[VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
kielerfreak
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2023, 08:41
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Beitrag von kielerfreak »

Moin,

ich werde dann heute nochmal anrufen und die Störung erneut melden.

Vielen Dank erstmal. Ich melde mich wieder!
Flole
Insider
Beiträge: 9689
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Beitrag von Flole »

Beachte bitte, dass wenn es kein Problem im Bereich von Vodafone ist der Technikereinsatz kostenpflichtig ist.
kielerfreak
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2023, 08:41
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Beitrag von kielerfreak »

Ja schon klar, allerdings habe ich schon seit über 2 Jahren Vodafone und vorher ging alles. Die FRITZ!Box wird ja eher nicht defekt sein denk ich. Der Rest ist Vodafone 🤷‍♂️

Aber danke für den Hinweis!
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 834
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Beitrag von Alex-MD »

kielerfreak hat geschrieben: 02.02.2023, 14:29Die FRITZ!Box wird ja eher nicht defekt sein denk ich.
Da wäre ich mir nicht so sicher. Ich habe mir mal zum testen eine gebrauchte 6490 gekauft. Die machte erst mal ordentlich Probleme. Ich dachte auch ich hätte den Fehler schon gefunden weil über Tage keine Probleme spürbar waren. Wenn die Mietbox dran ist sind die Werte immer wieder absolut stabil.
Auch sammeln sich mit der eigenen Box relativ schnell korrigierbare und auch unkorrigierbare Fehler. Werde jetzt die eigene nochmal zerlegen und den Anschluß F-Stecker genauer unter die Lupe nehmen dort hatte ich ganz zu Anfang den Fehler vermutet weil durch ein neues Kabel mit minimal längeren Innenleiter an der F-Buchse sie überhaupt erst einsatzfähig wurde.
Flole
Insider
Beiträge: 9689
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Beitrag von Flole »

kielerfreak hat geschrieben: 02.02.2023, 14:29 Der Rest ist Vodafone 🤷‍♂️
Nicht zwangsläufig, die komplette Hausverteilanlage ist erstmal Sache des Kunden, außer er mietet sie (dann ist es Sache des Vermieters) oder hat einen Wartungsvertrag mit Vodafone oder irgendwem sonst abgeschlossen.
kielerfreak
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2023, 08:41
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Beitrag von kielerfreak »

Wir haben ein Einfamilienhaus ohne Verteilung. Wir nutzen Kabel aktuell nur für Internet. Bei uns gibt es nur das was seitens Vodafone installiert wurde. Aktuell soll es nun auch eine Rücklaufstörung geben in unserem Bereich. Wenn diese behoben wurde schließe ich die VF Box an und werde mal schauen ob dann alles passt.
Karl.
Insider
Beiträge: 6697
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Internetproblene / Modemwerte

Beitrag von Karl. »

Also hängt das Modem direkt am HÜP ohne irgendwas dazwischen?

Du hast nicht nur einen Rückkanalstörer, der SNR im Vorwärtsweg auch im Argen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: