Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4451
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Besserwisser »

Wen die Abschirmung des Kabels nicht richtig angeklemmt ist, dann entsteht ein Hochpass.
Die niedrigen Frequenzen werden dann stärker bedämpft.
Deshalb fehlen dann die Frequenzen unterhalb von ca. 50 MHz.
Auch die positive Schräglage der Downstreams deutet darauf hin.

:fahne:

Flole
Insider
Beiträge: 3326
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Flole »

Besserwisser hat geschrieben:
10.07.2020, 22:34
Die niedrigen Frequenzen werden dann stärker bedämpft.
Deshalb fehlen dann die Frequenzen unterhalb von ca. 50 MHz.
Eben nicht, die fehlen aufgrund des hohen Pegels der erforderlich ist. Selbst wenn alle Kanäle dort unten denselben Pegel benötigen würden wie der jetzige dann wären sie immer noch verschwunden.

Abraxxas
Insider
Beiträge: 2075
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Abraxxas »

Besserwisser hat geschrieben:
10.07.2020, 22:34
Wen die Abschirmung des Kabels nicht richtig angeklemmt ist, dann entsteht ein Hochpass.
Die niedrigen Frequenzen werden dann stärker bedämpft.
Kannst du das mal genauer erläutern?
Meine Erfahrung sagt mir, dass bei schlechter Installation eher die hohen Frequenzen leiden.

Flole
Insider
Beiträge: 3326
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Flole »

Es kann beides passieren. Intuitiv hätte ich auch die höheren Frequenzen im Verdacht gehabt aber es sind tatsächlich eher die tieferen die darunter leiden. Wenn dort ein Dielektrikum entsteht und man so einen Kondensator baut dann kommen dort höhere Frequenzen besser durch als niedrigere oder gar Gleichspannungen. Man kann so aber auch einen Saugkreis bauen, der entzieht dann einer Frequenz die Energie.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4451
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Besserwisser »

Flole hat geschrieben:
10.07.2020, 22:55
Intuitiv hätte ich auch die höheren Frequenzen im Verdacht gehabt aber es sind tatsächlich eher die tieferen die darunter leiden.
:anbet:

Lockere Schraubverbindungen oder eine abgerissene Abschirmung Kabeln
erzeugen auch diesen Effekt.
Derzeit erkennt man das auch am gestörten Empfang von SAT1 und RTL in SDTV,
deren Transponder auf der niedrigen Frequenz 122 MHz liegt.

:streber:
Zuletzt geändert von Besserwisser am 10.07.2020, 23:18, insgesamt 1-mal geändert.

Werner1980
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 05.10.2019, 09:56

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Werner1980 »

So, jetzt mal für Dumme.

1. Ist das Kabel falsch angeklemmt?
2. Ist es die falsche Dose?
3. Ist die Dose defekt?

Gibt noch etwas, was es sein könnte?

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4451
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Besserwisser »

Benutzt du in den zwei Zimmern unterschiedliche Anschlusskabel für das Modem?

Werner1980
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 05.10.2019, 09:56

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Werner1980 »

Ja, habe ich beides schon gescheckt. Liegt nicht am Kabel.

Flole
Insider
Beiträge: 3326
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Flole »

Die Dose hat schon so wenig Dämpfung wie möglich, da wird dann eher der Rest der Anlage nicht passen/falsche Dosen haben. Ansonsten kann es ein Dosendefekt und ein falsch angeklemmtes Kabel sein, das müsste man mit nem Messgerät mal versuchen rauszufinden.

Werner1980
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 05.10.2019, 09:56

Re: Welche Antennendose ist die richtige Wahl?

Beitrag von Werner1980 »

Ich stelle morgen mal ein Foto von der Dose rein und schaue mal im Schlafzimmer, ob der Anschluß im Zusammenhang mit der Dose im Kinderzimmer steht.

Ich habe die Dose eigentlich genau so angeschlossen, wie die alte Dose ohne Multimediaanschluß siehe Bild.
dose2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.