[VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
M-E-S
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2024, 18:05
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von M-E-S »

Hallo,
bei mir hat Vodafone ein schwarzes 3 Meter Kabel von Technetix RLA++ Class A++ Compliant 105DB / 1GHZ 52046565m Z-R zwischen Dose und AVM 6690 Router angebracht.

Frage ist, reicht es zum Abschrimen von LTE Einstrahlungen aus. Es ist 4 Fach geschirmt, gibt ja nur noch 5 Fach als mögliche Steigerung?


Hier zur Info für alle die bisher Rätseln welche Werte das Kabel denn aufweist:

[highlight]Connector construction[/highlight] Push F
Body White bronze plated brass
Pin White bronze plated brass; Ø0.8 mm
Spring Nickel plated beryllium copper
Dielectric HDPE
Strain relief PVC
ID ring Polyoxymethylene (POM)
Connector to cable
pull force withstand
Straight 300 N
Right Angle 200 N
[highlight]Cable construction[/highlight] – RG59 quad shield
Inner conductor Copper clad steel (CCS) 0.81 mm diameter
Dielectric Foamed PE 3.55 mm diameter
Outer conductor/shielding 1st shield Laminate Al tape
2nd shield CCA wire braid 94%
3rd shield Double Al tape
4th shield Al-Mg wire braid 70%
Outer jacket Non-migratory PVC 6.00 mm diatmeter
Bending radius
Non-load 30 mm
Loaded 60 mm
Vodafone Kabel Business Red 1 Gbit - Empfang 2 x Docsis 3.1 (Kanal 33 und 34 - Beide 4096 QAM) 25 x Docsis 3.0 (Quam 64 & 256) - Senderichtung: 1x Docsis 3.1 (Kanal 5 - 256 Quam) 4 x Docsis 3.0 (Kanal1-4 Alle 64 Quam) Kabel-Router AVM 6690 (Neu, gekauft) FW. 7.57 - IP4 Adresse - Keine IP6
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5905
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von Besserwisser »

Doppelt geschirmtes Koaxkabel mit Class A+ Einstufung reicht vollkommen aus,
wenn es richtig angeschlossen ist.
Oft dringt die Einstrahlung nicht in das Anschlusskabel ein,
sondern in die uralte Hausverkabelung.
buckm
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 03.01.2024, 10:32
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von buckm »

Besserwisser hat geschrieben: 27.06.2024, 00:01 Doppelt geschirmtes Koaxkabel mit Class A+ Einstufung reicht vollkommen aus,
wenn es richtig angeschlossen ist.
Oft dringt die Einstrahlung nicht in das Anschlusskabel ein,
sondern in die uralte Hausverkabelung.
Genau, das Kabel zwischen Dose und Router kann noch so gut sein, wenn weder die Dose LTE Schutz hat, auf der Axing BSD 963-11N wurde das zum Beispiel explizit aufgedruckt, noch die Leitungen richtig dagegen geschützt wurden, wenn zum Beispiel F-Schraubstecker verwendet wurden und der Schirm rausschaut.
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von Flole »

buckm hat geschrieben: 27.06.2024, 17:54 ...wenn zum Beispiel F-Schraubstecker verwendet wurden und der Schirm rausschaut.
Warum sollte das ein Problem sein?
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5905
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von Besserwisser »

Genau.
Der Schirm guckt (funktechnisch gesehen) sowieso auf der ganzen Länge durch den Kabelmantel aus Kunststoff.
Wichtig ist, dass der Schirm dicht ist und beidseitig ordentlich angeschlossen/festgeschraubt ist.
M-E-S
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2024, 18:05
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von M-E-S »

Hallo, vielen Dank für die bisherigen Hinweise.
Habe jetzt deshalb mal die Verkabelung nachgesehen:
Zuleitungen Kabel Preisner SK 200 Plus Herstellung 02/08 036 (Ist das sicher gegen LTE Einstrahlung, habe diesbezüglich nichts darüber gefunden?
Die beiden End-Dosen sind neu und LTE fest Axing Data 8 DB 4G/LTE BSD 961-08K
Da wir 2 Anschlussdosen haben ist als Splitter-Verteiler ein Technetix ET-1-6+/N 1 way tap 5-1000 Mhz verbaut und irgendein Verbinder mit Aufschrift 4.9
Kabelweg von Keller ca. 30 Meter unten dann oben nochmal 15-30 Meter
Vodafone Kabel Business Red 1 Gbit - Empfang 2 x Docsis 3.1 (Kanal 33 und 34 - Beide 4096 QAM) 25 x Docsis 3.0 (Quam 64 & 256) - Senderichtung: 1x Docsis 3.1 (Kanal 5 - 256 Quam) 4 x Docsis 3.0 (Kanal1-4 Alle 64 Quam) Kabel-Router AVM 6690 (Neu, gekauft) FW. 7.57 - IP4 Adresse - Keine IP6
Flole
Insider
Beiträge: 10179
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von Flole »

M-E-S hat geschrieben: 30.06.2024, 14:00 Ist das sicher gegen LTE Einstrahlung, habe diesbezüglich nichts darüber gefunden?
Sicher ist da nichts, es gibt eine bestimmte Dämpfung gegenüber Einstrahlungen (auch "Abschirmung" genannt) und alles was stark genug ist kommt da durch (je besser die Abschirmung desto stärker muss das Signal sein um sie zu durchdringen). Das ist bei allen Dosen, Kabeln etc. so, und dafür ist es egal ob es nun LTE oder etwas anderes ist.
M-E-S
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2024, 18:05
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von M-E-S »

Zum eigentlichen Problem. 1 Gbit Kabel-Leitung steht, aber schwankt öfter sehr stark. Habe mit VF mehrfach Kontakt, leider keine Lösung oder Hilfe, die Leitung ist angeblich super. Ein ehrlicher Techniker meinte aber, es ist eine LTE Störung im gesamten Segment längst bekannt.
Jetzt ist die Frage, kommt das Signal schon von Außen gestört an, je nachdem wann die Strahlung dazwischenfunkt oder kriecht es im Haus rein?
Die 6690 zeigt auf Kanal 34 Docsis 3.1 mehrere Milliarden! Fehler nach einer Woche und einen sehr niedrigen Pegel (siehe Bold):
Hier die Werte: Docsis 3.1 Kanal 34 4096QAM 750.975 - 860.975 2.1 33 822 4K 3743053675 Nicht behebbare Fehler
Die restlichen Kanäle sind ok, alle auch leicht fehlerbehaftet, aber sehr sehr gering im Vergleich.

Falls ich hierzu einen neuen post erstellen soll, bitte um Hinweis, danke
Vodafone Kabel Business Red 1 Gbit - Empfang 2 x Docsis 3.1 (Kanal 33 und 34 - Beide 4096 QAM) 25 x Docsis 3.0 (Quam 64 & 256) - Senderichtung: 1x Docsis 3.1 (Kanal 5 - 256 Quam) 4 x Docsis 3.0 (Kanal1-4 Alle 64 Quam) Kabel-Router AVM 6690 (Neu, gekauft) FW. 7.57 - IP4 Adresse - Keine IP6
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 647
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: [VF West] Info: Schwarzes Dose-Router Kabel von Vodafone für 1 GBit Anschluss

Beitrag von Hoppelhase »

Anhand der »Modemwerte« aus der FritzBox 6690 sind DVB-T & LTE Einstrahlungen zu erkennen.