Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 473
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

Beitrag von Edd1ng »

Peak-Speeds.png
Ist schon etwas älter die Grafik und die neueren PON Technologien und D3.1E fehlen aber denke trotzdem noch recht relevant.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
Wechsler
Fortgeschrittener
Beiträge: 301
Registriert: 17.03.2018, 21:29

Re: Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

Beitrag von Wechsler »

Edd1ng hat geschrieben: 27.04.2024, 13:39 Ist schon etwas älter die Grafik und die neueren PON Technologien und D3.1E fehlen aber denke trotzdem noch recht relevant.
Dort fehlt das in Deutschland gerade ausgerollte GPON mit 2,4/1,2 Gbit/s. 10GEPON und XGSPON sind ja noch Zukunftsfantasien, die möglicherweise nie mehr kommen. Geschweige denn überall.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 289
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

Beitrag von floh667 »

133mbit im upstream... Das ist so bitter. Kein Wunder, dass der hier bei uns regelmäßig das Handtuch wirft. Segment wird größer und größer und dazu wurden mehr Tarife mit dem 50mbit Upload versehen. Da reicht's aus wenn drei Leute ihr tägliches Smartphone Backup hochladen oder ein Video zu Google Photos... Das tut echt schon weh zu sehen. 2024 und 133mbit Kapazität im upstream.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 473
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

Beitrag von Edd1ng »

Sollte erwähnt werden das der Europäische 65er Split in der Tabelle fehlt.
Wir haben daher zusätzlich noch Platz für ein ~ 10Mhz OFDMA bzw wird ein 35Mhz im Time Devision verfahren in einigen teilen benutzt.
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
robert_s
Insider
Beiträge: 7415
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

Beitrag von robert_s »

Edd1ng hat geschrieben: 29.04.2024, 12:50 Sollte erwähnt werden das der Europäische 65er Split in der Tabelle fehlt.
Außerdem ist das im Downstream DOCSIS (6MHz breite Kanäle) und nicht EuroDOCSIS (8MHz breite Kanäle). Mit EuroDOCSIS 3.1 kommt man auf 5630Mbit/s mit 32xSC-QAM (256-QAM) + 2xOFDM.

Real liegen bei mir derzeit 3,4Gbit/s down und 227Mbit/s up an. Bei nur 29 weiteren Kunden im Upstream-Segment und 126 weiteren im Downstream-Segment reicht das rund um die Uhr locker für 1000/50Mbit/s.
Karl.
Insider
Beiträge: 7220
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

Beitrag von Karl. »

Wie kommst Du auf 227 Mbit/s Up?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 645
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Übersicht der Maximal Theoretischen Kapazität DOCSIS/PON

Beitrag von Hoppelhase »

robert_s hat geschrieben: 17.03.2023, 04:22 640 Träger * 8 Bits/Träger (256-QAM) * 50.000 Symbole/s * 8/9 FEC = 227,555 Mbits/s

Das ist aber wirklich nur das theoretische Maximum, wenn durchgängig nur DOCSIS 3.1 mit maximaler Modulation gesendet würde.