Sky reduziert Anzahl der Filmsender

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West gibt es auch im Helpdesk.
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26780
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von Heiner »

Künftig wird Sky seine Spielfilme auf weniger linearen Sendern ausstrahlen. Die Zahl der Sky-Cinema-Kanäle wird ab April auf fünf reduziert - die On-Demand-Nutzung wird damit wichtiger. Gleichzeitig drückt Sky mit dem Schritt die Kosten. Eingestellt werden Sky Cinema Fun, Sky Cinema Thriller und Sky Cinema Premieren +24.
https://www.dwdl.de/nachrichten/96888/s ... ilmsender/
Tatsächlich dürfte der Schritt auch mit Blick auf die Kosten zu sehen sein, schließlich wird Sky die drei Frequenzen, über die bislang noch weitere Film-Channels via Kabel und Satellit verbreitet wurden, zurückgeben.
Liest sich mal wieder wie so ein Absatz der auf wenig technische Ahnung schließen lässt. Nur wegen drei Sendern wird man ja nicht ne ganze Frequenz räumen können und erst recht keine drei ;-)
Karl.
Insider
Beiträge: 7226
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von Karl. »

Im Kabel sicherlich nicht, aber wie voll sind die Transponder auf dem Astra?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 26780
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von Heiner »

Tatsächlich scheint es auch noch Best of, Special zu betreffen und neu kommt dafür Highlights. Bisher sind die quer über die Transponder verteilt aber man könnte damit theoretisch schon fast eine Frequenz freiräumen.

https://www.lyngsat.com/packages/Sky-Deutschland.html

Hier steht ein falsches Abschaltdatum:
https://www.digitalfernsehen.de/news/em ... t-1109999/

So oder so, attraktiver wird das Filmabo so eher nicht. Für olle Kamellen wie bei Sky kann man auch genauso gut streamen. Geringere Wiederholungen hin oder her, de facto bekommt man für das Abo weniger geboten.
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3302
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von Amadeus63 »

Das stimmt, attraktiver wird das Cinema-Paket dadurch nicht. Finde aber eh, dass dies schon länger nachgelassen hat...
Bild : LG OLED C2 / Ton : Bose Soundbar / ZATTOO.CH / WAIPU.TV / Magenta TV 2.0
Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 17590
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)
Bundesland: Niedersachsen

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von Beatmaster »

Karl. hat geschrieben: 20.02.2024, 09:10 Im Kabel sicherlich nicht, aber wie voll sind die Transponder auf dem Astra?
Über Astra sind die Sky Sender auf 8 TPs verteilt und so voll sind die nicht.
Im Kabel sind die Sky Sender auf 6 Kanäle verteilt und die sind voller.
Das würde passen im Kabel, d.h. alle Cinema Sender im Kabel ab 11. April.
Glaube auch nicht, das im Kabel Frequenzen zurückgegeben werden, vorallem wegen den HD-Feeds.
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz und 1000 Mbit/s
TV: Telefunken 43 Zoll UHD-TV
Receiver: Humax ESD-160c/VE + Festplatte 1 TB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD + UHD
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 844
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von Blue7 »

Heimatkanal fliegt in Kabel ja auch im April via Skype raus. Also noch ein Sender weniger auf den Sky Frequenzen
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1965
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von cka82 »

Beatmaster hat geschrieben: 20.02.2024, 11:26 Das würde passen im Kabel, d.h. alle Cinema Sender im Kabel ab 11. April.
Glaube auch nicht, das im Kabel Frequenzen zurückgegeben werden, vorallem wegen den HD-Feeds.
Wobei ich irgendwie nicht glaube, dass es bei VF an 2 Terminen kurz hintereinander Änderungen geben wird, Heimatkanal soll ja erst am 17.04. abgeschaltet werden, von daher würde ich auch eher darauf tippen, dass auch dann erst die Änderungen bei den Cinemasendern bei VF umgesetzt werden.
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3302
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von Amadeus63 »

Sky Cinema Premiere HD: Heimat der neuesten Filmhighlights, darunter zum Start "Kandahar" oder "Manta Manta - Zwoter Teil"
Sky Cinema Classics HD: Die besten Filme aus mehreren Jahrzehnten - zum Start sind das Titel wie "Spiel mir das Lied vom Tod", "Hatari" oder "Ben Hur"
Sky Cinema Action HD: Filmhighlights mit den Schwerpunkten Action, Thriller, Crime und Horror
Sky Cinema Family HD: Entertainment für die ganze Familie, tagsüber Filme für die Kleinen und abends Drama, Comedy und Spannung für die Erwachsenen
Sky Cinema Highlights HD: Vielseitige Film-Specials und Pop-up Channels, sowie Kinohits der letzten 25 Jahre

(aus der Sky-PM)
Bild : LG OLED C2 / Ton : Bose Soundbar / ZATTOO.CH / WAIPU.TV / Magenta TV 2.0
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35482
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von twen-fm »

Das "Cinema"-Paket wurde mit den Jahren immer schlechter und daher wundert mich dieser weitere "Kahlschlag" seitens Sky gar nicht. Irgendwann werden sie sich selbst einstellen, vor allem falls es mit den BuLi-Rechten nichts mehr werden sollte, denn "alle Spiele, an einen Sender" (O-Ton "Cappucino" Kofler" wird sich Sky wohl nicht (mehr) leisten können, außer sie bringen sich finanziell an die Grenze des möglichen. Es ist einfach das falsche Signal an der einen Stelle (Cinema, Drittprogramme usw.) zu sparen, damit die andere (Bundesliga/Sport) umso mehr aufgemotzt wird.

Auch wenn ich kein großer Fan der Bundesliga bin, so wäre es nur allzu gerecht wenn Sky leer ausgehen würde. Dann wären die ganzen "Kahlschläge" der letzten Jahre nur für die Katz.

Daher war es nur die richtige Entscheidung vor fast zwei Jahren mein Abo nach fast 20 Jahren "Treue" zu kündigen, denn Sky hat bei mir nur noch für Frust gesorgt und die zwanghafte "Lieferung" der/des "Q" im Herbst 2019 und damit mir die Möglichkeit zu nehmen mein ACL Modul im Flachmann zu nutzen, hat meine Entscheidung beschleunigt. Ich musste nur noch den Ablauf des damals noch laufenden Sky Vertrages abwarten, danach ging alles schnell.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
hibiki
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 09.07.2018, 18:05

Re: Sky reduziert Anzahl der Filmsender

Beitrag von hibiki »

Bedeutet dies, "Sky Cinema Classics" und "Sky Cinema Family" wird es dann auch im Kabel in HD geben?