[VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
hobbes444
Newbie
Beiträge: 56
Registriert: 11.10.2010, 08:20

[VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von hobbes444 »

Hallo zusammen,

meine (selbst gekaufte) Fritz!Box 6660 war in der Lage ein /56 prefix von VF zu bekommen.

Dann habe ich umgestellt, ich nutze jetzt ein anderes Router, der kein Kabelmodem hat, und deswegen habe ich den VF Gerät davor geschaltet und in bridge mode gesetzt.

Bridge Mode läuft gut, nur mein Router bekommt nur ein /64. Ich bin sehr sicher, dass die Einstellung im Router richtig, weil ich davor hinter der Fritz!Box getestet habe und es da in der Lage war, ein /60 prefix aus dem /56 zu bekommen.

Nun die Frage: ist es so, das VF Geräte in Bridge Mode nicht in der Lage sind, delegated prefix durch zu reichen? Ich habe mich dieses Bridge Mode wie ein Layer 2 vorgestellt, deswegen kann ich mich nicht vorstellen, dass es der Fall ist, aber ich habe ein paar (sehr alte) Beiträge hier gefunden, wo genau das behauptet wurde...
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 697
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von Meister Voda »

Du musst dem DHCPv6-Client deines Routers sagen, dass er ein /56 Prefix anfordern soll.
Beste Grüße,
Meister Voda

Internet: Red Business Internet & Phone 1000 Cable mit DualStack, statisch · FritzBox 6690 (Kaufgerät)
Mesh: FritzBox 7590 · FritzBox 7530 AX · FritzRepeater 1200 AX (x2)
Telefonie: FritzFon C5 · FritzFon C4 (x2) · FritzDECT Repeater 100
SmartHome: FritzDECT 301 (x6)· FritzDECT 200
TV: waipu.tv · Netflix · Amazon Prime Video · Paramount+ · Disney+ · RTL+ · DAZN
hobbes444
Newbie
Beiträge: 56
Registriert: 11.10.2010, 08:20

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von hobbes444 »

Wie gesagt, alle Einstellungen am Router sind aus meiner Sicht richtig, weil er in der Lage war ein /60 Präfix von der Fritz!box zu bekommen (ich habe es test halber hinter der Fritz!Box zuerst geschaltet). Der DHCPv6 client ist also aus meiner Sicht richtig konfiguriert, zumindest kann er ein delegierter prefix von einer Fritz!Box bekommen, nur nicht von Vodafone direkt scheinbar...

Der Unterschied ist, dass der VG Gerät dazwischen steckt jetzt, deswegen verdächtige ich es, obwohl es in bridge mode ist...
Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 697
Registriert: 18.10.2012, 20:01
Wohnort: 31141
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von Meister Voda »

hobbes444 hat geschrieben: 02.08.2023, 18:54 Wie gesagt, alle Einstellungen am Router sind aus meiner Sicht richtig, weil er in der Lage war ein /60 Präfix von der Fritz!box zu bekommen (ich habe es test halber hinter der Fritz!Box zuerst geschaltet). Der DHCPv6 client ist also aus meiner Sicht richtig konfiguriert, zumindest kann er ein delegierter prefix von einer Fritz!Box bekommen, nur nicht von Vodafone direkt scheinbar...
Ja, weil die FB grundsätzlich ein /60 Prefix an nachgelagerte Router verteilt.

Wenn der Router nicht explizit ein /62 oder /56 Prefix anfordert, dann gibt es bei VF mit Modem im Bridge-Mode nur ein /64 Prefix.
Beste Grüße,
Meister Voda

Internet: Red Business Internet & Phone 1000 Cable mit DualStack, statisch · FritzBox 6690 (Kaufgerät)
Mesh: FritzBox 7590 · FritzBox 7530 AX · FritzRepeater 1200 AX (x2)
Telefonie: FritzFon C5 · FritzFon C4 (x2) · FritzDECT Repeater 100
SmartHome: FritzDECT 301 (x6)· FritzDECT 200
TV: waipu.tv · Netflix · Amazon Prime Video · Paramount+ · Disney+ · RTL+ · DAZN
hobbes444
Newbie
Beiträge: 56
Registriert: 11.10.2010, 08:20

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von hobbes444 »

Das ist interessant, ich wusste nicht, dass die fritz!box immer ein /60 subnet verteilt, das war ein Zufall.

