[VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Flole »

Ein Tap darf in diesem Schrank gar nicht montiert werden, genauso wenig wie diese Verbindung des Koax-Kabels. Der Aufkleber unten rechts hat einen Sinn, der klebt da nicht nur aus Spaß....
ObjecTiv
Newbie
Beiträge: 81
Registriert: 12.12.2021, 20:34
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von ObjecTiv »

VBE-Berlin hat geschrieben: 10.01.2022, 18:57 Nach meiner Erfahrung setzt er dann im Medienverteiler den TAP UND eine MMD.
Nicht, dass nicht mal ein Techniker auf so eine grandiose Idee kommen könnte. Aber es wäre blanker Unsinn. Für das Modem im Medienverteiler ist der TAP als Anschlußmöglichkeit vorgesehen. Eine MMD im Medienverteiler macht nur Sinn, wenn der Medienverteiler so groß ist, dass man da auch noch den Fernseher mit reinstellen kann - > mit anderen Worten: das macht nie Sinn.

Planungs-Standard bei Multimedia-Ausbauten ist ein Verteiler im Medienverteiler für die angeschlossenen Dosen bei Stern-Verteilung in der WE, und falls ein Netzanschluß im Medienverteiler vorhanden ist sowie LAN-Verkabelung, dann wird dort auch ein vorgeschalteter TAP für das Modem mit eingeplant. Da es hier keine Sternverteilung gibt, fällt der Verteiler weg, folglich wird nur noch ein TAP für das Modem gesetzt.

Was das Modem ausserhalb des Medienverteilers angeht, mit Signal-Zuführung über LAN zum Medienverteiler und Switch im Medienverteiler hast du exakt die gleichen Möglichkeiten, an beliebigen anderen Positionen in der WE weitere Access-Points aufzustellen, als wenn das Modem direkt im Medienverteiler wäre - also da ergibt sich kein Nachteil.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3177
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Menne »

du wirst das Kabelmodem sehr wahrscheinlich gar nicht in der Verteiler reinbringen wegen der größe, nen Switch bringste rein, und dann damit das Netzwerk verteilen, iwo das Moden hin inner Wohnung, mit Netwerkkabel zurück in den Verteiler ---> Switch >> Netzwerkkabel >>> andere Zimmer!
Der Glubb is a Depp!
robert_s
Insider
Beiträge: 6539
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von robert_s »

Menne hat geschrieben: 10.01.2022, 20:46 du wirst das Kabelmodem sehr wahrscheinlich gar nicht in der Verteiler reinbringen wegen der größe,
Würde in die Fritz!Box-Halterung nicht 'ne 6660 Cable reinpassen?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3177
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Menne »

wenn sie an der Wand hängt hat sie ca. 8 cm an der dicksten Stelle, dann mit noch das Lochblech und der Halter innen dazu, wird knapp, der Kasten hat innen 90mm

Länge mit USB Stick dran ca. 340mm und breite 240 mm mit Netzwerkabeln , gut gemessen damit die Kabel nicht zu arg geknickt werden ! Ausser Winkel Netzerkkabel nehmen!


https://hager.com/de/katalog/produkt/vu ... lblechtuer
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5205
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Besserwisser »

Es ist schon interessant, welcher Aufwand und wieviel Platz in der Verteilung für die Netzwerkverkabelung investiert wird.

Für das notwendige Gerät, welches DSL oder DOCSIS auf Ethernet umsetzt und verteilt, bleibt da wenig Platz.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5205
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Besserwisser »

Flole hat geschrieben: 10.01.2022, 19:15 Der Aufkleber unten rechts hat einen Sinn, der klebt da nicht nur aus Spaß....
Der Aufkleber schreibt vor, dass dort nur schutzisolierte Geräte angeschlossen werden dürfen.
Mehr nicht.
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Flole »

*eingebaut werden dürfen.

Einen schutzisolierten Verteiler/Abzweiger gibt es allerdings nicht sondern man würde die Metallplatte (indirekt) erden, das ist gerade aber nicht gewollt.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5205
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Besserwisser »

Die Schutzklasse bezieht sich immer auf die Primärseite der Stromversorgung.

Schutzisolierte Mediengeräte haben auf der Sekundärseite meist metallische Buchsen, die man anfassen könnte.
Passive Bauteile haben gar keine SV.
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nur ein Kabel im Medienverteiler

Beitrag von Flole »

Dennoch darf die Metallplatte in dem Medienverteiler nicht geerdet werden, oder warum denkst du trifft man diese Einschränkung? Und was passiert nun, wenn man einen Verteiler oder Abzweiger dort drauf schraubt?