Netzwerkprobleme? Eventuell OnBoard LAN Schuld

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12927
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Netzwerkprobleme? Eventuell OnBoard LAN Schuld

Beitrag von spooky »

Mal wieder hat es einen Intel Controller erwischt, der Probleme mit der Verbindung haben kann.
Das Problem mit den Verbindungsabbrüchen unter Verwendung eines Sockel-1700-Mainboards mit Intel Ethernet-Controllers V226V stellt sich in der Regel wie folgt dar:

Die Verbindungsabbrüche sind vorübergehend, dauern in der Regel nur einige wenige Sekunden und werden oft nicht vom Anwender bemerkt.
Bei Anwendungen, die eine ununterbrochene Verbindung benötigen, wie Online-Spiele, Videokonferenzen, Clients, Remote-Desktops und VPN-Verbindungen, machen sich ein solche Verbindungsabbrüche jedoch bemerkbar.
In der Windows-Ereignisanzeige wird der Verbindungsabbruch als Event 27 oder Event 32 („Intel Ethernet Controller I226-V, Network link is disconnected“) entsprechend protokolliert.
Quelle: Computerbase.de
https://www.computerbase.de/2023-01/int ... ost-issue/

Dies soll nur ein Hinweis sein, falls ihr Verbindungsabbrüche habt, prüft auch, ob es eventuell an der verbauten Hardware liegen könnte
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150