ipV6 deaktivieren

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, CommScope, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
mziefle
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25.04.2023, 12:03

ipV6 deaktivieren

Beitrag von mziefle »

Ich habe einen Technicolior CGA6444VF Router mit Dual Stack am 1000 mbit Vodafone Hessen Anschluss, läuft auch soweit gut.
Leider habe meinen Google Nest Geräte einen Bug der IPv4/v6 Dual Stack betrifft und haben keinerlei Konfigurationsmöglichkeiten.
Momentan betriebe ich die Geräte deshalb hinter einem eigenen Router, den ich gerne loswerden möchte. Kann man der Technicolor Box IPv6 abgewöhnen?
Samchen
Insider
Beiträge: 4851
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von Samchen »

Nein, das ist nicht möglich!
Karl.
Insider
Beiträge: 7035
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von Karl. »

Deaktivieren geht über den Kundenservice, kann einem aber extrarunden bescheren, wenn man es wieder aktiviert haben will
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
mziefle
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25.04.2023, 12:03

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von mziefle »

Die Hotline war hilfreich, gleich soll auf v4 umgestellt werden. Bin gespannt.

EDIT: Umstellung is durch, IPv6 ist leider weiterhin aktiv, dafür habe ich wohl jetzt echtes Dual Stack. Mal sehen, ob sich damit die Google Geräte wohlfühlen, wenn nicht, muss doch wieder ein NAT dazwischen.
Die Vodafone Box hat bei der Aktion auch die Option für den Bridge Mode dazugewonnen, vielleicht wird die noch nützlich.
cudi90
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2020, 11:28
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von cudi90 »

Moin

bevor ich einen neuen Thread eröffne, frage ich direkt hier:

Ich habe ebenfalls Dual Stack und eine Vodafone Station, wo auch der Bridge Modus wählbar ist.

Kann man also über den Kunden-Support Ipv6 nicht deaktivieren, sodass alles nur über IPV4 läuft?
Tom_123
Kabelfreak
Beiträge: 1079
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von Tom_123 »

Hi,
cudi90 hat geschrieben: 26.06.2023, 11:41 Kann man also über den Kunden-Support Ipv6 nicht deaktivieren, sodass alles nur über IPV4 läuft?
Warum sollte man dies tun und sich freiwillig technologisch ins letzte Jahrhundert katapultieren?
Karl.
Insider
Beiträge: 7035
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von Karl. »

Als es dieses größere Problem gab, haben sich viele auf IPv4 only umstellen lassen.
viewtopic.php?t=42580

Bei Vodafone West geht IPv4 only grundsätzlich, aber bei manchen Leihgeräten ist die Option gesperrt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
cudi90
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 05.12.2020, 11:28
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von cudi90 »

Tom_123 hat geschrieben: 26.06.2023, 13:23 Hi,
cudi90 hat geschrieben: 26.06.2023, 11:41 Kann man also über den Kunden-Support Ipv6 nicht deaktivieren, sodass alles nur über IPV4 läuft?
Warum sollte man dies tun und sich freiwillig technologisch ins letzte Jahrhundert katapultieren?
Damit mein Pihole die Werbung komplett blocken kann. IPV6 lässt sich ja nur bei der Fritzbox komplett abschalten bzw. den DNS-Server sowohl für ipv4 als auch 6 ändern, was bei der Vodafone Station nicht möglich ist.
Ipv4 blockt mein Pihole komplett, allerdings halt kein ipv6. Würde man nun ipv6 deaktivieren, wäre mein Problem behoben.

IPV6 konnte ich bei Arch Linux komplett deaktivieren, be meinem Smartphone mit Android 13 (LineageOS) ist das ohne Root nicht möglich. Rooten ist aber keine Option für mich.
Eine Fritzbox nur für diese Angelegenheit möchte ich mir nun auch nicht für 250 ~ Euro kaufen.
Karl.
Insider
Beiträge: 7035
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von Karl. »

Im Bridge-Mode setzt Dein Router und nicht die Station den DNS.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Samchen
Insider
Beiträge: 4851
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: ipV6 deaktivieren

Beitrag von Samchen »

cudi90 hat geschrieben: 26.06.2023, 15:35 Damit mein Pihole die Werbung komplett blocken kann.


Das macht PiHole auch mit IPv6! Wenn es deiner nicht macht, ist PiHole nicht richtig konfiguriert.