HZ Go (bisher Horizon Go) wurde abgeschaltet

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2 und die GigaTV Netbox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die jeweils dazugehörige GigaTV-App bzw. GigaTV Mobile App. Außerdem finden hier alle Themen zum HZ-Recorder (ehem. Horizon-Recorder) bzw. zur HZ Go - App (ehem. Horizon Go) von Vodafone West ihren Platz.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2, die GigaTV Netbox oder um HZ (ehem. Horizon) geht.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15742
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

HZ Go (bisher Horizon Go) wurde abgeschaltet

Beitrag von DerSarde »

Bereits zum 1. Februar 2023 wurde quasi ohne Ankündigung der Dienst HZ Go (bisher Horizon Go) abgeschaltet. Das berichten inzwischen auch schon mehrere Nutzer in der offiziellen Vodafone-Community. Weder auf die App noch auf die Website von HZ Go kann noch zugegriffen werden, siehe bspw.
https://www.horizon.tv/de_de/tv/tv-programm.html

Kunden mit einem HZ-Receiver oder einem HZ-Recorder müssen daher jetzt die GigaTV Mobile App nutzen, um das Vodafone-Angebot weiter auch über mobile Endgeräte nutzen zu können. Eine Browserversion wie bisher gibt es hier jedoch nicht mehr. Ebenso können über die GigaTV Mobile App aktuell keine Aufnahmeprogrammierungen von unterwegs getätigt werden.
Digitale Programmübersicht für das Kabelnetz von Vodafone

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
carebear
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 24.07.2020, 16:49
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: HZ Go (bisher Horizon Go) wurde abgeschaltet

Beitrag von carebear »

Dass kein Browser-Zugriff möglich ist, ist genauso lächerlich wie die fehlenden Kommunikation. Dann eben MagentaTV.