[VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Alexander@Müller
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2023, 18:38
Bundesland: Hessen

[VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Alexander@Müller »

Hallo, alles wird teurer, also wollen wir sparen.

Meine Eltern und ich bewohnen je eine Doppelhaushälte. Jeder hat seinen eigenen Anschluss.
Ich würde gerne Ihren Anschluss abmelden und ihr Telefon und Internet über mich laufen lassen.
Bei mir ist ein kleiner Netzwerkschrank und die Fritzbox 6490Cabel vorhanden.
Meine Überlegung war nun, das ich ein Loch bohre, ein Netzwerkkabel rüber lege, eine weitere Fritzbox hinstelle, die in mein Netzwerk integriere und ihr Telefon daran anmelde.

Habe ich soweit einen Denkfehler?

Wäre es möglich ihre alte Nummer zu übernehmen?

LG Alexander
Karl.
Insider
Beiträge: 6697
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Karl. »

Laufen beide Anschlüsse unter einer Adresse?
Ist ne Kaufbox oder ne Leihbox vorhanden?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Alexander@Müller
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2023, 18:38
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Alexander@Müller »

Meine Eltern haben die Connect Box, ich selbst zahle 5€ für die Fritzbox 6490 Cable.
Sind 2 Adressen. 6 und 6a
Karl.
Insider
Beiträge: 6697
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Karl. »

Bei unterschiedlichen Adressen wird es schwierig mit Rufnummernübernahme (Regelungen der BNetzA).

Wie viele Rufnummern haben die Anschlüsse?

Die Telefonie müsste in der Konstellation über deine Homebox laufen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Samchen
Insider
Beiträge: 4837
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Samchen »

Kannst du alles so machen. Beachte aber, dass du die Nummer nicht direkt portieren kannst. Du musst den Weg über einen anderen Anbieter nehmen.
Alexander@Müller
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2023, 18:38
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Alexander@Müller »

Ich habe 3 Nummern zur Verfügung, wovon 2 ungenutzt sind. Ich müsste ja Vodafone nicht unbedingt mitteilen, das ich 2 Häuser verbinden will.
Könnte ja sagen, das sie alt und gebrechlich sind und in meine Wohnung mit einziehen und sie ihr Telefon/Nummer behalten wollen.
Zuletzt geändert von Alexander@Müller am 06.08.2023, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 9689
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Flole »

Alexander@Müller hat geschrieben: 06.08.2023, 19:07 Meine Überlegung war nun, das ich ein Loch bohre, ein Netzwerkkabel rüber lege, eine weitere Fritzbox hinstelle, die in mein Netzwerk integriere und ihr Telefon daran anmelde.

Habe ich soweit einen Denkfehler?
Ja, du hast den Brandschutz nicht beachtet. Was du lapidar als "Loch bohren" bezeichnest ist eine Leitungsdurchführung durch eine Brandwand. Die jeweilige Landesbauordnung und Leitungsanlagenrichtlinie legt fest unter welchen Umständen das überhaupt zulässig ist.

Das ganze sparen nützt alles nichts wenn am Ende im Falle des Falles die Versicherung sagt "die Verlegung des Kabels war so absolut unzulässig und dadurch konnte Rauch in das benachbarte Gebäude, wir zahlen für die Schäden nichts".

Von Problemen mit dem Potenzialausgleich mal ganz abgesehen.

Auch wenn sowas immer blöd ist, aber über Funk wirst du es in diesem Fall wohl deutlich leichter haben, insbesondere wenn die Bandbreite auf der anderen Seite der Wand nicht absolute Spitzenwerte erreichen muss.
Alexander@Müller
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2023, 18:38
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Alexander@Müller »

Von Funk bin ich nicht unbedingt der Freund. Kabel ist Kabel. Mein Fernseher läuft auch über Netzwerkkabel und nicht über WLan.
Finde Kabel stabiler.
Zur Not bohre ich nach draußen und 50 cm später wieder rein.
Flole
Insider
Beiträge: 9689
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Flole »

Ist ja auch stabiler, aber je nachdem was du tun musst um das Kabel dort ordnungsgemäß zu verlegen macht das den Sinn der ganzen Aktion zunichte. Im schlimmsten Fall ist eine Brandschottung von einer Fachfirma zu erstellen, und die Kosten sind dann in einem Bereich wo die ganze Aktion irgendwie unsinnig wird.

Aber das muss man sich anschauen was das für eine Wand ist, was für Anforderungen es gibt und ob man draußen drum herum gehen kann (das Überbrücken einer Brandwand ist zum Beispiel auch nicht zulässig, ist es lediglich eine Wohnungsabschlusswand/Wohnungstrennwand kann das sehr wohl zulässig sein).

Den Potenzialausgleich musst du auf jeden Fall beachten (außer du nimmst eine Verbindung über Glasfaser), beim Netzwerkstecker ziehen eine gewischt zu bekommen ist mehr als unangenehm, oder wenn der RCD ständig auslöst. Das ganze kann sogar innerhalb eines Gebäudes passieren, den Fall hatte ich einmal: Netzwerkstecker gesteckt (mit Isolierhandschuhen, sonst tat's weh) und schon geht alles aus.
Alexander@Müller
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2023, 18:38
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] 2 Anschlüsse zusammenfassen

Beitrag von Alexander@Müller »

Potentialausgleich???

Ich will doch nur ein Netzwerkkabel rüberlegen und keine Spannung. Das Kabel endet in einer Netzwerkdose.