ESC-Vorentscheid 2024 als Docutainmentformat

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1749
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

ESC-Vorentscheid 2024 als Docutainmentformat

Beitrag von cka82 »

In 6 Folgen soll der Weg zur Findung des ESC-Teilnehmers gezeigt werden. Begonnen wird mit der Auswahl der potentiellen Teilnehmer durch die Coaches Conchita Wurst und Rea Garvey, die dann mit ihren Schützlingen an den ESC-Songs, die "unter der Regie der Coaches unter freier Komponistenwahl" entstehen sollen, arbeiten und die Finalsongs auch produzieren. Hört sich also an wie das Konzept einer der vielen Castingshows der Privatsender.

"Dann stellt sich heraus mit welchen beiden Acts die Coaches jeweils in die letzte Folge - und damit die Liveshow am 8. Februar - gehen. "

Dort wird dann live in der ARD Mediathek und im NDR Fernsehen übertragen per Televoting durch die Zuschauer abgestimmt.

https://www.eurovision.de/news/Ich-will ... d1106.html
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1749
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: ESC-Vorentscheid 2024 als Docutainmentformat

Beitrag von cka82 »

Die diesjährigen potentiellen ESC-Kandidaten für Deutschland für dieses Jahr neben dem Sieger des Docutainmentformats, oder bis auf vielleicht ein oder zwei Ausnahmen, letzter Platz wieder garantiert.

https://www.eurovision.de/news/Deutsche ... ts104.html