[VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/CommScope-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom- bzw. Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5850
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von Besserwisser »

sven3000 hat geschrieben: 04.05.2023, 20:42 Oje! Meinst du alle Kabel erneuern, die Wände aufreissen, alle Dosen neu usw.? Sollte ich dann lieber den gesamten Umstieg lieber bleiben lassen?
sven3000 hat geschrieben: 04.05.2023, 19:08 Bin Kabelfan und versuche so wenig wie möglich über WLAN zu machen, weil das Kabel-LAN bisher immer stabiler war als das WLAN.
Da gebe ich dir Recht,
aber zur Verlegung von LAN-Kabekn müsstest du auch die ganze Bude aufschlitzen.
Karl.
Insider
Beiträge: 7037
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von Karl. »

Es sei denn, es liegen Kabel in Leerrohren...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
sven3000
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.05.2023, 16:09
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von sven3000 »

Guten Morgen, Besserwisser.
Die ganze Bude schlitze ich natürlich nicht auf, das geht zu weit. Ein paar Privatsender fehlen nur an einer Dose, im Raum ganz oben. Der Fernsehtechniker konnte das an der Anlage im Keller nicht einstellen. Mal stimmte das Signal in einem Raum, dann war es aber in einem anderen Raum zu schwach. Ist aber auch nicht das große Problem. Ich möchte nur sichergehen, dass von dieser kleinen Macke nicht der Internetempfang betroffen ist, wenn ich auf Kabelinternet umgestellt habe.
Es ist ja eine LAN-Verkabelung da, wenn auch nicht in allen Räumen. Das sind aber ganz alte Cat5-Kabel (noch nicht mal Cat5e), die nur 100 MBit übertragen können. Die liegen zum Teil lose an der Wand, zum Teil habe ich damit zwei übereinander liegende Räume miteinander verbunden. Diese könnte ich doch ersetzen, das bliebe im Rahmen des Erträglichen.
Karl.
Insider
Beiträge: 7037
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von Karl. »

Wie ist denn deine Anlage aufgebaut?

Du brauchst wahrscheinlich neue Dosen, damit der Pegel überall passt...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
sven3000
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.05.2023, 16:09
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von sven3000 »

Hallo Karl,
meinst du meine DSL-Verkabelung? Fritzbox, von da aus einige LAN-Kabel, 2 Repeater, 1x Powerline, 3 Switches.
Die TV-Dosen hat sich der Techniker schon angesehen und gemeint, die wären in Ordnung. Erneuert hat er nur den Receiver im Keller. Wie gesagt: sooooo gravierend sind die Beeinträchtigungen nicht. Die paar Privatsender fehlen nur an einer von 4 Dosen, das macht nichts. Ich möchte nur jedes Risiko ausschließen, dass sich die kleinen "Fehler", die es ja irgendwo im TV-Kabel geben muß, aufs Internet auswirken, wenn ich umgeschaltet habe.
VF müßte einem eigentlich die Möglichkeit geben, das für 1 Woche oder so auszuprobieren. Dann wäre ich schon längst umgestiegen. Aber so bleibt das Risiko, dass ich mein DSL kündige, 2 Jahre vertraglich bei VF festhänge und mich täglich ärgere, falls es doch nicht gut funktioniert. Aber vielleicht bin ich zu vorsichtig.
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 752
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von SenfKabelHer »

Guten Morgen, Besserwisser :kaffee:
sven3000
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.05.2023, 16:09
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von sven3000 »

Bitte sagt mir ganz offen, wenn ihr meine Vorsicht für übertrieben haltet. Beruflich bin ich als äußerst genauer Fliegenbeinzähler berüchtigt, kann aber gut mit "offenen Worten" umgehen.
Flole
Insider
Beiträge: 9942
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von Flole »

Ich würde erstmal den Verteiler im Keller modernisieren (lassen), vielleicht sind dann die TV Störungen auch schon weg.

Du bist mit dem Internetmodem letztendlich an einer Dose dran, die anderen sind dann erstmal nebensächlich.
sven3000
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 04.05.2023, 16:09
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von sven3000 »

Danke, Flole! Ich geh mit dem Foto zu einem kompetenten Betrieb. Zu dem in meiner Nähe wohl nicht, weil mir gerade der das Ding ja vor ca. 3Jahren eingebaut und die Störungen nicht wegbekommen hat.
Flole
Insider
Beiträge: 9942
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Internet, Festnetztelefon und TV in 4 Zimmern

Beitrag von Flole »

Was hat der dir eingebaut? Den Verstärker oder den Verteiler? Der Verstärker ist das Teil links was an die Steckdose angeschlossen wird, der Verteiler ist das Metallkästchen rechts.