[VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Benutzeravatar
Bin Downladen
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 08.02.2012, 16:35

[VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von Bin Downladen »

Hallo Community,
vielleicht bekomme ich hier Hilfe; aus meiner (Anfänger)Sicht ist das für Profis leicht zu lösen.
Es geht um folgendes: Meine Eltern haben einen (alten) 10 Mbit Vertrag bei Vodafone. Die alte Fritzbox (6490 Cable) hatte den Geist aufgegeben und nun haben sie von Vodafone die 6591 Cable BV bekommen.
Nach dem ersten Anschließen war zunächst der Datendurchsatz stark limitiert, erst ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen führte zum erwarteten Ergebnis; aber das nur nebenbei.

Nun zum Problem: An der Fritzbox ist ein Siemens Gigaset A400 per TAE-Stecker (https://de.wikipedia.org/wiki/Telefonan ... cker-F.jpg) angeschlossen. Das Gigaset Telefon hat noch ein zusätzliches Handheld (keine Ahnung, ob das relevant ist).
Ab und zu passiert es, dass ein Telefonat einfach abrupt beendet wird. Meine Mutter berichtet, dass schon mehrmals Telefonate einfach endeten, mal nach 5 min, mal nach einer längeren Zeit. Heute war ich mal wieder zu Besuch und meldete mich auf der Fritzbox an um zu schauen, ob ich irgendwas sehen kann. Da fiel mit auf, dass man die Fritzbox auch in einem DECT Modus umschalten kann und, wenn ich das richtig verstanden habe, man dann das Telefon über den RJ11 Stecker direkt an die Fritzbox anschließen muss. Ich habe dann den DECT-Modus eingeschaltet, aber beim Verbinden des Telefons mit der neuen Basis kam ich nicht weiter. Ich weiß auch nicht, was man beim A400 tun muss, damit sich dieses mit der Fritzbox verbindet.

Nun meine Fragen:
1. Hat jemand eine Idee, woher die Störungen kommen?
2. Ist es überhaupt sinnvoll, das Telefon direkt an die Fritzbox anzuschließen und den DECT Modus zu aktivieren oder ist das wurscht?

Bin wirklich dankbar für jede Hilfe!

LG
„Die glücklichsten Menschen der Welt haben keine geteerten Straßen.“ Richard David Precht
robert_s
Insider
Beiträge: 7375
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von robert_s »

Bin Downladen hat geschrieben: 02.09.2023, 18:26 Da fiel mit auf, dass man die Fritzbox auch in einem DECT Modus umschalten kann und, wenn ich das richtig verstanden habe, man dann das Telefon über den RJ11 Stecker direkt an die Fritzbox anschließen muss.
Nein, das ist falsch! Die Gigaset-Basisstation wird GAR NICHT mehr mit der Fritz!Box verbunden und zur reinen Ladeschale für das Handset degradiert.

Versuche es mal so:

1. Die Gigaset-Basisstation VON ALLEM trennen (also sowohl Fritz!Box als auch Strom!)
2. Das Handset sollte nun keine Basis mehr haben
3. Jetzt in der Fritz!Box Weboberfläche den Einrichtungsassistenten für ein weiteres Telefon aufrufen und DECT auswählen
4. Wenn die Fritz!Box soweit ist, dass sich ein neues Handset bei ihr anmelden kann, beim Handset in die Konfiguration gehen, eine neue Basisstation konfigurieren und mit der Fritz!Box verbinden
5. Wenn beim abschließenden Klingeltest der Fritz!Box das Handset klingelt, ist es vollbracht.
6. Dann die Gigaset-Basisstation wieder mit (nur!) dem Stromanschluss verbinden, damit sie das Handset auflädt, wenn man es drauflegt
7. Falls die Gigaset-Basisstation eine interne Ruftaste hat, alle Benutzer darauf hinweisen, dass diese nun funktionslos ist.

