[VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 212
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von JoergS123 »

ja leider
und weil du im Eingangsposting so direkt Glasfaser erwähnt hast:
zum einen wird es bei "nur Glasfaser" auch lediglich IPTV geben, zum andere ist es zumindest bislang so, dass GF die gleiche, oder auch schnellere Tarife anbietet nur in der Regel wenigstens 10% teurer (da war ich auch überrascht, ich dachte so ein "langsamer" 300-500/zu 50-100MBits/s Anschluss wäre bei denen eher ein Abfallprodukt, aber weit gefehlt, zumindest 10% Mehrkosten sollte man für GF einplanen (weshalb ich froh bin dass die Telekom den Anschluss kostenlos ohne jegliche Verpflichtung ins Haus legt, nicht mal der Zwang die Telekom bei Aktivierung für 1-2 Jahre zu nutzen ist vorhanden).

In der Gesamtpreisliste ist ist Basic TV zumindest nicht bepreist, eher noch ein Hinweis zu kostenlos unter Fussnote "Hoch 22":
Sky Premiumpakete
Voraussetzung sind ein Kabelanschluss von Vodafone ( z. B. TV Connect zu 19,99 € mtl. im Einzelnutzervertrag oder oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten) sowie eine HD-Hardware von Vodafone (z. B. Vodafone Basic TV Cable ab 0,00 € mtl. im Einzelnutzervertrag, zzgl. einmaliger Aktivierung max. 29,99 € und einmaliger Lieferpauschale 9,99 €).....

Ja schade auch, die einzige Person die hier den vollen Durchblick hat ist leider nicht in der Lage sich zu artikulieren, das ist echt hart.

Persönlich hab ich ja Sat-TV, weil selbst eine halbwegs komfortable Anlage mit mehreren Anschlüssen im Haus heutzutage nach spätestens 2 Jahren KabeTV wieder rausgeholt ist und die hält normalerweise >10 Jahre und heutzutage können eigentlich alle TVs auch direkt SatTV (wobei mein Philips-TV... würde ich aus dem Fenster schmeissen, wenn der mehr sein müsste als Monitor für den Satreceiver, dabei kein billig Gerät mittlerweile zwar 4 Jahre alt, aber damals waren ü2tsnd Euro für 55" auch schon nicht wenig)
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+32Down-Streams davon 1xUp+2xDown DOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.50
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Flole
Insider
Beiträge: 8195
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von Flole »

Die Person die hier den Durchblick hat, hat bereits vor einigen Seiten geschrieben was das richtige Paket wäre. Letztes mal als ich dir was zur Tarifstruktur erklärt habe kamen von dir nur Pöbeleien etc.
Nimms mir also nicht übel, aber jemandem der nur trollt und hier fast ausschließlich Falschinformationen und Verwirrung verbreitet erkläre ich nichts, zumal es ja sowieso nichts bringt wie man beim letzten Mal sehen konnte.

Falls der TE aber noch Fragen hat beantworte ich die natürlich gerne, wobei ja eigentlich klar sein sollte welche Möglichkeiten es gibt. Ansonsten hilft auch ein Blick in den Helpdesk.
szoller
Newbie
Beiträge: 57
Registriert: 04.11.2012, 15:51
Bundesland: Saarland

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von szoller »

JoergS123 hat geschrieben: 14.01.2023, 19:31 ja leider
und weil du im Eingangsposting so direkt Glasfaser erwähnt hast:
zum einen wird es bei "nur Glasfaser" auch lediglich IPTV geben, zum andere ist es zumindest bislang so, dass GF die gleiche, oder auch schnellere Tarife anbietet nur in der Regel wenigstens 10% teurer (da war ich auch überrascht, ich dachte so ein "langsamer" 300-500/zu 50-100MBits/s Anschluss wäre bei denen eher ein Abfallprodukt, aber weit gefehlt, zumindest 10% Mehrkosten sollte man für GF einplanen (weshalb ich froh bin dass die Telekom den Anschluss kostenlos ohne jegliche Verpflichtung ins Haus legt, nicht mal der Zwang die Telekom bei Aktivierung für 1-2 Jahre zu nutzen ist vorhanden).
Die 10% mehr kommen in etwa hin, die 300/150er Leitung bekomm ich zwar zum selben Preis, dafür aber ohne Telefonie-Flatrates - aber ich erwarte mir von Glasfaser deutlich niedrigere Latenzen - ob das in der Praxis so ist... wird man sehen.
Bis es am neuen Wohnort so ist, fließt noch viel Wasser diverse Flüsse herunter, bis dahin sehen die Tarife womöglich auch wieder anders aus.
JoergS123 hat geschrieben: 14.01.2023, 19:31 In der Gesamtpreisliste ist ist Basic TV zumindest nicht bepreist, eher noch ein Hinweis zu kostenlos unter Fussnote "Hoch 22":
Sky Premiumpakete
Voraussetzung sind ein Kabelanschluss von Vodafone ( z. B. TV Connect zu 19,99 € mtl. im Einzelnutzervertrag oder oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten) sowie eine HD-Hardware von Vodafone (z. B. Vodafone Basic TV Cable ab 0,00 € mtl. im Einzelnutzervertrag, zzgl. einmaliger Aktivierung max. 29,99 € und einmaliger Lieferpauschale 9,99 €).....
An der Hotline wurde mir bestätigt, dass TV Connect zusammen mit Basis TV 19,99€ kostet, die einmaligen Kosten lassen sich wohl wegrabattieren + 100€ Bonus wie gehabt.
JoergS123 hat geschrieben: 14.01.2023, 19:31 Persönlich hab ich ja Sat-TV, weil selbst eine halbwegs komfortable Anlage mit mehreren Anschlüssen im Haus heutzutage nach spätestens 2 Jahren KabeTV wieder rausgeholt ist und die hält normalerweise >10 Jahre und heutzutage können eigentlich alle TVs auch direkt SatTV (wobei mein Philips-TV... würde ich aus dem Fenster schmeissen, wenn der mehr sein müsste als Monitor für den Satreceiver, dabei kein billig Gerät mittlerweile zwar 4 Jahre alt, aber damals waren ü2tsnd Euro für 55" auch schon nicht wenig)
Ja, SAT-TV ist auch mein Plan längerfristig, habe aktuell in der Mietwohnung auch Sat zusätzlich zu Kabel und habs bei Kabel nur drin, weil man mir ein gutes Angebot machte.
Aber dafür müsste man erstmal die Infrastruktur im Haus schaffen, Kabel anpassen, Schüssel wohinpacken, da gibts schlichtweg wichtigere Baustellen.

Danke euch auf jeden Fall, auf Basis TV wäre ich nie gekommen, so gut wie das versteckt ist. Ich denke, das wird jetzt erstmal für die ersten zwei Jahre gemacht.

Viele Grüße

Sebastian
Karl.
Insider
Beiträge: 4700
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von Karl. »

Was bei Vodafone aber auch geht, den kleinsten Tarif nehmen (Eazy 20) nehmen und dann ein Upsellangebot, aber sinnvoller ist da, die reduzierten Monate mitzunehmen und dann das Kündigerrückgewinnungsspiel spielen, da bekommt man momentan zum Beispiel den 250er für 32,99...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
szoller
Newbie
Beiträge: 57
Registriert: 04.11.2012, 15:51
Bundesland: Saarland

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von szoller »

Naja, ich war ja bis 2016 bei Vodafone, aber meine Kundennummer gibts dort wohl nicht mehr :grin:

Werds jetzt für die nächsten zwei Jahre eben so machen für 65€, danach schaue ich mal weiter...

Die 32,99€ gehen nicht via Upsell - oder?
Karl.
Insider
Beiträge: 4700
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von Karl. »

Doch, gibt's auch als Upsell Angebot.

Mir ist aber nicht bekannt, ob es die gibt, wenn man aus einem seit November geltenden Eazy Tarif kommt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
szoller
Newbie
Beiträge: 57
Registriert: 04.11.2012, 15:51
Bundesland: Saarland

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von szoller »

Ist das sicher, dass ich bei Buchung der 50er dann auf die 250er hoch kann oder hängt das von weiteren Faktoren ab? Kann ich das auch schon nach z.B. 2 Wochen machen? :lol:

Aktuell bin ich ja gar nicht bei Vodafone, ich würde dann erst einmal die 50er buchen und dann nach ein paar Tagen/Wochen mal anrufen, obs da dieses Angebot gibt, weil mir 50 doch nicht reichen... :grin:
Unter'm Strich wäre ich dann ja doch bei den 53€ 8)
Karl.
Insider
Beiträge: 4700
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von Karl. »

Vom aktuellen 50er für 34,99 kommt man nicht auf das 250er Upsell Angebot für 32,99, heißt halt Upsell ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 659
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von Alex-MD »

Flole hat geschrieben: 14.01.2023, 20:16 Nimms mir also nicht übel, aber jemandem der nur trollt und hier fast ausschließlich Falschinformationen und Verwirrung verbreitet erkläre ich nichts, zumal es ja sowieso nichts bringt wie man beim letzten Mal sehen konnte.
Sprichst du von dir?
Du hast hier noch nie direkt geholfen selbst bei einfachsten Fragen. Du machst immer ein Drama draus um dich aufzuspielen.
Siehe diesen Thread, da du es ja genau weisst hättest du auch schreiben können:
buche:
1.GigaZuhause Kabel 44,99 €
2.basic TV 3,99 €
3.TV Connect 15 €
4.CI+Modul kein Preis zu finden nur die Angabe das es von Vodafone zur Verfügung gestellt wird oder Kauf
Sind dann zusammen ca. 65 €.
Dann sollte es eigentlich noch 5 € Kombirabatt geben das man bei 60 € landet.
Edit: wie ich gerade lese hat er ja schon Punkt 2+3 für 19,99 € von der Hotline angeboten bekommen. Ist da das CI+Modul incl.?

Und ja das ist alles undurchsichtig und aus diesem Grund sind meine Angaben auch nicht zwingend richtig. Das Basic TV kann man nur telefonisch bauen, man kann scheinbar nirgendwo online den Tarif mit Basic TV und CI+Modul zusammen basteln.

Ich würde da wie schon angesprochen erst mal nur den Internet Tarif buchen. Im Haus ist dann ja das TV per SD verfügbar. Das zubuchen von TV würde ich dann im Nachgang machen denke ich. Dabei auch den Kombirabatt abklären.

Wenn du Flole es aber so genau weißt dann Liste doch mal ganz genau auf was er braucht und wie er es buchen soll natürlich mit den Endpreisen.
Einfach scheint die Struktur nur für dich zu sein. Und wenn du tatsächlich helfen wolltest und dich hier nicht nur profilieren willst in dem du andere verbesserst, dann hättest du in deinem ersten Post in diesem Thread hier die Beispielrechnung bringen können.
Statt dessen befasst du dich in unzähligen Beiträgen damit die versuchte Hilfestellung von Joerg zu bombardieren.

@szoller du solltest bei Bestellung auch prüfen ob es für den Tarif noch die 5 € Kombirabatt gibt.
Karl.
Insider
Beiträge: 4700
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Zurück zu Vodafone? Oder o2/eazy?

Beitrag von Karl. »

Basic TV mit TV Connect kostet zum einen 19,99 und zum anderen gibt es neu dafür keinen Kombirabatt mehr.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: