Kündigt ihr eure Verträge?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 464
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben:
20.07.2020, 19:44
Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 10:02
Naja 500 Mbit/s Up und 1000 Mbit/s Down bei Magenta (vertriebseingestellt) waren schon sinnvoller.
Warum sollten 500 Mbit/s und 1000 Mbit/s bei der Telekom (übrigens NICHT vertriebseingestellt) sinnvoller sein als bei Vodafone Kabel?!?
Richtig lesen, 500 Mbit/s im Upload gibt es bei Magenta offiziell nicht mehr
robert_s hat geschrieben:
20.07.2020, 19:44
Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 10:02
250 Mbit/s können m.E. noch sinnvoll sein, mehr nicht.

Du kommst gerade von Höckchen auf Stöckchen...
Du legst eine beliebige Grenze fest. Im OK-Forum findest Du auch (durchaus technophile) Zeitgenossen, denen 100Mbit/s schon zu viel ist. Unbedarften sind ja schon 50 Mbit/s zu viel.

Also die Behauptung "90% der Leute, die [Tarif xyz] gebucht haben, brauchen ihn nicht" taugt nichts, und ist in diesem Fall offenbar nur aus dem persönlichen "Empfinden" verallgemeinert.
Du hast Recht, dass meine Aussagen nicht in Ingenieuresqualität sind, aber für mich sind 50 Mbit/s Down ideal für Wenignutzer, 100 Mbit/s eigentlich für die Masse passend und bei mehreren Personen im Haushalt können 250 Mbit/s sinnvoll sein.

100 bietet Vodafone halt nicht mehr an...

Und für einen Gigabittarif sind max. 50 im Upload m.E. zu wenig.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13318
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von DerSarde »

Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 19:57
100 bietet Vodafone halt nicht mehr an...
Doch, seit Mai gibt es den 100er-Tarif wieder.
Und für einen Gigabittarif sind max. 50 im Upload m.E. zu wenig.
Was halt auch der HFC-Technik geschuldet ist, mehr als 50 Mbit/s im Upload ist allein mit EuroDOCSIS 3.0 kaum möglich.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Insider
Beiträge: 4536
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 19:57
Richtig lesen, 500 Mbit/s im Upload gibt es bei Magenta offiziell nicht mehr
Ah, als 1000/500Mbit/s wäre das für mich offensichtlicher gewesen ;) Aber sinnvoller kann ich das nicht finden, denn 500Mbit/s im Upstream dürften zumindest bei mir noch deutlich seltener ausgelastet werden als 1000Mbit/s im Downstream.

Und die FTTH-Angebote der Telekom - erst recht die aktuellen - finde ich besonders sinnlos. Für teures Geld Glasfaser zum Kunden zu legen, um dann damit nicht nennenswert mehr anzubieten als es das Koaxkabel schon lange kann? Da scheint die Telekom die Glasfaser tatsächlich als nichts anderes als einen Ersatz des Telefonkabels zu halten. Analog zum "Kabel-Glasfasernetz" bei Vodafone hält die Telekom ihr FTTH wohl für ein "Glasfaser-Telefonnetz" :roll:
Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 19:57
Du hast Recht, dass meine Aussagen nicht in Ingenieuresqualität sind, aber für mich sind 50 Mbit/s Down ideal für Wenignutzer, 100 Mbit/s eigentlich für die Masse passend und bei mehreren Personen im Haushalt können 250 Mbit/s sinnvoll sein.
Was aber auch nur eine "Momentaufnahme" ist. Schlimm wäre ja, wenn wir schon bei "1000 Mbit/s Down ideal für Wenignutzer" wären, bei dem derzeitigen Ausbaustand der Kommunikationsnetze in Deutschland...
Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 19:57
Und für einen Gigabittarif sind max. 50 im Upload m.E. zu wenig.
Für <40€/Monat sind 50Mbit/s im Upload glaube ich das beste Preis/Leistungs-Verhältnis in Deutschland. Rein technisch reicht das auch für einen Gigabittarif, da kommt man für einen Gigabit-Download sogar mit viel weniger aus, wenn Receive Segmentation Offloading aktiviert ist und der Client nur jeweils einen ganze Batzen von Paketen quittiert. IIRC komme ich da auf 4Mbit/s Upload.

Rocko
Fortgeschrittener
Beiträge: 311
Registriert: 05.11.2007, 17:53

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von Rocko »

Als Upseller Angebote soll es beim kündigen jetzt den 1 Gbit Tarif auch für 44,99 geben?

Bin trotzdem mal gespannt, wann die 100 Mbit Upload kommen. Selbst mit Docsis3.0 können eigentlich mehr als 4 Kanäle geschaltet werden, eigentlich
mind 5 oder 6, oder eben gleich 3.1. Warum Vodafone da immer noch nichts macht, wundert mich.

Mit GigaHFC hab ich nun den unteren Upload Kanal verloren, und den oberen bei 62 MHz bekommen. Warum nicht gleich 5 draus machen?
Vodafone tut sich da echt schwer.

robert_s
Insider
Beiträge: 4536
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von robert_s »

Rocko hat geschrieben:
20.07.2020, 21:54
Bin trotzdem mal gespannt, wann die 100 Mbit Upload kommen. Selbst mit Docsis3.0 können eigentlich mehr als 4 Kanäle geschaltet werden, eigentlich
mind 5 oder 6, oder eben gleich 3.1. Warum Vodafone da immer noch nichts macht, wundert mich.
Die machen doch ständig, schon seit Jahren, in Feldtests. Aber hat wohl noch nicht Einsatzreife erlangt. Wenn man sich mal "international" umschaut, gibt es DOCSIS 3.1 im Upstream wohl auch sehr selten. TDC in Dänemark hat das zwar schon seit 2016 im Einsatz, aber die mussten massiv in die Netze investieren, um das hinzubekommen, und dann ist das ja auch wieder witzlos. Der Sinn der Sache soll ja gerade sein, dass man aus den bestehenden Koaxnetzen mehr rausholt, nicht, dass man die bis zur "Glasfaserqualität" an Signalreinheit aufrüsten muss...
Rocko hat geschrieben:
20.07.2020, 21:54
Mit GigaHFC hab ich nun den unteren Upload Kanal verloren, und den oberen bei 62 MHz bekommen. Warum nicht gleich 5 draus machen?
Vodafone tut sich da echt schwer.
Der Platz sollte wohl für DOCSIS 3.1 genutzt werden, aber es gibt ja schon wieder eine neue Variante. Mal sehen, wann da endlich der "Stein der Weisen" gefunden ist...

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 464
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von Karl. »

DerSarde hat geschrieben:
20.07.2020, 20:01
Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 19:57
100 bietet Vodafone halt nicht mehr an...
Doch, seit Mai gibt es den 100er-Tarif wieder.
Da war ich wohl nicht Up to Date, danke.
Gibts die 100 Mbit/s auch wieder für dauerhaft 27,99 €?
Kann man Upload 50 zu den neuen 100 Mbit/s buchen?
Rocko hat geschrieben:
20.07.2020, 21:54
Als Upseller Angebote soll es beim kündigen jetzt den 1 Gbit Tarif auch für 44,99 geben?
Höre ich zum 1. Mal, wäre aber interessant, wiederum aber nicht so interessant wie den 250er Tarif für dauerhaft 32,99.
DerSarde hat geschrieben:
20.07.2020, 20:01
Und für einen Gigabittarif sind max. 50 im Upload m.E. zu wenig.
Was halt auch der HFC-Technik geschuldet ist, mehr als 50 Mbit/s im Upload ist allein mit EuroDOCSIS 3.0 kaum möglich.
Naja, man könnte 5 bis 6 D 3.0 Kanäle + 1× OFDMA in 5-65 MHz bekommen, dann sähe es ein bißchen anders aus.
robert_s hat geschrieben:
20.07.2020, 22:01
Rocko hat geschrieben:
20.07.2020, 21:54
Mit GigaHFC hab ich nun den unteren Upload Kanal verloren, und den oberen bei 62 MHz bekommen. Warum nicht gleich 5 draus machen?
Vodafone tut sich da echt schwer.
Der Platz sollte wohl für DOCSIS 3.1 genutzt werden, aber es gibt ja schon wieder eine neue Variante. Mal sehen, wann da endlich der "Stein der Weisen" gefunden ist...
Wie sieht diese Variante aus?
Zuletzt geändert von Karl. am 20.07.2020, 23:14, insgesamt 2-mal geändert.

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 464
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben:
20.07.2020, 20:39
Ah, als 1000/500Mbit/s wäre das für mich offensichtlicher gewesen ;) Aber sinnvoller kann ich das nicht finden, denn 500Mbit/s im Upstream dürften zumindest bei mir noch deutlich seltener ausgelastet werden als 1000Mbit/s im Downstream.
500 Mbit/s Up gibts leider nicht mehr, aber auch der Upload von 100 dürfte weniger ausgelastet werden, als der Downstream von 1 Gbit/s, aber Uploadbedarf steigt.
Und die FTTH-Angebote der Telekom - erst recht die aktuellen - finde ich besonders sinnlos.
Mein Reden.
Mehr siehe hier
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Vert ... 67#M300012

Denke, das hat mit der Vodafone Kooperation zu tun:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Tele ... -p/4411259

Auch insgesamt hat Magenta im April das Angebot zur schlechteren Leistung Richtung Vodafone Kabel angepasst, was zu Magenta eigentlich garnicht passt.
Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 19:57
Und für einen Gigabittarif sind max. 50 im Upload m.E. zu wenig.
Für <40€/Monat sind 50Mbit/s im Upload glaube ich das beste Preis/Leistungs-Verhältnis in Deutschland. Rein technisch reicht das auch für einen Gigabittarif, da kommt man für einen Gigabit-Download sogar mit viel weniger aus, wenn Receive Segmentation Offloading aktiviert ist und der Client nur jeweils einen ganze Batzen von Paketen quittiert. IIRC komme ich da auf 4Mbit/s Upload.
Ich habe ja 100/50 für dauerhaft 27,99 mit 4 Rufnummern, Dual Stack & WLAN-Option.