Danach hast Du "volldigitale" Telefonie, ohne analogen Flaschenhals.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5876
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von Besserwisser »

Beim Handset bitte mal einen Werksreset machen, bevor es an der neuen Fritzbox angemeldet wird.
Benutzeravatar
Bin Downladen
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 08.02.2012, 16:35

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von Bin Downladen »

Vielen Dank, vor allem für die ausführliche Beschreibung!
Es wird allerdings etwas dauern, bis ich meine Eltern wieder besuche und es ausprobieren kann. Ich werde dann hier rückmelden!

Aber, wenn ich das richtig verstanden habe, empfiehlt ihr mir, das Telefon über die Fritzbox laufen zu lassen? Ist vielleicht eine blöde Frage, aber habe ich dann nicht unnötigerweise zwei DECT Basisstsationen laufen?
Und wo genau ist denn in der aktuellen Variante der analoge Part? Das ist doch im Grunde genommen auch schon alles digital, oder?
„Die glücklichsten Menschen der Welt haben keine geteerten Straßen.“ Richard David Precht
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3874
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von exkarlibua »

Bin Downladen hat geschrieben: 04.09.2023, 13:20 ... Ist vielleicht eine blöde Frage, aber habe ich dann nicht unnötigerweise zwei DECT Basisstsationen laufen?
Nein!
Wie geschrieben wurde:
6. Dann die Gigaset-Basisstation wieder mit (nur!) dem Stromanschluss verbinden, damit sie das Handset auflädt, wenn man es drauflegt
Wenn du noch eine andere Ladeschale / Lademöglichkeit für das Handheld hast, braucht es auch die Basisstation als Ladestation nicht mehr.
Ich weiß nicht ob man in der Gigasetstation DECT naoch separat deaktivieren kann. Falls ja, dann ...
Bin Downladen hat geschrieben: 04.09.2023, 13:20 Und wo genau ist denn in der aktuellen Variante der analoge Part? Das ist doch im Grunde genommen auch schon alles digital, oder?
Nein! Du hast ja geschrieben:
An der Fritzbox ist ein Siemens Gigaset A400 per TAE-Stecker angeschlossen
Und das ist der Anschluss an der analogen Schnittstelle.
Das entfällt künftig, und damit ist der Anschluss "volldigital".
Benutzeravatar
Bin Downladen
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 08.02.2012, 16:35

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von Bin Downladen »

Danke!
@robert_s
Wenn im Haushalt ein weiteres A400 Handteil vorhanden ist, muss ich dieses dann ebenfalls wie von Dir beschrieben an die fritzbox anmelden? Oder ist das automatisch mit angemeldet?
„Die glücklichsten Menschen der Welt haben keine geteerten Straßen.“ Richard David Precht
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1088
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

es muss jedes DECT Mobilteil einzeln an der Fritz!Box angemeldet werden.
Benutzeravatar
Bin Downladen
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 08.02.2012, 16:35

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von Bin Downladen »

Das erste Telefon konnte ich nun erfolgreich mit der Fritzbox verbinden.
Allerdings bekomme ich es nicht hin, das zweite Mobilteil zu verbinden. Ich weiß nicht, wo ich in der Fritzbox auswählen kann: "weiteres Mobilteil verbinden"
„Die glücklichsten Menschen der Welt haben keine geteerten Straßen.“ Richard David Precht
robert_s
Insider
Beiträge: 7375
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von robert_s »

Bin Downladen hat geschrieben: 01.10.2023, 13:25 Das erste Telefon konnte ich nun erfolgreich mit der Fritzbox verbinden.
Allerdings bekomme ich es nicht hin, das zweite Mobilteil zu verbinden. Ich weiß nicht, wo ich in der Fritzbox auswählen kann: "weiteres Mobilteil verbinden"
Telefonie -> Telefoniegeräte, rechts "Neues Gerät einrichten"
Benutzeravatar
Bin Downladen
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 08.02.2012, 16:35

Re: [VFKD][Leihbox] Siemens Gigaset A400 an Fritzbox 6591 Cable BV

Beitrag von Bin Downladen »

Sehr vielen Dank!
„Die glücklichsten Menschen der Welt haben keine geteerten Straßen.“ Richard David Precht