[VFKD] Upload viel zu gering

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
netzi
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2023, 14:39

[VFKD] Upload viel zu gering

Beitrag von netzi »

Hallo,

ich nutze seit fast 10 Jahren Internet über Kabel in einem Einfamilienhaus. Die Hausinstallation war bereits bei Einzug fertig. Bisher hatte ich auch wenig Probleme. Ich nutze seit längerem nun eine eigene Fritz!Box 6490. Daher wurde mir auch schon mehrmals der Support versagt - ich müsse ja erstmal das bereitgestellte Modem nutzen. Ich hatte vor einigen Jahren einen Verstärker-Tausch, da der alte defekt war.

Ich habe am HÜP einen Kathrin VOS 29 Verstärker und dahinter einen Verteiler mit 4 Anschlüssen, einer davon ist die Fritz!Box. Diese ist direkt am Verteiler angeschlossen. Das ist nun seit fast 10 Jahren so ohne (merkliche) Probleme gelaufen.

Das Problem ist, dass seit einiger Zeit der Upload extrem gering ist. Ich habe eine 250MBit Down / 50Mbit Up Leitung. Im Upload kommt aber öfter nicht mal 1 Mbit zustande. Ich bin mir nicht sicher, aber ich hatte vorher 200MBit und werde automatisch umgestellt. Ich glaube dass dies seitdem ist. Da ich die Probleme beim Upload nicht so direkt merke weiß ich das nicht genau.

So wie ich mir nun eingelesen habe in diesem Forum, scheint die Verstärkung im Downstream zu hoch zu sein. Im Upstream passt es jedoch, nur sind dort die Probleme vorhanden. Im Downstream gibt es auch haufenweise umkorrigierbare Fehler. Ich könnte die Verstärkung mal runterregeln, oder ggf. die Entzerrung? Vermutlich werde ich nicht um einen Techniker umherkommen - mit der Fritz!Box will mir beim Kundenservice leider auch niemand helfen. Zur Info - wenn ich die Fritz!Box direkt am HÜP anschließe gibt es im Upload keine Probleme.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 7408
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Upload viel zu gering

Beitrag von robert_s »

netzi hat geschrieben: 12.09.2023, 14:55 Zur Info - wenn ich die Fritz!Box direkt am HÜP anschließe gibt es im Upload keine Probleme.
Na dann: Weiter eingrenzen. Fritzbox direkt an den Verstärkerausgang, mit dem Kabel, was sie sonst mit dem Verteiler verbindet. Dann mit dem Kabel, was vom Verstärker zum Verteiler führt. Wenn diese Konstellationen fehlerfrei sind, mal die Fritzbox alleine an den Verteiler und alles andere ab.
Fabian
Insider
Beiträge: 3138
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Upload viel zu gering

Beitrag von Fabian »

netzi hat geschrieben: 12.09.2023, 14:55 Ich habe am HÜP einen Kathrin VOS 29 Verstärker und dahinter einen Verteiler mit 4 Anschlüssen, einer davon ist die Fritz!Box. Diese ist direkt am Verteiler angeschlossen. Das ist nun seit fast 10 Jahren so ohne (merkliche) Probleme gelaufen.

Entspricht aber trotzdem nicht den Empfehlungen, am Verteiler Durchgangsdosen mit Abschlusswiderstand anzuschliessen.
netzi hat geschrieben: 12.09.2023, 14:55 Zur Info - wenn ich die Fritz!Box direkt am HÜP anschließe gibt es im Upload keine Probleme.
Dann gibt es auch keine Kopplung durch die anderen Anschlüsse am Verteiler.

Wenn du die anderen Anschlusskabel am Verteiler mal abschraubst, wird es wahrscheinlich auch keine Upload Probleme geben.
Flole
Insider
Beiträge: 10166
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Upload viel zu gering

Beitrag von Flole »

Fabian hat geschrieben: 12.09.2023, 15:29 Dann gibt es auch keine Kopplung durch die anderen Anschlüsse am Verteiler.
Erklär doch mal was "Kopplung" nun wieder sein soll.... Oder hast du dir gedacht wenn es Entkopplung gibt dann muss es auch Kopplung geben, und so kann man mal wieder Verwirrung stiften?
Fabian hat geschrieben: 12.09.2023, 15:29 Wenn du die anderen Anschlusskabel am Verteiler mal abschraubst, wird es wahrscheinlich auch keine Upload Probleme geben.
Was macht diese These so wahrscheinlich?