Erfahrungen mit TC4400

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
robert_s
Insider
Beiträge: 6544
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von robert_s »

robert_s hat geschrieben: 14.05.2022, 15:09 Mögliche Maßnahmen:

1. Versuchen, bei Vodafone eine Wechsel des Leihgeräts von der 6490 zu einem DOCSIS 3.1 Gerät zu erwirken, z.B. eine 6660, oder auch eine "Vodafone Station". Dann sollte Vodafone auch das Problem mit dem Leihgerät nachvollziehen können.
2. Eine Abschaltung von DOCSIS 3.1 im Upstream für Dein TC4400 zu erwirken. Das soll auch irgendwie über den Support möglich sein. Wichtig ist, dass die Abschaltung dann am Gerät und nicht am Vertrag hängt, und mit einer Deaktivierung und Reaktivierung des Eigengeräts wieder aufgehoben wird! Also wenn Du in Deinem TC4400 den DOCSIS 3.1 Upstream wegkonfiguriert bekommen solltest, auf keinen Fall wieder das Leihgerät anschließen, denn dann muss das TC4400 anschließend wieder neu aktiviert werden, und danach ist auch DOCSIS 3.1 im Upstream wieder da!
Achso, eines habe ich noch vergessen:

3. Abwarten. An den Problemen mit dem DOCSIS 3.1 Upstream wird wohl noch gearbeitet, und evtl. kommt ja irgendwann ein Softwareupdate für Dein CMTS, welches Abhilfe schafft. Oder Segmentierung.
Flole
Insider
Beiträge: 6890
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Mit dem iperf UDP Test kann man besser überprüfen ob es in Senderichtung oder Empfangsrichtung packet loss gibt. Einmal für eine bestimmte Zeit in jede Richtung laufen lassen, dann die Verluste jeweils ablesen und schon weiß man zumindest in welche Richtung es klemmt.

Irgendwann nehme ich mir nochmal die Zeit und bastel einen speziellen Test dafür.... Das müsste doch mit WebRTC möglich sein einen packet loss bei UDP in beide Richtungen zu erkennen, und wenn der Test nur daraus besteht das 50 UDP Pakete jede Sekunde in beide Richtungen gesendet werden und dann am Ende gezählt wird was tatsächlich angekommen ist.... Wundert mich das es da noch nichts gibt (oder das es hier noch niemand entdeckt und empfohlen hat).
alexmosel
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

Super, erstmal danke für die Infos..

Gerade rief ein Techniker an, er könne mal auf dem docsis 3.0 knopf drücken, aber eigentl. würde das bei Fremdgeräten nicht gehn.....
Modem solle ich nicht neu starten, sonst wären die Einstellungen wieder weg?

Aus der Tabelle entnehme ich dass ja mit 3.1 synchronisiert wurde, sonst wären ja nicht so viele DS -Channels da und er OFDMA hat sehr viele Corrected Codewords....alle anderen ja nur ein paar wenige...

