[VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 887
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alex-MD »

Flole hat geschrieben: 06.07.2024, 10:55 Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Eigentümer der Hausverteilanlage das gestattet.....
Weil er mit dem Mieter zerstritten ist oder warum? Wäre dies der Fall würde ich nicht fragen sondern machen. Ist ja alles wieder rückstandslos so herzustellen wie es vorher war.
Flole
Insider
Beiträge: 10177
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Flole »

Alex-MD hat geschrieben: 06.07.2024, 12:44 Ist ja alles wieder rückstandslos so herzustellen wie es vorher war.
Keine Chance, da das Kabel neu abgesetzt werden muss.
Alex-MD hat geschrieben: 06.07.2024, 12:44 Weil er mit dem Mieter zerstritten ist oder warum?
Weil der Vermieter für die Probleme, die durch solche unfachmännischen Arbeiten entstehen, verantwortlich ist bzw. diese dann beseitigen muss.
Alex-MD hat geschrieben: 06.07.2024, 12:44 Wäre dies der Fall würde ich nicht fragen sondern machen.
Und ich als Vermieter sehe das spätestens am Ende des Jahres und beauftrage einen Techniker, um den ordnungsgemäßen Zustand wiederherzustellen. Wer die Kosten dafür aufgedrückt bekommt kannst du dir ja denken.... Das Spiel können wir solange wiederholen bis das Kabel nicht mehr lang genug ist, wenn bis dahin kein Lerneffekt eingesetzt hat dann vielleicht, wenn's noch teurer wird. Ansonsten gibt's auch noch die Möglichkeit der Abmahnung und anschließenden Kündigung....
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 248
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alan Smith »

Flole hat geschrieben: 06.07.2024, 12:53
Alex-MD hat geschrieben: 06.07.2024, 12:44 Ist ja alles wieder rückstandslos so herzustellen wie es vorher war.
Keine Chance, da das Kabel neu abgesetzt werden muss.
Das Kabelende für die Dose wird doch nicht anders vorbereitet als für das Aufschrauben eines F-Steckers?
Statt F-Stecker und Verbinder nimmt man dann halt dies:

FUBA OVZ102

https://www.hb-digital.de/Fuba-OVZ-102- ... -Verbinder

Eine Durchgangsdose (1, 5 - 3dB) täte es auch, aber mit 10 m Kabel (1,5-3dB) gibt es ggf. zuviel Dämpfung.
Flole
Insider
Beiträge: 10177
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Flole »

Alan Smith hat geschrieben: 06.07.2024, 13:59 Das Kabelende für die Dose wird doch nicht anders vorbereitet als für das Aufschrauben eines F-Steckers?
Dann schau dir nochmal die Länge des Innenleiters und wie die Abisolierung aussehen muss an.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5905
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Besserwisser »

Passt doch.
Flole
Insider
Beiträge: 10177
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Flole »

Nicht, wenn man es nach Herstellervorgaben macht. Die 13mm, auf denen der äußere Mantel entfernt wird, kriegt man im Schraub-F-Stecker nicht so untergebracht, dass man den noch irgendwo draufschrauben kann, weil die innere Abschirmung einfach im Weg ist.
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 887
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alex-MD »

Flole hat geschrieben: 06.07.2024, 12:53 Und ich als Vermieter sehe das spätestens am Ende des Jahres und beauftrage einen Techniker, um den ordnungsgemäßen Zustand wiederherzustellen.
Du kontrollierst am Ende des Jahres die Antennendosen deiner Mieter?
Flole
Insider
Beiträge: 10177
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Flole »

Nein, die Rauchmelder, so wie es nach den anerkannten Regeln der Technik gemacht werden muss, da fällt aber natürlich auf, wenn dort plötzlich eine Dose in der Wand fehlt und nur noch ein Kabel aus der Wand schaut, zumindest wenn nicht gerade etwas davor steht. Dann würde aber vermutlich das Kabel dahin auffallen.
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 887
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alex-MD »

Flole hat geschrieben: 06.07.2024, 14:53 Dann würde aber vermutlich das Kabel dahin auffallen.
Das Kabel geht dich aber nichts an, das kann ja schließlich korrekt eingesteckt sein.
Flole
Insider
Beiträge: 10177
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Flole »

Nicht wenn ein Schrank in so geringem Abstand davor steht, dass ein Stecker gar nicht eingesteckt sein kann. Notfalls sieht man sowas aber auch mit einem Messgerät, wenn der Verdacht also besteht kann man eben von der Verteilung aus nachmessen was da los ist.