Auch Bremerhaven wird offensichtlich ausgebaut...

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Auch Bremerhaven wird offensichtlich ausgebaut...

Beitrag von Heiner »

Bisher so gut wie an der Öffentlichkeit vorbei gegangen, auch Bremerhaven wird jetzt ausgebaut.

http://www.radiobremen.de/tv/frequenzen/bhv_kabel.html
http://www.radiobremen.de/tv/frequenzen ... 092006.pdf
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1294
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Beitrag von Power-Gamer2004 »

Aber ich merke mal noch an das dies nur fürs Internet und 600 MHz ausgebaut wird und nicht 800 MHz.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

Power-Gamer2004 hat geschrieben:Aber ich merke mal noch an das dies nur fürs Internet und 600 MHz ausgebaut wird und nicht 800 MHz.
Wenn Internet, dann auch Telefonie ;)

Und woanders wirds auch überall auf 614MHz ausgebaut, von daher hättest du dir dieses Posting eigentlich sparen können.

Nur in Berlin wird auf 862 MHz ausgebaut, sonst alle KDG-Netze auf 614 MHz, mit Internet UND Telefonie ;)
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10836
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Beitrag von Knidel »

In Berlin wurde (von der Telekom damals noch) auf 862MHz ausgebaut,
wenn KDG jetzt hier irgendwo in Berlin ausbaut, dann ist das wie überall auch nur bis 614MHz. :x
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34082
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von twen-fm »

In Berlin hat im Jahr 2000 die Telekom mit Tele Colombus-RKS Berlin, der Primacom, der TSS und der EWT das sogenannte "Kabelausbaugebiets-Konsortium 862 MHz" gebildet. Bei diesem "Konsortium" wurde der einheitliche Kabelbelegungsplan erstellt. Die MABB hatte nur noch eine Missbrauchsaufsicht, sonst keinerlei Belegungsrechte mehr. Nach Abschluss der Arbeiten im Herbst-Winter 2000 gingen alle ihren eigenen Weg. Die RKS Berlin-Tele Columbus hat seitdem fast ganz Marzahn-Hellersdorf unter seinen "Fittichen", hat seine Kanäle andauernd erweitert und seine eigene NE 3 und NE 4 Kopfstationen gebildet. Vor allem analog kann man dort mehr als 50 Sender empfangen ohne Time-Sharing und ähnlichen Quatsch. Digital wird der Kabelkiosk usw. übernommen sowie das Tele Columbus eigene Free TV Paket, welches auch wirklich Free ist. Bei der KDG hat sich seitedem praktisch nur das eine getan: Gute analoge Sender sind zugunsten von schwachsinnigen Quiz und Teleshopping Sender, vornehmlich rund um die Uhr gewichen. Digital hat sich nur das getan, was getan werden musste. Einen wahren Vorteil konnte das Ausbaugebiet in Berlin nie zeigen. Es waren ursprünglich mehr als 300 zusätzliche digitale Sender geplant....Bekommen haben wir nur die DW-TV und das Parlamentsfernsehen, was ich eh nicht sehen kann, sowie das S 39 er Paket von RTL & co, was ich ebenfalls nicht sehen kann, sonst gar nichts...Ach ja, das "Rumpf"-Premiere HD Paket, welches von DVB-T auf Kanal 27 vom Alex-Turm massiv gestört wird ist ja auch noch drin, ansonsten 9 zusätzliche analoge Sender (!), wovon die Hälfte schlicht überflüssig ist und zugunsten einer vernünftigen digitalen Belegung weichen sollte!
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25711
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Beitrag von Heiner »

Man hat mich im DF-Forum darauf aufmerksam gemacht, dass die Bremerhaven-Belegung falsch wäre und man noch nicht auf E21-E23 senden würde. Gleiches sagt auch RB und die KDG-HP.

Man behauptet zudem, dass dort der Rückkanal auf E21-E23 wäre und nicht auf E02-E04.

Stimmt das?
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S