.
Der Vorteil des schnelleren Uploads ist hinfällig, wenn ich so wie ich es brauche nichts mehr uploaden kann.
(die halbgaren Lösungen um eine IPv4 zu bekommen, schmecken mir nicht, außerdem wird es dann noch teurer)

Ich frage mich nehmen oder nicht?
Lohnt es sich.
Denn es wird deutlich teuer und ich muss einiges an extra Geld investieren um die fehlenden Merkmale (IPv4) auszugleichen.
Alles machbar, nur Arbeit und und Geld.
Aber lohnt sich das? Oder kann ich bei den Kosten auch einfach warten, und irgendwann den Anschluss selbst bezahlen.
Flole
Insider
Beiträge: 7374
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Flole »

Hier im Thread habe ich ja schon einige Erfahrungen geschildert, und auf Seite 3 ganz unten hat jemand die Erfahrungen von seinen Bekannten geschildert.

Wenn du wechselst mach dich auf jeden Fall schlau ob es solche "nicht doppelt zahlen"-Angebote gibt sodass du am Anfang den Glasfaseranschluss kostenlos hast und nach 12 Monaten wieder zu VF gehst und den Anschluss nach Möglichkeit auch die ersten 12 Monate für 0€ bekommst, dann hast du zumindest für eine Zeit lang beides und wenn eines ärger macht kannst du schnell umschalten.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12819
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von spooky »

Mhm.. die vielen Störungen kann man genauso über Vodafone Kabel lesen.

Bei meiner Mutter wird auch von DG ausgebaut und ich habe gesagt: machen.
Weil günstiger kommt man nicht an einen Glasfaser Anschluß.

Denk dran, wenn die erstmal mit dem verlegen anfangen, hast du Pech gehabt.
Sollten die fertig sein, hast du auch Pech gehabt, auch wen du für bezahlen würdest, es wird keiner mehr mit nem Bagger etc vorbei kommen, um dir die Glasfaser zu legen.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Flole
Insider
Beiträge: 7374
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Flole »

spooky hat geschrieben: 16.07.2022, 21:31 Sollten die fertig sein, hast du auch Pech gehabt, auch wen du für bezahlen würdest, es wird keiner mehr mit nem Bagger etc vorbei kommen, um dir die Glasfaser zu legen.
Das stimmt nicht, wenn man im Nachhinein einen Anschluss haben möchte kann man den bezahlen und dann wird der gelegt wenn man im Ausbaugebiet ist.

Oder aber es gibt ihn auch kostenlos, siehe zum Beispiel https://www.deutsche-glasfaser.de/netza ... orpommern/ wo es diverse Netze gibt die fertig ausgebaut sind wo man dann trotzdem den Anschluss kostenlos bekommt. Geht auch für andere Bundesländer.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12819
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von spooky »

Flole hat geschrieben: 16.07.2022, 21:34
spooky hat geschrieben: 16.07.2022, 21:31 Sollten die fertig sein, hast du auch Pech gehabt, auch wen du für bezahlen würdest, es wird keiner mehr mit nem Bagger etc vorbei kommen, um dir die Glasfaser zu legen.
Das stimmt nicht, wenn man im Nachhinein einen Anschluss haben möchte kann man den bezahlen und dann wird der gelegt wenn man im Ausbaugebiet ist.

Oder aber es gibt ihn auch kostenlos, siehe zum Beispiel https://www.deutsche-glasfaser.de/netza ... orpommern/ wo es diverse Netze gibt die fertig ausgebaut sind wo man dann trotzdem den Anschluss kostenlos bekommt. Geht auch für andere Bundesländer.
Ich bezweifle, dass die Deutsche Glasfaser nur einen Finger krumm machen würde…
Edit: schön das du noch editiert hast…
Solange die Planungsphase läuft kann man noch kostenlos einen Anschluß bekommen, so ist es zum Beispiel in dem Gebiet was ich kenne und wie es auch auf der Webseite von DG steht… nach der Planungsphase… fin
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Flole
Insider
Beiträge: 7374
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Glasfaser Vertreter

Beitrag von Flole »

Auf der Seite siehst du aber den Status "Netz aktiv", das ist "Fertig". Planungsphase ist der erste Status, da ist man da schon lange fertig mit. Und trotzdem bekommt man dort den Anschluss kostenlos.