Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West gibt es auch im Helpdesk.
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 292
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von DVB-T-H »

twen-fm hat geschrieben: 22.06.2022, 13:21 Ich frage mich, was für eine technische Beschränkung diesmal bei Vodafone vorhanden ist? Ich dachte immer, dass Sky über "seine" Kapazitäten im Vodafone Kabelnetz walten und schalten kann, wie sie wollen?
Meine Vermutung wäre, dass das Problem ist, dass sich zwei verschiedene Verschlüsselungen (Paketzuordnungen) auf dem gleichen Kanal abwechseln. Bei Sky Sport Austria wurden Inhalte einfach durch ein Schwarzbild ersetzt, hier muss aber eine Entschlüsselung mit dem anderen Paket möglich sein.

Zwischenlösung wäre für mich, dass man das Programm, wie anscheinend bei der Telekom, erstmal nur für Leute freischaltet, die beide Pakete abonniert haben. Dort stellt sich das Problem nicht. Eine ähnliche Lösung gab es bereits bei "Sky Sport Extra HD", was dann zu "Sky Bundesliga 1 HD" wurde.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34083
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von twen-fm »

Es geht allerdings nicht um die Verschlüsselungen, sondern dass der "Top-Sport"-Sender von Sky im Vodafone Kabelnetz nicht zum 14.07. aufgeschaltet werden kann, erst zu einem späteren Zeitpunkt. Das kommt uns als Sky Kunden bereits mehr als bekannt vor (Stichpunkt: Sky Cinema Action)...
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 292
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von DVB-T-H »

twen-fm hat geschrieben: 22.06.2022, 13:40 Es geht allerdings nicht um die Verschlüsselungen, sondern dass der "Top-Sport"-Sender von Sky im Vodafone Kabelnetz nicht zum 14.07. aufgeschaltet werden kann, erst zu einem späteren Zeitpunkt. Das kommt uns als Sky Kunden bereits mehr als bekannt vor (Stichpunkt: Sky Cinema Action)...
Ich gehe fest davon aus, dass es nur um Verschlüsselung geht. Offiziell ersetzt dieser Sender „Sky Sport 1“, was vorhanden ist. Platz für die drei neuen Sportsender ist auch vorhanden, Nämlich auf den Frequenzen, auf denen bisher zwei Feeds sind.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14378
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von berlin69er »

Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, sprich der mögliche vorhandene Platz für die neuen Filmsender? Die SD Varianten abzuschalten wird ja vermutlich nicht reichen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34083
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von twen-fm »

@berlin69er: Anscheinend ist nicht einmal vorgesehen, die SD Versionen der Film- und Sportprogramme abzuschalten (bis auf weiteres), ansonsten gibt es nicht einmal eine Vermutung wieviel Platz für die weiteren/neuen HD-Programme "frei" ist.

@DVB-T-H: Mal schauen, was konkret passieren wird, einiges kann sich bis dahin noch ändern.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3113
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von Amadeus63 »

Die SD-Beibehaltung hier im Pay-TV ist 2022 'lächerlich'...
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / SKY / ZATTOO / WAIPU.TV / NETFLIX
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 292
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von DVB-T-H »

twen-fm hat geschrieben: 22.06.2022, 14:04 @berlin69er: Anscheinend ist nicht einmal vorgesehen, die SD Versionen der Film- und Sportprogramme abzuschalten (bis auf weiteres), ansonsten gibt es nicht einmal eine Vermutung wieviel Platz für die weiteren/neuen HD-Programme "frei" ist.

@DVB-T-H: Mal schauen, was konkret passieren wird, einiges kann sich bis dahin noch ändern.
Wir müssen aber Satellit und Vodafone-Kabel trennen. Aktuell gibt es bei Vodafone-Kabel keinen Simulcast mehr, sondern entweder "nur HD" oder "nur SD". Die Frage ist, wie sehr Sky quetschen möchte.

Änderungen sind:
  • SD-Programme in H264 statt MPEG-2 (Ende Juni geplant, oder?)
  • Aufschaltung der neuen HD-Programme im Sportbereich
  • Aufschaltung von Sky Showcase
Neben den beiden neuen Film-HD-Programmen (Sky Cinema Fun, Sky Cinema Classics) gibt es auch Programme, die über Satellit in HD verfügbar sind, aber im Kabel nur in SD: Aus dem Entertainment-Paket sind das Spiegel Geschichte und Warner TV Comedy. Aus dem Cinema-Paket sind es: Sky Cinema Family, Sky Cinema Premieren+24, Warner TV Film

Vernünftigerweise sollte man das Ganze in einem Schritt vorbereiten, also z. B. erstmal Platzhalter (".", "..") aufschalten.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14378
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von berlin69er »

Und das, wo sie doch ständig mit dem SkyQ und seinen 4K Möglichkeiten werben… :naughty:
Über Sat ja vielleicht nicht so wichtig, aber im Kabel schon, wo der Platz immer knapp ist.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34083
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von twen-fm »

Amadeus63 hat geschrieben: 22.06.2022, 14:07 Die SD-Beibehaltung hier im Pay-TV ist 2022 'lächerlich'...
Das kannst du laut sagen...
DVB-T-H hat geschrieben: 22.06.2022, 14:14 Wir müssen aber Satellit und Vodafone-Kabel trennen. Aktuell gibt es bei Vodafone-Kabel keinen Simulcast mehr, sondern entweder "nur HD" oder "nur SD". Die Frage ist, wie sehr Sky quetschen möchte.
Bei Sky und Vodafone gibt es (noch immer) mehr als genug Simulcast-Programme in SD und in HD.
Änderungen sind:
  • SD-Programme in H264 statt MPEG-2 (Ende Juni geplant, oder?)
Bis jetzt, ja. Mal schauen, ob dies tatsächlich stattfinden wird oder doch verschoben werden könnte.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 292
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von DVB-T-H »

twen-fm hat geschrieben: 22.06.2022, 16:06
DVB-T-H hat geschrieben: 22.06.2022, 14:14 Wir müssen aber Satellit und Vodafone-Kabel trennen. Aktuell gibt es bei Vodafone-Kabel keinen Simulcast mehr, sondern entweder "nur HD" oder "nur SD". Die Frage ist, wie sehr Sky quetschen möchte.
Bei Sky und Vodafone gibt es (noch immer) mehr als genug Simulcast-Programme in SD und in HD.
Ach wirklich? Welche Programme aus den Sky-Paketen gibt es denn sowohl in SD als auch in HD? Wenn du schon kommentierst, dann solltest du dich auch damit auseinandersetzen, in welchem Thread dich gerade befindest. Auch das andere wurde hier bereits angekündigt, aber dazu muss man vielleicht einfach mal Vodafone von den Skymultiplexen trennen.