GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
ppschnuffi
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 25.01.2023, 17:58
Bundesland: Baden-Württemberg

GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von ppschnuffi »

Hallo,
ich bin aktuell noch bei 1&1 bei ca 5MBit Down und schwer am überlegen, auf Kabel Internet 100MB zu wechseln.

Ich wohne in einem 2 Familien Altbau, Überkabepunkt von früher Kabel Deutschland ist im Keller, ich wohne im 2 Stock.
Ist es beim Wechsel tatsächlich so, dass das die Techniker von Vodafone das Coax-Kabel bis an den Punkt legen, wo man es haben möchte? Und das ist bei Neukunden inclusive?

Oder könne da noch weitere, versteckte Kosten entstehen? Ich meine, das Kabel legen ist ja eine Sache, aber entsprechende Lerrrohre, Kabelschellen und eben Installationsmaterial ist alles dabei?
Flole
Insider
Beiträge: 8198
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von Flole »

Die Hausverteilanlage ist laut AGB Sache des Kunden. Ob Vodafone was macht und was sie machen ist einzelfallabhängig, manchmal machen sie alles, manchmal machen sie nichts, und alles dazwischen gibt's auch noch.
Karl.
Insider
Beiträge: 4706
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von Karl. »

Ich halte das Risiko für vertretbar, wenn dem ADSL gegenübersteht.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
SenfKabelHer
Fortgeschrittener
Beiträge: 483
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von SenfKabelHer »

Bei Neukunden in Bayern habe ich es in meinem Umfeld ausschließlich so erlebt, dass VFKD quasi "alles" gratis gemacht hat, was nötig war, auch sehr aufwändige Installationen.
Teilweise musste wohl eine Genehmigung für die Kosten eingeholt werden, durch den Techniker. Aber das ging auch schnell.
Karl.
Insider
Beiträge: 4706
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von Karl. »

Hatte ich auch, als ich vor 5 Jahren Neukunde wurde, im Keller hatte mal jemand mehrere Meter Kabel mitgehen lassen, also 2x Techniker...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
SenfKabelHer
Fortgeschrittener
Beiträge: 483
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von SenfKabelHer »

Das kann doch nur boshafter Vandalismus gewesen sein, der Materialwert von Koaxialkabel dürfte gegen 0 gehen. Da bist du jemandem auf die Nerven gegangen glaube ich. :skull:
Karl.
Insider
Beiträge: 4706
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von Karl. »

Ich nehme an, dass einem anderen Mieter das Anschlusskabel zwischen Dose und Router fehlte und der sich das Stück LCD 111 nahm, was mein Kabel im Keller verlängerte...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3301
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: GigaZuhause 100 Kabel Installation in house

Beitrag von Menne »

guck im Keller ob ein Potentialausgleich vorhanden ist, die Anlage muss dort dann angeklemmt werden, wenn keiner vorhanden ist muss einer erstellt werden, ohne Poti installiert VF nix, und VF installiert nur Aufputz!

Und wenns nicht dein Haus ist, must erst mal den Vermieter fragen ,ob was installiert werden darf! Wie guckst du den TV ?
Der Glubb is a Depp!