[Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Benutzeravatar
tehabe
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 11.12.2013, 18:59

[Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von tehabe »

Die erste Kabelbox erhält ihr Update auf die 7.50, jetzt werden die Tage gezählt bis auch Vodafone sie für die Leihbox veröffentlicht:
https://stadt-bremerhaven.de/fritzos-7- ... d-bedient/
kalle72
Fortgeschrittener
Beiträge: 140
Registriert: 09.09.2009, 14:08

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von kalle72 »

Tippe auf den Spätsommer bei Vodafone. Aber so was weiß man ja.
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 212
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von JoergS123 »

Bei mir wollte das mit der automatischen Update-Suche nicht so und bin ich wohl nicht der Einzige.Aber das Update der 6690 auf 7.50 war erfolgreich über den Download von:
http://ftp.avm.de/fritzbox/fritzbox-669 ... /fritz.os/
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+32Down-Streams davon 1xUp+2xDown DOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.50
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Karl.
Insider
Beiträge: 4706
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von Karl. »

kalle72 hat geschrieben: 18.01.2023, 16:47 Tippe auf den Spätsommer bei Vodafone.
Ich tippe eher auf gar nicht...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
tehabe
Fortgeschrittener
Beiträge: 250
Registriert: 11.12.2013, 18:59

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von tehabe »

Karl. hat geschrieben: 18.01.2023, 18:46
kalle72 hat geschrieben: 18.01.2023, 16:47 Tippe auf den Spätsommer bei Vodafone.
Ich tippe eher auf gar nicht...
Gar nicht ist eher unwahrscheinlich, die großen Versionen hat Vodafone bisher alle mitgemacht, es hat oft nur etwas gedauert. Und auf 7.50 bin ich persönlich sehr gespannt.
KDG-Techniker030
Newbie
Beiträge: 73
Registriert: 12.12.2022, 15:34
Bundesland: Berlin

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von KDG-Techniker030 »

Warum hat AVM den DOCSIS-Log rausgenommen? :roll:
Flole
Insider
Beiträge: 8198
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von Flole »

Ist der nicht schon länger weg und nur noch in Laborversionen vorhanden?
KDG-Techniker030
Newbie
Beiträge: 73
Registriert: 12.12.2022, 15:34
Bundesland: Berlin

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von KDG-Techniker030 »

Flole hat geschrieben: 18.01.2023, 23:17 Ist der nicht schon länger weg und nur noch in Laborversionen vorhanden?
Dachte wird als "neues" Feature wieder eingeführt... verstehe den Grund nicht warum man diesen log entfernt hat
Flole
Insider
Beiträge: 8198
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von Flole »

Höchstwahrscheinlich weil es Kunden gibt die versuchen das Log zu interpretieren und dann Probleme irgendwo sehen wo gar keine sind.
KDG-Techniker030
Newbie
Beiträge: 73
Registriert: 12.12.2022, 15:34
Bundesland: Berlin

Re: [Kaufbox] FRITZ!OS 7.50 für die 6690

Beitrag von KDG-Techniker030 »

Flole hat geschrieben: 18.01.2023, 23:31 Höchstwahrscheinlich weil es Kunden gibt die versuchen das Log zu interpretieren und dann Probleme irgendwo sehen wo gar keine sind.
ja aber dann doch bei einer providerfritte aber nicht bei privaten...