[VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Andi316
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26.12.2008, 17:31

[VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Andi316 »

Hallo,

ich sitze hier in einem EFH-Altbau. Im Keller ist die Kabel Deutschland "Tafel" mit der dem Verstärker und Verteiler. Von dort geht ein Koax Kabel ins Wohnzimmer. Im Wohnzimmer soll das Kabelmodem, der Fernseher und auch der Radio angeschlossen werden. Also Vollbestückung. Von dieser Dose aus geht ein weiteres Koax Kabel in einen anderen Raum, in dem ein weiterer Fernseher angeschlossen werden soll.

Das erste Koax Kabel vom Keller kommend ist sehr dünn im Vergleich zu heutigen Maßstäben, eine Erneuerung ist nicht möglich, da eingemauert.

Ich bräuchte erstmal eine Meinung ob das technisch überhaupt funktioniert und sinnvoll ist?

Wenn ja, welche hochwertigen Dosen soll ich kaufen?
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5848
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Besserwisser »

Was sind denn jetzt für Dosen eingebaut?
Poste, wenn möglich, ein paar Bilder von der Verteilung und den Dosen ohne Abdeckung.
Andi316
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26.12.2008, 17:31

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Andi316 »

Beide Dosen sind eine Kathrein ESD 44.

Bei der zweiten Dose ist am rechten Anschluss so eine Art Endstück angebracht.

Bilder kann ich leider nicht bieten bzw. erst in zwei Wochen.
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 604
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Hoppelhase »

Zwei Möglichkeiten stünden zur Auswahl;

Variante 1: BSD 967-14X --> BSD 967-11X + Endstück (Dosenabdeckung verbleibt)
Variante 2: BSD 963-14N --> BSD 963-12N + Endstück (2x 3-Loch Dosenabdeckung)

Variante 1 bei erfolgter Frequenzumstellung & Variante 2 sollte diese noch ausstehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 6981
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Karl. »

Bei VFKD ist die Umbelegung durch, daher sollte schon immer eine der neuen Dosen eingebaut werden.

Nur in den dezentralen Netzen ist das anders.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Andi316
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26.12.2008, 17:31

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Andi316 »

Hoppelhase hat geschrieben: 06.08.2023, 22:48 Zwei Möglichkeiten stünden zur Auswahl;

Variante 1: BSD 967-14X --> BSD 967-11X + Endstück (Dosenabdeckung verbleibt)
Variante 2: BSD 963-14N --> BSD 963-12N + Endstück (2x 3-Loch Dosenabdeckung)

Variante 1 bei erfolgter Frequenzumstellung & Variante 2 sollte diese noch ausstehen.

Danke für die konkrete Empfehlung. Könntest du mir noch erklären warum Variante 1 (bei erfolgter Frequenzumstellung) keinen integrierten Modemanschluss hat und die Variante 2 schon? Rein optisch gesehen wäre es schöner wenn man auf den Multimediaaufsatzstecker auch bei erfolgter Frequenzumstellung verzichten könnte.
Karl.
Insider
Beiträge: 6981
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Karl. »

Schau Dir die Dose noch mal an, die nicht mehr benötigte Radio Buchse hat die weniger, F-Anschluss ist vorhanden.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 604
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Hoppelhase »

Da bist du nicht der erste und womöglich auch nicht der letzte der das fragt.
Im Wohnzimmer soll das Kabelmodem, der Fernseher und auch das Radio angeschlossen werden.
Im VFKD Netz gibt es kein analoges Radio mehr, deswegen haben die neuen Dosentypen (Variante 1 BSD 967-XX) keinen Radio-Anschluss, nur noch TV & Data. Vorteil, die alten 2-Loch Dosenabdeckungen können weiter genutzt werden.
Andi316
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26.12.2008, 17:31

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Andi316 »

Ich brauche aber weiterhin einen Radioanschluss an der Dose. Dort ist ein TechniSat CABLESTAR 100 angeschlossen.
Hoppelhase
Kabelexperte
Beiträge: 604
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: [VFKD] Fragen zur Verkabelung und Kaufempfehlung gesucht

Beitrag von Hoppelhase »

Dann benötigt du eine Breitband Dose vom alten Dosentyp, diese funktionieren auch nach Frequenzumstellung weiterhin.