[Kaufbox] 7.50 für die 6591

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Benutzeravatar
RosaRiese_TK
Fortgeschrittener
Beiträge: 324
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von RosaRiese_TK »

habe einen Panasonic TX-65HXW604 aber eben noch kein 7.50
mit der 7.39-103100 BETA (die ja der 7.50 entspricht) geht es wunderbar
Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 88
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Oceanwaves »

RosaRiese_TK hat geschrieben: 22.02.2023, 18:01 dort wird nix rauskommen, da die Apps nicht von AVM sind

Bei Fb hatte jemand vor ein paar Tagen genau die gleiche Frage gestellt - Antwort von AVM, man solle sich an die Programmierer der Apps wenden
AVM hat geantwortet, aber nur beschrieben, wie ich mittels eine M3U-Datei die Sender schauen kann. Das funktioniert grundsätzllich auch, aber ich bekomme keine EPG-Informationen mehr und damit macht ein "digitaler Videorecorder" nicht mehr viel Spaß, da ich jede Aufnahme einzeln mit Titel, Datum, Start- und Stoppzeit erfassen muss (und diese Informationen dann erst mal aus einer analogen Programmzeitschrift holen muss).

Mit 7.29 haben sowohl TVMosaic wie auch Plex die 6591 als IPTV-Server unter der IP-Adresse der FB erkannt. Dann musste ich nur noch einen Sendersuchlauf durchführen, die für mich interessanten Sender auswählen und das war's. EPG-Informationen (für die nächsten 4-5 Tage) kamen dann automatisch. Die FB wird jetzt nicht mehr gefunden (selbst wenn ich die IP-Adresse angebe), somit ist das für mich ein großer Rückschritt :( . Eine alternative Software wird sich auch kaum finden lassen, da die Anwendungen beide auf meinem NAS (Synology) laufen und mir Windows-Software nicht weiterhilft (zumal auch der PC nur mit Linux läuft). EPG-Informationen können beide Anwendungen nur im XMLTV-Format verarbeiten, auch da wird es für das NAS wenig Lösungen geben.
Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 88
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Oceanwaves »

AVM war leider keine Hilfe: "Die FritzTV-App funktioniert, also ist alles in Ordnung." :( . Überlege jetzt, ob ich mir eine gebrauchte 6591 mit FW 7.29 kaufe. Weiß jemand, was mit meinen AVM C4 Telefonen passiert, wenn die schon aktualisiert wurden (1.04.91) und ich dann eine Fritzbox mit älterer Firmware (7.29) anschließe?
Samchen
Insider
Beiträge: 4862
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Samchen »

Oceanwaves hat geschrieben: 24.02.2023, 07:28 AVM war leider keine Hilfe:
Was zu erwarten war!
Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 88
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Oceanwaves »

Problem gelöst, bin wieder auf 7.29 zurück und TVMosaic und Plex finden die 6591 wieder als IPTV-Server im LAN :grin: .
DarkStar
Insider
Beiträge: 9338
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von DarkStar »

Das ist aber keine Lösung oder willst du jetzt Dauerhaft auf einer alten Firmware bleiben?
Das Problem muss an der Software gelöst werden (Bei TVHeadend ist das schon im letzten Jahr geschehen).
Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 88
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Oceanwaves »

Erst mal ja. WireGuard wäre schön gewesen, aber ich kann auch mit VPN leben. Ich weiß nicht, was AVM bei DVB-C geändert hat und warum. Plex unterstützt die Fritzbox offiziell nicht, die sagen, da müsste AVM schon auf Plex zugehen, aber die Kundenkreis ist dafür vermutlich zu klein, sind ja nur deutsche Besitzer einer (privaten) Kabelbox, die 6591-VF unterstützt ja kein DVB-C.

TVMosaic ist zwar inzwischen Open Source, da der Hersteller 2021 dicht gemacht hat. Aber ob die SW angepasst wird, um mit FW 7.50 arbeiten zu können, weiß ich nicht. Dafür müsste man von AVM ja Informationen bekommen, wie man jetzt an die Kanäle kommt.

Oder ich muss halt warten, bis es irgendwelche Software für ein Synology NAS gibt, die einen ähnlichen Leistungsumfang hat und mit der FW 7.50 umgehen kann. Wenn da jemand etwas kennt, bin ich für jeden Hinweis dankbar.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13515
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von spooky »

Oceanwaves hat geschrieben: 25.02.2023, 00:37 Ich weiß nicht, was AVM bei DVB-C geändert hat und warum. Plex unterstützt die Fritzbox offiziell nicht, die sagen, da müsste AVM schon auf Plex zugehen, aber die Kundenkreis ist dafür vermutlich zu klein, sind ja nur deutsche Besitzer einer (privaten) Kabelbox, die 6591-VF unterstützt ja kein DVB-C.
Ich weiß nicht, wo du dein Wissen her hast.. auch eine Providerbox unterstützt DVB-C
Magenta TV 2.0
G.Fast 1000/250
Karl.
Insider
Beiträge: 7138
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von Karl. »

Aber halt nicht jede Leihfritte bei jedem Anbieter...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
robert_s
Insider
Beiträge: 7375
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [Kaufbox] 7.50 für die 6591

Beitrag von robert_s »

Karl. hat geschrieben: 25.02.2023, 08:41 Aber halt nicht jede Leihfritte bei jedem Anbieter...
Bei welchem denn beispielsweise nicht...?