erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 10166
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Flole »

War/ist die 6490 ein Leihgerät? Bist du bei VFKD oder VF West?
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 643
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Hoppelhase »

Kleine Ergänzung:
aluis23 hat geschrieben: 23.12.2023, 22:39 Laut technische Daten von fritzBox kann die 6490 1000Mbit ohne weiteres

• Integriertes EuroDOCSIS-3.0-Kabelmodem für bis zu 1.320 MBit/s Downstream Geschwindigkeit
AVM berechnet die Geschwindigkeit mit 24x 256QAM Kanälen. Im Vodafone Kabelnetz hingegen sind es nur 17x 256QAM und nach Load Balancing gar nur noch 9x 256QAM Kanäle.
Karl.
Insider
Beiträge: 7212
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Karl. »

Die 1320 sind ein theoretischer Wert, der nur dann erreicht werden kann, wenn man die DVB-C Funktion aus ist und der ISP einem exklusiv 24 256 SC-QAM Kanäle bereitstellen würde...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
aluis23
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23.12.2023, 20:37

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von aluis23 »

Hallo Vodafone Gemeinde, wollte euch nur mal davon berichten, dass ich jetzt den neuen 6690 Fritz!Box bekommen habe. Ohne Zuzahlung! Mein Problem mit der Internetgeschwindigkeit lag jedoch scheinbar nicht an der neuen Fritzbox, sondern an einem Koaxialkabel. Nach unzähligen Speedtest und wieder 2 Telefonaten, kam nun der Servicetechniker und hat unten im Keller an einem Verteiler etwas durchgemessen und oben in meiner Wohnung, bis zur Dose war das Signal TOP an seinem Messgerät volle 1000Mbits nach dem ich mein Kabel an die Dose angeschlossen hatte, war das Signal um fast die Hälfte zusammengebrochen. Der Service-Techniker hatte mir empfohlen neues Kabel mit hochwertiger Abschirmung und guten Stecker hier zu kaufen https://www.sterndiscount.de/135db-kabe ... ialkabel-f
Gesagt, getan , 2 Tage später war das 10m Kabel bei mir und seit dem habe ich mit dem neuen Kabel die volle 1020-1050mbits und keine Bildaussetzer bei IPTV. Wollte es euch nur mal wissenlassen.
Flole
Insider
Beiträge: 10166
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Flole »

Wenn auf der nächsten Rechnung die 99€ Pauschale ist dann weißt du warum.
flyer1141
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2023, 11:41
Bundesland: Bayern

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von flyer1141 »

Kleines Update: Wie es aussieht bleibt es bei mir jetzt bei den 39.99€. Haben sich die 3-4 Tage ohne Internet im Dezember also doch gelohnt...
Benutzeravatar
bgmeier
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 08.12.2022, 15:19
Wohnort: Hameln
Bundesland: Niedersachsen

[VFKD]Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von bgmeier »

bgmeier hat geschrieben: 08.10.2023, 13:29 Genau das gleiche Schreiben [ab dem 27.11.2023 für GigaZuhause 100/50 Kabel 32,99 Euro] habe ich auch bekommen.
Das Attribut "dauerhaft" bei meinem Vertrag dauert(e) also von Januar bis November. :(
Ich hatte vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht und am 29.12.2023 den Vertrag zum 30.06.2024 gekündigt.
Heute rief ein tcs-Mitarbeiter an und hat angeboten, meinen Vertrag wieder auf den alten Preis von 27,99 "zurückzustellen".
Das "Angebot" nennt sich GigaZuhause Mission 100 Kabel.
Das habe ich angenommen. Die Laufzeit beträgt allerdings wieder neue 24 Monate.

Stattdessen GigaZuhause 250/50 Kabel für 32,99 € wurde mir auch angeboten.

"Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln". :roll:
Ein paar Euro extra hat Vodafone vom 27.11. bis heute ja verdient. Und mich für 12 Monate mehr "verhaftet", was sich auf irgendeine Unternehmensstatistik positiv auswirken mag... :augendreh:
VFKD GigaZuhause 100/50 Kaufbox F!B 6591 Cable
moerfi
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 06.06.2009, 11:50

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von moerfi »

Habe eben ein Angebot per Mail bekommen, meinen aktuellen Vertrag (Red Internet & Phone 250 Cable, 39,99 € + 5 € Basispreisanpassung) auf GigaZuhause 1000 Kabel upzugraden, für den gleichen Preis (44,99 €) mit 24 Monaten Laufzeit.
Lässt mich vermuten, dass vf so versucht, ihre Kunden davon abzuhalten, gegen die Erhöhung vorzugehen und lieber mehr Leistung "verschenkt".
Gegen die 5 € Clownsgebühr seit Sommer letzten Jahres habe ich mich nie aktiv gewehrt, hatte allerdings vor, mich der Klage des vzbv dagegen anzuschließen. Wenn ich dem Angebot jetzt zustimme, dürfte ich mir aber immer noch Hoffnungen machen, die 5 € pro Monat für die Zeit bis jetzt erstattet zu bekommen, oder?
Karl.
Insider
Beiträge: 7212
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von Karl. »

Brauchst Du denn Gigabit?

Wenn nicht wäre kündigen und Diskutieren besser, gibt beispielsweise auch den 250er für 32,99 oder den CableMax 1000 für 39,99
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
moerfi
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 06.06.2009, 11:50

Re: erneute Preiserhöhung für Bestandskunden ab Ende 2023

Beitrag von moerfi »

Karl. hat geschrieben: 15.02.2024, 09:58 Brauchst Du denn Gigabit?

Wenn nicht wäre kündigen und Diskutieren besser, gibt beispielsweise auch den 250er für 32,99 oder den CableMax 1000 für 39,99
Nein, nicht wirklich. Habe noch die (kostenlosen) 50 Mbit Upload im Vertrag und bin mit der Performance soweit zufrieden. Kündigen und dann ein "Wechsel" in GigaZuhause 250 Kabel für 32,99 € wäre natürlich ein Traum...
Ist das aktuell realistisch für Rückholer oder lässt vf günstigere Altverträge teilweise sogar lieber auslaufen?