Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 889
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Alex-MD »

Das hab ich wohl verstanden, aber eine 6490 bekommt man deutlich günstiger als die anderen genannten Modelle und sie tut ja genau das was er will oder?
Karl.
Insider
Beiträge: 7223
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Karl. »

Die 6490 ist so gut wie EOS, es wird also Zeit für was neues.

Zudem besteht bei der 6490 aus der Bucht die Gefahr, nicht lange etwas davon zu haben.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 889
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Alex-MD »

Karl. hat geschrieben: 03.05.2024, 15:09 Zudem besteht bei der 6490 aus der Bucht die Gefahr, nicht lange etwas davon zu haben.
bei einer neuen 66 irgendwas ist die Gefahr ähnlich hoch. Meine 6490 von ebay läuft und läuft, die davor genutzte 6490 Mietbox lief ebenso problemlos.
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Alan Smith »

Die 6490 und 6590 unterstützen nur DOCSIS 3.0. Aber warum nicht den Vodafone-Router und eine DSL-Fritz.box im Bridge Modus nutzen?
Karl.
Insider
Beiträge: 7223
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Karl. »

Zum einen geht dann die Telefonie nur per POTS in den Router und zum anderen hat man zwei Geräte rumstehen...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Alan Smith »

Eigentlich ist die Frage: Warum fritz.box? WLAN kostenlos, DECT-Basis, Kindersicherung, NAS-Server ...?
Karl.
Insider
Beiträge: 7223
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Karl. »

Nenne mal eine Alternative ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Alan Smith
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 06.12.2023, 10:26
Bundesland: Brandenburg

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Alan Smith »

Vodafone-Station
Karl.
Insider
Beiträge: 7223
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Karl. »

Kann man nicht kaufen
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Kurt W
Kabelfreak
Beiträge: 1023
Registriert: 03.04.2016, 21:42
Wohnort: Großraum Nürnberg
Bundesland: Bayern

Re: Welchen Router als Nachfolger für FritzBox 6490?

Beitrag von Kurt W »

Die VF Station als Alternative zur 6490? :roll:

Da würde ich lieber die 6490 behalten, wenn der Vertrag bis 500 Mbit/s geht.

Gruß Kurt
Telekom FTTH 600 - ONT 2 - Fritzbox 4060 (OS 7.90) - waipu Perfekt Plus -- waipu Stick -- WOW Serie/Filme - Premium -- Amazon Prime, ohne Werbung