TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 9672
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Flole »

Nein, woher denn? Vodafone weiß, ob sie einen HÜP versorgen können. Was dahinter passiert interessiert Vodafone nicht und ist erstmal auch nicht das Problem von Vodafone. Wenn du als Vermieter deinen Mietern den Zugang zur Hausverteilanlage nur kostenpflichtig in Verbindung mit einem TV Vertrag anbietest, woher soll Vodafone das wissen?
Domomu
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2024, 09:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Domomu »

also offensichtlich hat sich mein Problem erledigt:

das 14tägige Widerrufsrecht gilt ab Aktivierung. Da aber meine Leitung im Keller gar nicht angeklemmt ist, kann auch keine Aktivierung stattgefunden haben. Ich kann also hier von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen.
Karl.
Insider
Beiträge: 6655
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Karl. »

Nein, das Widerrufsrecht gilt ab Zugang der Auftragsbestätigung
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Domomu
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2024, 09:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Domomu »

also hier sind die Meinungen wohl geteilt:

ein Service-Techniker meinte, wenn man den Vertrag abschließt, ist bei vodafon wohl noch nicht klar, ob es überhaupt technisch möglich ist. Und das kann unter Umständen erst herausgefunden werden, wenn ein Techniker vorbei kommt. Und das kann einige Monate dauern. D.h. es würde in diesem Fall keinen Sinn ergeben, wenn das Widerrufsrecht ab Vertragsabschluss gilt, sondern erst, ab dem Zeitpunkt des ersten Leistungsbezuges.

Aber ja, ich habe auch gelesen, dass es ab Vertragsabschluss gilt...
robert_s
Insider
Beiträge: 7222
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von robert_s »

Zum Widerruf hat Vodafone übrigens eine eigene Seite:
https://www.vodafone.de/widerrufsrecht.html
Dann bist Du bei unserem Retouren-Portal auf www.vodafone.de/retoure richtig. Dort kannst Du einfach online Deinen Vertrag widerrufen
Karl.
Insider
Beiträge: 6655
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Karl. »

Es gibt Fälle, in denen Vodafone nachträglich feststellt, dass die nicht liefern können, weil z.B. ein HÜP gar nicht vorhanden ist.

Dann hebt Vodafone den Vertrag rückwirkend auf, hat sich damit aber unter Umständen schadenersatzpflichtig gemacht.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 9672
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Flole »

Domomu hat geschrieben: 20.01.2024, 20:50 ein Service-Techniker meinte, wenn man den Vertrag abschließt, ist bei vodafon wohl noch nicht klar, ob es überhaupt technisch möglich ist.
Ist ja nicht schlimm, wenn Vodafone bis zum HÜP liefern kann reicht das. Die Hausverteilanlage ist Sache des Kunden. Vodafone kann den Vertrag dann außerordentlich kündigen.
Domomu hat geschrieben: 20.01.2024, 20:50 D.h. es würde in diesem Fall keinen Sinn ergeben, wenn das Widerrufsrecht ab Vertragsabschluss gilt, sondern erst, ab dem Zeitpunkt des ersten Leistungsbezuges.
Doch, da der Gesetzgeber es nicht als "Testzeitraum" gedacht hat sondern als Möglichkeit, wenn man am Telefon oder an der Haustür "überrumpelt" wird seine Entscheidung nochmals zu überdenken. Deswegen gibt's auch überhaupt kein Widerrufsrecht wenn man einen Shop aufsucht und dort den Vertrag abschließt.
Domomu
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 20.01.2024, 09:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Domomu »

also für alle, die es jetzt hier interessiert:

der Vertrag konnte widerrufen werden.
Karl.
Insider
Beiträge: 6655
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: TV Vertrag zum Kabel-Internet zusätzlich benötigt

Beitrag von Karl. »

Das war aber kein Widerruf, sondern ne andere Stornierung...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: