Neuer Satellit ASTRA 1P (SES-24) auf dem Weg ins All

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
V0DAF0N3
Fortgeschrittener
Beiträge: 370
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Neuer Satellit ASTRA 1P (SES-24) auf dem Weg ins All

Beitrag von V0DAF0N3 »

Wenn alles gut geht, soll nächste Woche der neue Satellit ASTRA 1P/SES-24 ins All gelangen. Wer den Raketenstart beobachten möchte, kann dies per Livestream tun. Hier noch ein paar interessante Links zum Thema.

https://nextspaceflight.com/launches/details/7333
https://www.youtube.com/live/m7vYHll94cc
https://flightclub.io/live

GFvllJ1XgAACU68.jpg
Quelle: https://x.com/Thales_Alenia_S/status/17 ... 37/photo/1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26779
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Neuer Satellit ASTRA 1P (SES-24) auf dem Weg ins All

Beitrag von Heiner »

Hoffentlich klappt das alles. 1P kann dann die längst überfälligen 1KR und 1L und wohl auch 1M ersetzen, ganze 80 Transponder können genutzt werden. Die Position ist ohnehin ja nicht mehr besonders voll belegt und mit der SD-Abschaltung der ARD wird ja noch mehr frei. Geht das schief könnte man ein Problem bekommen. Es wird bereits gemunkelt dass auf 28,2°Ost gerade umgeräumt wird damit ggf. 2E, 2F oder 2G auf 19,2°Ost geschickt werden kann bei Problemen. Hatten wir mit 2C ja schonmal, so eine Positionierung ;-)
Benutzeravatar
V0DAF0N3
Fortgeschrittener
Beiträge: 370
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: Neuer Satellit ASTRA 1P (SES-24) auf dem Weg ins All

Beitrag von V0DAF0N3 »

Im Moment scheinen die Bedingungen für einen Start nicht ideal zu sein. Der avisierte Lift-off heute Nacht wurde aufgrund der Windverhältnisse nicht durchgeführt und es soll heute einen neuen Versuch geben.

https://advanced-television.com/2024/06 ... aunch-pad/
robert_s
Insider
Beiträge: 7415
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Neuer Satellit ASTRA 1P (SES-24) auf dem Weg ins All

Beitrag von robert_s »

Heiner hat geschrieben: 15.06.2024, 12:51 Es wird bereits gemunkelt dass auf 28,2°Ost gerade umgeräumt wird damit ggf. 2E, 2F oder 2G auf 19,2°Ost geschickt werden kann bei Problemen. Hatten wir mit 2C ja schonmal, so eine Positionierung ;-)
Die umgekehrte Variante war mir aber lieber, als Astra 1N auf 28,2°E "ausgeholfen" hat und den Spotbeam nur so unzureichend abbilden konnte, dass ich hier in Berlin volles Programm hatte...
Benutzeravatar
V0DAF0N3
Fortgeschrittener
Beiträge: 370
Registriert: 26.02.2020, 21:54

Re: Neuer Satellit ASTRA 1P (SES-24) auf dem Weg ins All

Beitrag von V0DAF0N3 »

Der Start war erfolgreich. Auf der Website von ASTRA sind jetzt auch Infos zu ASTRA 1P hinterlegt:

Der Satellit ASTRA 1P ist am 20. Juni 2024 um 17:35 Uhr Ortszeit mit einer SpaceX Falcon 9 Rakete erfolgreich vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida, USA, gestartet.

Der Ku-Band-Satellit ASTRA 1P wird die erstklassige Flotte von SES auf 19,2 Grad Ost erweitern und verstärken, indem er Inhalte für öffentlich-rechtliche und private Sender, Sportorganisationen und Anbieter von Inhalten an Zuschauer in den größten europäischen TV-Märkten liefert. ASTRA 1P wird auch die Bereitstellung von Premium-HD-Inhalten direkt für die Abonnenten von HD+, der hochauflösenden Satelliten-TV-Plattform von SES in Deutschland, sicherstellen.

Der von Thales Alenia Space gebaute ASTRA 1P basiert auf der 100% elektrischen Spacebus NEO-Plattform und verfügt über 80 Transponder, die 500 HD-Fernsehkanäle übertragen können. Er ist der leistungsstärkste Satellit auf der Orbitalposition 19,2 Grad Ost und ersetzt nahtlos die derzeitigen vier Satelliten auf dieser Position, um weiterhin 119 Millionen TV-Haushalte mit Fernsehen über Satellit zu versorgen.

"Wir freuen uns, dass ASTRA 1P zu unserer Flotte geostationärer Satelliten hinzukommt und damit die nächste Generation von Satelliten auf einer unserer wichtigsten Orbitalpositionen in Betrieb nehmen wird, die für die Übertragung von Inhalten an Hunderte von Millionen von Zuschauern in Europa verantwortlich ist", sagte Adel Al-Saleh, CEO von SES. "Seit dem Start von ASTRA 1A im Jahr 1988 haben unsere Satelliten eine zentrale Rolle bei der zuverlässigen Bereitstellung von hochwertigen Inhalten für die Zuschauer gespielt. Mit ASTRA 1P sind wir gut aufgestellt, um unsere Fernsehkunden auch in den kommenden Jahren zu versorgen."
https://astra.de/unser-neuzugang-astra-1p