Für mich sieht das so aus als ob das das Problem sein könnte

Downstream Channel Status
Channel Index Channel ID Lock Status Channel Type Bonding Status Center Frequency Channel Width SNR/MER Threshold Value Received Level Modulation/Profile ID Unerrored Codewords Corrected Codewords Uncorrectable Codewords
1 7 Locked SC-QAM Bonded 626000000 Hz 8000000 Hz 42.3 dB 8.0 dBmV QAM256 2039485418 5 0
2 1 Locked SC-QAM Bonded 114000000 Hz 8000000 Hz 41.9 dB 8.7 dBmV QAM256 2038771772 3 0
3 2 Locked SC-QAM Bonded 130000000 Hz 8000000 Hz 41.6 dB 9.3 dBmV QAM256 2038772770 6 0
4 3 Locked SC-QAM Bonded 138000000 Hz 8000000 Hz 41.8 dB 8.2 dBmV QAM256 2038774207 2 0
5 4 Locked SC-QAM Bonded 146000000 Hz 8000000 Hz 41.5 dB 7.9 dBmV QAM256 2038775618 1 0
6 5 Locked SC-QAM Bonded 602000000 Hz 8000000 Hz 42.2 dB 7.5 dBmV QAM256 2038777303 7 0
7 6 Locked SC-QAM Bonded 618000000 Hz 8000000 Hz 42.1 dB 7.6 dBmV QAM256 2038778511 7 0
8 8 Locked SC-QAM Bonded 642000000 Hz 8000000 Hz 42.2 dB 7.9 dBmV QAM256 2038779579 7 0
9 9 Locked SC-QAM Bonded 650000000 Hz 8000000 Hz 41.8 dB 7.6 dBmV QAM256 2038781664 18 0
10 10 Locked SC-QAM Bonded 658000000 Hz 8000000 Hz 42.1 dB 8.0 dBmV QAM256 2038782809 11 0
11 11 Locked SC-QAM Bonded 666000000 Hz 8000000 Hz 41.9 dB 7.9 dBmV QAM256 2038784258 14 0
12 12 Locked SC-QAM Bonded 674000000 Hz 8000000 Hz 42.0 dB 8.3 dBmV QAM256 2038785846 6 0
13 13 Locked SC-QAM Bonded 682000000 Hz 8000000 Hz 41.8 dB 7.8 dBmV QAM256 2038786993 20 0
14 14 Locked SC-QAM Bonded 690000000 Hz 8000000 Hz 41.8 dB 7.9 dBmV QAM256 2038788645 20 0
15 15 Locked SC-QAM Bonded 698000000 Hz 8000000 Hz 36.7 dB 2.2 dBmV QAM64 455350622 8 0
16 16 Locked SC-QAM Bonded 706000000 Hz 8000000 Hz 35.9 dB 1.3 dBmV QAM64 455351641 19 0
17 17 Locked SC-QAM Bonded 714000000 Hz 8000000 Hz 35.9 dB 1.2 dBmV QAM64 455352681 28 0
18 18 Locked SC-QAM Bonded 722000000 Hz 8000000 Hz 36.7 dB 2.3 dBmV QAM64 455354438 18 0
19 19 Locked SC-QAM Bonded 730000000 Hz 8000000 Hz 36.8 dB 2.4 dBmV QAM64 455355339 26 0
20 20 Locked SC-QAM Bonded 738000000 Hz 8000000 Hz 35.8 dB 1.3 dBmV QAM64 455356546 45 0
21 21 Locked SC-QAM Bonded 746000000 Hz 8000000 Hz 37.0 dB 2.5 dBmV QAM64 455357455 18 0
22 22 Locked SC-QAM Bonded 754000000 Hz 8000000 Hz 36.4 dB 2.3 dBmV QAM64 455358332 37 0
23 23 Locked SC-QAM Bonded 762000000 Hz 8000000 Hz 36.4 dB 2.6 dBmV QAM64 455359470 18 0
24 24 Locked SC-QAM Bonded 770000000 Hz 8000000 Hz 36.6 dB 2.8 dBmV QAM64 455360436 9 0
25 25 Locked SC-QAM Bonded 778000000 Hz 8000000 Hz 36.6 dB 2.7 dBmV QAM64 455361508 24 0
26 26 Locked SC-QAM Bonded 786000000 Hz 8000000 Hz 36.8 dB 3.3 dBmV QAM64 455362723 12 0
27 27 Locked SC-QAM Bonded 794000000 Hz 8000000 Hz 36.4 dB 3.6 dBmV QAM64 455363668 10 0
28 28 Locked SC-QAM Bonded 802000000 Hz 8000000 Hz 35.9 dB 2.4 dBmV QAM64 455364674 17 0
29 29 Locked SC-QAM Bonded 810000000 Hz 8000000 Hz 36.0 dB 2.6 dBmV QAM64 455365870 17 0
30 30 Locked SC-QAM Bonded 818000000 Hz 8000000 Hz 37.1 dB 3.8 dBmV QAM64 455367416 7 0
31 31 Locked SC-QAM Bonded 826000000 Hz 8000000 Hz 36.9 dB 3.5 dBmV QAM64 455297554 2 0
32 32 Locked SC-QAM Bonded 834000000 Hz 8000000 Hz 37.0 dB 3.4 dBmV QAM64 455297747 1 0
33 33 Locked OFDM Bonded 288000000 Hz 174000 kHz 42.0 dB 8.1 dBmV 0,1 504278718 1281115208 0