Aber momentan geht wesentlich mehr Upload für Protokolldaten weg, wenn man mit 1 Gbit/s etwas lädt.

robert_s
Insider
Beiträge: 4536
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 23:05
Denke, das hat mit der Vodafone Kooperation zu tun:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Tele ... -p/4411259

Auch insgesamt hat Magenta im April das Angebot zur schlechteren Leistung Richtung Vodafone Kabel angepasst, was zu Magenta eigentlich garnicht passt.
Was soll das für eine komische Kooperation sein? Vodafone hilft der Telekom bei der LTE-Anbindung (obwohl Vodafone mehr Lücken hat und weniger Glasfaser) und dafür macht die Telekom "freiwillig" ihr FTTH-Angebot schlechter als das von Vodafone, welches nach wie vor 1000/250Mbit/s bietet?

https://zuhauseplus.vodafone.de/interne ... glasfaser/

Ergibt keinen Sinn. Dagegen passt "schlechtere Leistung" durchaus zur Telekom, siehe die jahrelange Unterprovisionierung bei DSL, oder die klammheimliche Einführung von DLM, welches Kunden willkürlich die DSL-Datenraten beschnitten hat.

Karl.
Fortgeschrittener
Beiträge: 464
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von Karl. »

robert_s hat geschrieben:
21.07.2020, 03:14
Karl. hat geschrieben:
20.07.2020, 23:05
Denke, das hat mit der Vodafone Kooperation zu tun:
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Tele ... -p/4411259

Auch insgesamt hat Magenta im April das Angebot zur schlechteren Leistung Richtung Vodafone Kabel angepasst, was zu Magenta eigentlich garnicht passt.
Was soll das für eine komische Kooperation sein? Vodafone hilft der Telekom bei der LTE-Anbindung (obwohl Vodafone mehr Lücken hat und weniger Glasfaser) und dafür macht die Telekom "freiwillig" ihr FTTH-Angebot schlechter als das von Vodafone, welches nach wie vor 1000/250Mbit/s bietet?

https://zuhauseplus.vodafone.de/interne ... glasfaser/

Ergibt keinen Sinn. Dagegen passt "schlechtere Leistung" durchaus zur Telekom, siehe die jahrelange Unterprovisionierung bei DSL, oder die klammheimliche Einführung von DLM, welches Kunden willkürlich die DSL-Datenraten beschnitten hat.
Im LTE Bereich haben sowohl Vodafone, als auch die Telekom eine ausreichende Netzabdeckung. Um diese zu verbessern, kommt die Telekom auf einzelne Vodafone Masten mit drauf und Vodafone auf einige Telekommasten.

Das macht man, um den Auflagen der BNetzA gerecht zu werden, ohne weitere hohe Investitionen.

Momentan läuft das aber nicht sehr gut, ich habe nur die Telekom Kennung an Vodafone Standorten geprüft, hauptsächlich wird MOCN mit GSM 900 und LTE 800 gemacht.
Bei LTE ist der Ping etwas schlechter, was dem Tunnel zuzurechnen ist. GSM hat relativ viele Ausfälle, warum 🤷‍♂️


Im April haben sowohl Vodafone Kabel, als auch Magenta neue Tarife herausgebracht und sich angenähert, ich vermute hier eine rechtswidrige Absprache.
Das könnte zeitlich / funktionell mit der o.g. Kooperation zu tun haben.


Die rote Fiber ist jetzt auch teurer als die Magenta Fiber und erreicht nur einen Bruchteil der Zahl der Haushalte, wie Magenta...


Durch DLM sind oft höhere Datenraten möglich als ohne, aber die Beschwerden über weniger Datenrate sind im Internet natürlich häufiger anzutreffen.
Über Segmentüberlastungen im Kabel melden sich auch mehr Kunden als über die Überprovisionierung.

Rocko
Fortgeschrittener
Beiträge: 311
Registriert: 05.11.2007, 17:53

Re: Kündigt ihr eure Verträge?

Beitrag von Rocko »

robert_s hat geschrieben:
20.07.2020, 22:01
Rocko hat geschrieben:
20.07.2020, 21:54
Mit GigaHFC hab ich nun den unteren Upload Kanal verloren, und den oberen bei 62 MHz bekommen. Warum nicht gleich 5 draus machen?
Vodafone tut sich da echt schwer.
Der Platz sollte wohl für DOCSIS 3.1 genutzt werden, aber es gibt ja schon wieder eine neue Variante. Mal sehen, wann da endlich der "Stein der Weisen" gefunden ist...
Was hast du denn für Spekulationen, worüber derzeit für eine Variante nachgedacht wird? :D