[VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
StefanV3
Newbie
Beiträge: 80
Registriert: 01.06.2009, 18:15

[VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von StefanV3 »

Hallo,

ich frage für einen Bekannten, der bei mir um die Ecke in einem EFH wohnt. Er hat einen Vodafone Giga Cable Max-vertrag und eine Leihbox Fritz!Box 6660 Cable.

Es gibt seit geraumer Zeit folgende Probleme:

1. Immer mal Verbindungsabbrüche, ergo kein Internet und keine Telefonie. Das merkt er immer daran, dass bei seinem Smartphone das W-LAN-Symbol fehlt.
2. Störungen bei Telefongesprächen. Das äußert sich in Störgeräuschen, bis hin zu einem lauten Kratzen und danach bricht das Telefongespräch ab. Was dabei immer auffällig ist,
dass dann der Akku des betroffenen DECT-Handys plötzlich leer ist.

Was wurde schon unternommen:

Die Probleme waren schon mit der HomeBox 3 vorhanden, woraufhin der Tausch zu der o.g. Leihbox Fritz!Box Cable 6660 (HomeBox 4???) vollzogen wurde.
Dann wurde das betreffende DECT-Telefon getauscht und gegen ein nagelneues ersetzt. Beim Fabrikat bin ich mir aber nicht sicher, ich meine aber, dass es ein Phillips-DECT-Handy oder ein Siemens-Gerät ist.
Es wurde auch ein Fritz!DECT-Repeater angeschafft, der aber das Problem nicht behob.

Daraufhin hat er bei VF eine Störung gemeldet und ein Techniker war da und hat HÜP sowie ein paar Kabel getauscht. Als dann die Leitungswerte immer noch nicht so schön aussahen, wurde die Straße aufgerissen und wohl der Abzweig erneuert.

Es ist auch ein Verstärker installiert, da bringe ich das Fabrikat auch noch in Erfahrung.

Im Anhang die Leitungswerte, ich hoffe, man kann was erkennen. Sorry für die schlechte Qualität.

Könnt Ihr das mal bewerten?

Grüße

StefanV3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
=======================================
VFKD CableMax 1000 mit Fritz!(Kauf)Box 6690
Karl.
Insider
Beiträge: 7019
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von Karl. »

Poste mal die kompletten Modemwerte.

Also mit der Homebox 3 (6490) gab es Probleme und mir der Homebox 5 (6660) auch?

Fingen die Probleme mit der 6490 nach der letzten Frequenzumstellung an?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
StefanV3
Newbie
Beiträge: 80
Registriert: 01.06.2009, 18:15

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von StefanV3 »

Hallo,

ja, die Probleme gab es schon mit der HomeBox 3. Welche Modemwerte fehlen denn noch, die ganz unten bei "Senderichtung"?
Wird aber ein bißchen dauern, bis ich die habe.
Ob das jetzt mit einer Frequenzumstellung zusammen hängt, weiß ich leider nicht.

Anbei noch die Bilder des HÜP, des Verstärkers und des Telefons.

Danke erstmal.

Grüße

StefanV3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
=======================================
VFKD CableMax 1000 mit Fritz!(Kauf)Box 6690
robert_s
Insider
Beiträge: 7317
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von robert_s »

StefanV3 hat geschrieben: 24.03.2023, 08:06 1. Immer mal Verbindungsabbrüche, ergo kein Internet und keine Telefonie. Das merkt er immer daran, dass bei seinem Smartphone das W-LAN-Symbol fehlt.
WLAN-Symbol oder Wifi-Calling Symbol? Denn wenn nur die Internetverbindung verlorengeht, geht dadurch keineswegs die WLAN-Verbindung verloren. Die geht nur verloren, wenn der Wifi-Router ein anderes Problem hat (Absturz/Reboot, vielleicht auch DFS).
StefanV3 hat geschrieben: 24.03.2023, 08:06 2. Störungen bei Telefongesprächen. Das äußert sich in Störgeräuschen, bis hin zu einem lauten Kratzen und danach bricht das Telefongespräch ab. Was dabei immer auffällig ist,
dass dann der Akku des betroffenen DECT-Handys plötzlich leer ist.
Das klingt eher nach kaputten Akkus. Es gibt da ein bekanntes Problem mit manchen Gigaset-Ladeschalen, dass die durch ständigen Überstrom Akkus recht schnell kaputt bekommen. Einfach mal neue Akkus kaufen und in das Handset einsetzen. Dann ist zumindest dieses Problem vielleicht schnell weg.
StefanV3
Newbie
Beiträge: 80
Registriert: 01.06.2009, 18:15

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von StefanV3 »

Hallo,

Ich weiß, dass das W-LAN selbst weiterhin erreichbar ist., wenn die Internet-Verbindung wegbricht. Die meisten modernen Smartphones blenden aber das W-LAN-Symbol aus, wenn dort kein Internet-Zugang besteht.

Was die DECT-Telefone betrifft, das Problem bestand schon mit den vorherigen DECT-Telefonen und deshalb sind diese komplett erneuert werden, inkl. Ladestation. Deswegen gehe ich davon aus dass die Akkus OK sind...

Grüße

StefanV3
=======================================
VFKD CableMax 1000 mit Fritz!(Kauf)Box 6690
Flole
Insider
Beiträge: 9940
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von Flole »

StefanV3 hat geschrieben: 26.03.2023, 16:13 Ich weiß, dass das W-LAN selbst weiterhin erreichbar ist., wenn die Internet-Verbindung wegbricht. Die meisten modernen Smartphones blenden aber das W-LAN-Symbol aus, wenn dort kein Internet-Zugang besteht.
Nein, die meisten Android Geräte blenden ein Ausrufezeichen neben dem Symbol ein wenn die WLAN Verbindung besteht aber keine Internetverbindung.
StefanV3
Newbie
Beiträge: 80
Registriert: 01.06.2009, 18:15

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von StefanV3 »

Hallo,

OK, es kann sein, dass es auch so ist. Bei meinen Poco F3 mit Custom-ROM wird die Verbindung zum W-LAN getrennt, wenn das betreffende W-LAN keinen Internet-Zuging bereit stellt, es sei denn, ich sage in den Einstellungen des W-LAN's dass die Verbindung gehalten werden soll, wenn kein Internet vorhanden ist.
Dort sind es IPhones und das Problem wurde so beschrieben, dass das W-LAN-Symbol weg war und Home-Office (Notebook) war auch nicht möglich, da wie gesagt der Internet-Zugang weg war.

Es stand auch so im Ereignis-Log der Fritz!Box dass die Verbindung weg war.

Grüße

StefanV3
=======================================
VFKD CableMax 1000 mit Fritz!(Kauf)Box 6690
StefanV3
Newbie
Beiträge: 80
Registriert: 01.06.2009, 18:15

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von StefanV3 »

Hallo,

es hat ein bißchen gedauert, aber gut Ding will Weile haben. Anbei die kompletten, aktuellen Leitungswerte aus der HomeBox 5.

Grüße

StefanV3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
=======================================
VFKD CableMax 1000 mit Fritz!(Kauf)Box 6690
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3382
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von Menne »

du hast nen Rückwegstörer im Segment, melde eine Störung, die Sendepegel sollten alle 4 auf QAM 64 laufen!
Der Glubb is a Depp!
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 752
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: [VFKD][Leihbox]Störungen, Verbindungsabbrüche mit Fritz!Box Cable 6660

Beitrag von SenfKabelHer »

Erstmal überprüfen ob alle Leitungen fest sitzen