Der Router hat folgende Einstellungen gesetzt:

* Prefix delegation size (The value in this field is the delegated prefix length provided by the DHCPv6 server. Normally specified by the ISP.) = 60
* Send IPv6 prefix hint: angekreuzt

Ich muss Mal den Kabel aus und wieder einstecken mit einem Paket Capture am laufen, dann sehe ich was im DHCP passiert.
Mickman99
Newbie
Beiträge: 70
Registriert: 12.11.2018, 12:36
Wohnort: 13439 Berlin
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von Mickman99 »

war das nicht so das das Vodafone Modem nicht immer einen /62 er Prafix anfordert?
Dann ist eh nicht mehr als ein 64 er möglich
Karl.
Insider
Beiträge: 6735
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von Karl. »

Immer 62er ist in der Homebox von Haus aus aktiv, man kann aber die .export auf z.B. 56er anfordern ändern.

Die Vodafone Stations bekommen dagegen ein 64er Präfix.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
hobbes444
Newbie
Beiträge: 56
Registriert: 11.10.2010, 08:20

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von hobbes444 »

Packet Capture gemacht:

Router verlangt /56:

Code: Alles auswählen

DHCPv6
    Message type: Solicit (1)
    Transaction ID: 0x7960f2
    Client Identifier
    Identity Association for Non-temporary Address
    Elapsed time
    Option Request
    Identity Association for Prefix Delegation
        Option: Identity Association for Prefix Delegation (25)
        Length: 41
        IAID: 00000000
        T1: 0
        T2: 0
        IA Prefix
            Option: IA Prefix (26)
            Length: 25
            Preferred lifetime: infinity
            Valid lifetime: infinity
            Prefix length: 56
            Prefix address: ::
vodafone antwortet mit /64:

Code: Alles auswählen

DHCPv6
    Message type: Reply (7)
    Transaction ID: 0xd234ea
    Client Identifier
    Server Identifier
    Identity Association for Non-temporary Address
    DNS recursive name server
    Identity Association for Prefix Delegation
        Option: Identity Association for Prefix Delegation (25)
        Length: 41
        IAID: 00000000
        T1: 838
        T2: 1340
        IA Prefix
            Option: IA Prefix (26)
            Length: 25
            Preferred lifetime: 1676
            Valid lifetime: 2734
            Prefix length: 64
            Prefix address: xxxx:xxxx:xxxx:xxxx::
hobbes444
Newbie
Beiträge: 56
Registriert: 11.10.2010, 08:20

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von hobbes444 »

Mickman99 hat geschrieben: 03.08.2023, 08:04 war das nicht so das das Vodafone Modem nicht immer einen /62 er Prafix anfordert?
Dann ist eh nicht mehr als ein 64 er möglich
Es scheint so, dass ich das "brige mode" falsch verstanden habe. Ich dachte, das war einfach layer2, mehr nicht, aber es sieht nicht so aus. Meine IPv4 ist eine /30 und der default gateway auf die WAN intf ist die 2. IP aus diesem /30. Das default gateway für IPv6 ist eine Link local IPv6.

Also könnte deine Theorie definitiv stimmen @Mickman99

Nun ist die Frage ob ich es von VF ändern lassen kann.

Ist auf jeden Fall ein klaren Vorteil des eigenen Kabel Modem – für die, die mehr als ein /64 benötigen. Das war mir nicht klar. Wenn Vodafone es nicht anpassen möchte, muss ich noch schauen, wie ich mein Heimnetze anpassen kann um damit klar zu kommen.
Flole
Insider
Beiträge: 9704
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] /56 IPv6 delegated prefix durch VF Gerät in bridge mode

Beitrag von Flole »

Die Theorie ist Unsinn.