Neue Radiostrategie beim hr

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1964
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von cka82 »

bis 2028 (1.Stufe) :

- Fokussierung auf den reichweitenstarken Morgen
- Mehrfachverwendung vorhandener Inhalte in der reichweitenschwächeren Zeit
- Intensivierung der bereits begonnenen ARD-weiten Sendekooperationen
- Integration der hr-Radio-Apps in die ARD Mediathek
- YOU FM : entweder Kooperation mit anderem ARD Jugendradio oder unter reduzierten Kosten weiter selbständig
- hr1 / hr4 : weniger "originärer Content" nach dem Morgenprogramm, längere Moderationsstrecken möglich
- hr2 Kultur : nach Frühsendung kein originärer Content mehr, Zweitverwertung von Wortformaten, aktuelle Kulturberichterstattung primär für hr-info

bis 2032 (2.Stufe) :

- bisheriges Szenario : nur noch 3 Vollprogramme mit eigenproduzierten Inhalten
- Erhalt weiterer hr Sender durch interne Kooperationen oder Kooperationen innerhalb der ARD möglich

https://www.hr.de/presse/programme-und- ... e-100.html
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26779
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von Heiner »

Oder auch "der hr schafft sich ab".
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14785
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von berlin69er »

Vermutlich hoffen sie, dass es jetzt einen Aufschrei gibt und sie, natürlich nur wenn die Gebühren steigen in der Lage wären das bisherige Angebot weiterzuführen.
Eine Kooperation mit anderen Sendeanstalten ist nun wirklich nichts Neues. Eigentlich ist das schon lange so, dass viele Beiträge innerhalb der ARD bundesweit laufen.

Auf die Spitze treibt es allerdings der RBB, bei dessen Inforadio um 20 Uhr jetzt die Tagesschau aus dem Ersten läuft (natürlich ohne Bild). Wer auf sowas kommt, sollte ganz schnell den Sparmaßnahmen zum Opfer fallen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (ungenutzt)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Zubehör: Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.
robert_s
Insider
Beiträge: 7415
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von robert_s »

berlin69er hat geschrieben: 18.06.2024, 10:49 Auf die Spitze treibt es allerdings der RBB, bei dessen Inforadio um 20 Uhr jetzt die Tagesschau aus dem Ersten läuft (natürlich ohne Bild). Wer auf sowas kommt, sollte ganz schnell den Sparmaßnahmen zum Opfer fallen.
Ich würde sagen, der ist es schon, oder?
moe99
Fortgeschrittener
Beiträge: 456
Registriert: 24.09.2007, 16:11
Wohnort: Rostock

Re: Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von moe99 »

Auf NDR Info gibt es die 20 Uhr Tagesschau
schon seit 2010.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35477
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von twen-fm »

Das gab es vor zig Jahren beim rbb Vorgänger SFB auch, als auf der Berliner 88,8 MHz die Tagesschau um 20 Uhr zu hören gab. Das ist wahrlich nichts neues dort...
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14785
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von berlin69er »

Ja, jetzt ist es aber seit ein paar Wochen wieder der Fall und wurde als große Innovation angekündigt. Der Sinn ergibt sich immer noch nicht, da die Berichte der Tagesschau auf Bildern aufbauen. Man könnte eine einheitliche Nachrichtensendung für alle Anstalten einführen, aber doch bitte dann auf Hörfunk ausgerichtet.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (ungenutzt)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-T2 HD Dualtuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Zubehör: Apple TV 4K für MagentaTV Smart 2.0 und Co.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35477
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Neue Radiostrategie beim hr

Beitrag von twen-fm »

Eher eine recyclte Innovation... :roll:

Mir egal, der rbb interessiert mich inzwischen null die Bohne. Das einzige dort, was ich regelmässig nutze ist der Teletext. Ab und zu schaue ich bei den alten Musikladen Sendungen der 1980er Jahre rein, wo ich noch klein war und um zu sehen, ob ich mich an die damaligen Künstler und Lieder erinnere. Aber auch nur, wenn ich zum rbb Programm weiterschalte, bevor ich den Fernseher ausmache und nichts anderes interessantes läuft.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!