Upstream Channel Status
Channel Index Channel ID Lock Status Channel Type Bonding Status Center Frequency Channel Width Transmit Level Modulation/Profile ID
1 1 Locked SC-QAM Bonded 51000000 Hz 6400000 Hz 41.0 dBmV ATDMA
2 2 Locked SC-QAM Bonded 44600000 Hz 6400000 Hz 41.0 dBmV ATDMA
3 3 Locked SC-QAM Bonded 37200000 Hz 6400000 Hz 41.0 dBmV ATDMA
4 4 Locked SC-QAM Bonded 30800000 Hz 6400000 Hz 41.0 dBmV ATDMA
5 9 Locked OFDMA Bonded 26100000 Hz 35000 kHz 35.0 dBmV 3, 4, 9, 10, 11, 12, 13
robert_s
Insider
Beiträge: 6544
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von robert_s »

alexmosel hat geschrieben: 15.05.2022, 17:04 Gerade rief ein Techniker an, er könne mal auf dem docsis 3.0 knopf drücken, aber eigentl. würde das bei Fremdgeräten nicht gehn.....
Modem solle ich nicht neu starten, sonst wären die Einstellungen wieder weg?
Da wurde wohl mal wieder per "stiller Post" geschult. Der nächste Kollege erzählt den Kunden dann, den Knopf zu betätigen würde Fremdgeräte zerstören... :roll: Richtig ist:

1. Dass das auch mit Eigengeräten funktioniert
2. Ein NEUSTART erforderlich ist, damit die Änderung greift (also DOCSIS 3.1 im Upstream weg)
3. Nach einem neuAKTIVIEREN die Einstellung wieder weg ist (also DOCSIS 3.1 im Upstream wieder da)
alexmosel hat geschrieben: 15.05.2022, 17:04 Aus der Tabelle entnehme ich dass ja mit 3.1 synchronisiert wurde, sonst wären ja nicht so viele DS -Channels da und er OFDMA hat sehr viele Corrected Codewords....alle anderen ja nur ein paar wenige...
[...]
5 9 Locked OFDMA Bonded 26100000 Hz 35000 kHz 35.0 dBmV 3, 4, 9, 10, 11, 12, 13
Nur um diese Zeile geht es. Wenn der Techniker den richtigen Knopf gedrückt hat, sollte die nach einem Neustart des TC4400 nicht mehr vorhanden sein.
Flole
Insider
Beiträge: 6890
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Warum sollten denn, wenn nicht 3.1 verwendet wird, so viel weniger DS Kanäle da sein?

Und hat der Techniker dir gesagt das der OFDMA viele corrected Codewords hat oder woher weißt du das (bzw. woher glaubst du das zu wissen)?
alexmosel
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

Flole hat geschrieben: 15.05.2022, 18:35 Warum sollten denn, wenn nicht 3.1 verwendet wird, so viel weniger DS Kanäle da sein?

Und hat der Techniker dir gesagt das der OFDMA viele corrected Codewords hat oder woher weißt du das (bzw. woher glaubst du das zu wissen)?
Das steht in der von mir geposteten Tabelle...vorletzte spalte
Im Downstream...OFDM
Zuletzt geändert von alexmosel am 15.05.2022, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 6890
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Flole »

Da steht doch das Power Level? :confused:
alexmosel
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

Downstream: 33 33 Locked OFDM Bonded 288000000 Hz 174000 kHz 42.0 dB 9.1 dBmV 0,1 10170253 8240551 0

Habe Modem neu gestartet, OFDM und OFDMA Zeile sind noch da...also vermutl. der falsche Knopf :roll:
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 881
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

mal ne andere Frage: Wie viel zahlst du derzeit für deinen 250er Vertrag? Wen es der Standaordpreis von 39,99 € / Monat ist würde sich evtl. ein Tarifwechsel in den Gigacable Max anbieten. Damit bekommst du dann auch automatisch ein DOCIS 3.1 fähiges Providergerät, welches dann die gleichen Probleme wie das TC4400 haben sollte. Damit kann/muss Vodafone dann sauber entstören :flöt:

Die korrigierten Fehler auf dem OFDM Kanal sind ganz normal und treten auch mit einem Providergerät sowie bei meinem TC4400 ebenfalls auf ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Tom_123 am 15.05.2022, 20:39, insgesamt 3-mal geändert.
alexmosel
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 01.08.2017, 07:52

Re: Erfahrungen mit TC4400

Beitrag von alexmosel »

Ja, den Gedankengang hatte ich auch schon.
Ich zahle glaube ich 37, da ist die Modemmiete aber drin... Also würde mich der 1000er Tarif dann 5 Euro mehr kosten.
Ich brauche halt eigentlich momentan nicht mehr, daher habe ich das bislang nicht gemacht