[VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
merkur
Fortgeschrittener
Beiträge: 328
Registriert: 16.09.2010, 01:20
Wohnort: Region Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von merkur »

Alan Smith hat geschrieben: 05.07.2024, 18:54
merkur hat geschrieben: 05.07.2024, 18:36
Das Kabel müßte dann an einem Ende aber einen F-Stecker haben, sowas gibt's imho nicht fertig. Ich wollte halt vermeiden zwei Kabel (Data und TV) ins Wohnzimmer zu verlegen zu müssen.
Deswegen der Gedanke mit der Durchgangsdose.
Ach so , es geht um TV und Internet. Ist im Kinderzimmer eine Multimediadose mit DATA/TV/ Radio oder die normale TV/Radio und es gibt zum Router den Adapter?
Warum kann der Router nicht im Kinderzimmer sein( "Strahlung", unerlaubter Zugriff, Kindersicherung)?
Es ist eine Multimediadose. Das Kind ist 1,5 Jahre, und da könnte es halt passieren das er Kabel zieht, und die Strahlung spielt auch eine Rollem aber eher untergeordnet. Das Hauptproblem ist halt das Internet ins Wohnzimmer und den Garten zu bekommen. Repeater ist da nur Pfusch oder mit Kabel ist es halt dasselbe wie die DOse direkt ins Wohnzimmer zu bringen.
Bye Jörg

Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS: 7.50
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alan Smith »

Liegt an der antiken Wohnzimmer-Antennendose mit dem Adapter noch ein TV-Signal an? Die Abdeckungen mal entfernt und geschaut ob beide End- oder Stichdosen und keine davon eine Durchgangsdose ist?
Gibt es eventuell in der Wohnung einen Versorgungsschacht für die Verkabelung oder verschwinden die Antennenkabel im Keller/Dachboden und kommen in der Wohnung aus der Wand?
Benutzeravatar
merkur
Fortgeschrittener
Beiträge: 328
Registriert: 16.09.2010, 01:20
Wohnort: Region Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von merkur »

Alan Smith hat geschrieben: 05.07.2024, 21:20 Liegt an der antiken Wohnzimmer-Antennendose mit dem Adapter noch ein TV-Signal an? Die Abdeckungen mal entfernt und geschaut ob beide End- oder Stichdosen und keine davon eine Durchgangsdose ist?
Gibt es eventuell in der Wohnung einen Versorgungsschacht für die Verkabelung oder verschwinden die Antennenkabel im Keller/Dachboden und kommen in der Wohnung aus der Wand?
Es liegt kein Signal an. Und es sind beides Enddosen sprich es geht nur ein Kabel rein und zumindest die Multimediadose hat auch keine Anschlußmölgichkeit für ein weiteres Kabel. Die Uraltdose konnte ich noch nicht genauer angucken. Sonntag bin ich wieder da, dann mache ich mal Fotos.
Bye Jörg

Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable FRITZ!OS: 7.50
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alan Smith »

Soll das Antennenkabel "unter Putz" ?
Der Data-Anschluss der Multimedia-Dose gibt 0 - 1000 MHz weiter.
Ich würde, die nötige Kabellänge messen, mir eine 2.Multimediadose mit der geringsten Dämpfung, ein Aufputzgehäuse, entsprechend Koaxialkabel, passende Anzahl Kabelkanäle(oder Kabelschellen ) und einen F-Stecker besorgen. Kabel mit F-Stecker und Dose versehen. An die 1.Dose (Data) anschließen, TV und Router an die 2. Dose.
Überprüfen, ob Router und TV ausreichend Signalstärke erhalten und falls ja, dass Kabel "ordentlich" verlegen und die 2.Dose mit dem Aufputzgehäuse befestigen..
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5905
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Besserwisser »

Dosen kaskadiert man nicht über die Anschlussbuchsen!
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alan Smith »

Dann halt die 1. Dose ausbauen. Die Koax-Kabel mit F-Stecker und Verbinder verbinden, Blinddeckel auf das Unterputzgehäuse und die Dose wieder am anderen Kabelende in der Wohnstube mit dem Aufputzgehäuse installieren.
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Flole »

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Eigentümer der Hausverteilanlage das gestattet.....
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alan Smith »

Fragen koste nichts und andererseits kann die "Verlängerung" beim Auszug entfernt und der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt werden.
Eine Wohnstube ohne TV ist aber kein Mietmangel?
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Flole »

Alan Smith hat geschrieben: 06.07.2024, 11:52 Eine Wohnstube ohne TV ist aber kein Mietmangel?
Ist IPTV oder DVB-T2 möglich? Dann eher nicht. TV Empfang ist schließlich möglich. Hier geht's aber auch nicht um TV sondern um Internet, von einem TV Tarif habe ich hier noch nichts gelesen (aber vielleicht habe ich es auch überlesen?).
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: [VFKD] 2 Kabelanschlüsse in einer Wohnung VFKD schaltet Signal auf den falschen

Beitrag von Alan Smith »

merkur hat geschrieben: 04.07.2024, 22:54 Im Wohnzimmer war übrigens eine merkwürdioge Antennendose installiert. Die hat 2 Buchsen die deutlich größer im Durchmesser sind, und in der Buchse wo TV drüber steht ist ein Adapter drin der auf kleiner
Solche eine für 60 Ohm

https://www.computerbase.de/forum/threa ... e.2100638/