[VF West] Allgemeine Frage zum Power Level FRITZ!Box 6591

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone West, d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
arndl
Newbie
Beiträge: 72
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

[VF West] Allgemeine Frage zum Power Level FRITZ!Box 6591

Beitrag von arndl »

Hallo zusammen,

ich habe auf Anhieb zu meiner Frage nichts im Forum finden können. Bin aber sicher, es steht irgendwo :confused:
Hier viewtopic.php?f=57&t=39941#p619250 ist angegeben, dass für VFKD im DOCSIS 3.1 Upstream die Pegelwerte zwischen 44,1 und 47,0 dBmV liegen sollten.

Dazu zwei Fragen:
  1. Das gilt auch für Vodafone West? (In meinem Fall an einer Harmonic vCMTS)
  2. Zeigt die FRITZ!Box (in meinem Fall 6591 Cable mit OS 07.29) diesen Wert korrekt an oder müssen 6 dBmV hinzuaddiert werden? (hatte ich an anderer Stelle gefunden).
2023-01-08 14.05 Kabel-Informationen-Kanäle.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 8198
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Allgemeine Frage zum Power Level FRITZ!Box 6591

Beitrag von Flole »

Das ist ja erstmal nur eine persönliche Meinung wie die Pegel sein sollten, insofern müsstest du herausfinden wer sich diese Werte mal "ausgedacht" hat und die Person fragen.

Bei der Fritzbox wird das Powerlevel des OFDMA nicht auf das 6.4 MHz Bandbreiten-Äquivalent angegeben sondern auf 1.6 MHz. Wenn man das auf 6.4 MHz umrechnen möchte gilt 10log10(1.6 MHz / 6.4 MHz) = -6.02 dB. Auf was sich die Angaben jeweils beziehen muss man dann dazu sagen, oder man rät einfach mal wild drauf los und vermutet, dass die Pegel alle ungefähr gleich sein sollten weil alles andere nicht wirklich machbar ist.
arndl
Newbie
Beiträge: 72
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Allgemeine Frage zum Power Level FRITZ!Box 6591

Beitrag von arndl »

Danke, Verstanden.
Ich denke es wäre hilfreich, wenn derjenige, der die Pegel hier in der FAQ empfohlen hat, diese Information zum Bandbreiten-Äquivalent dazu gibt.
Und auf welche Kabelnetze sich die Informationen beziehen.

Einerseits ist natürlich wichtig, mit welchem SNR die Signale in der Vermittlungsstelle ankommen. Laut dem Techniker, der gestern da war, im Fall meiner Box mit stark schwankenden und schlechten Werten. Aber das liegt am Weg dorthin und nicht am Power Level. Andererseits kann nicht jede Box so laut "reden" wie sie will und unterhalb eines bestimmten Pegels wird wohl nix mehr ankommen. Insofern halte ich eine Empfehlung für Power Level für sinnvoll.
Flole
Insider
Beiträge: 8198
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Allgemeine Frage zum Power Level FRITZ!Box 6591

Beitrag von Flole »

Zumindest in dem was du verlinkt hast steht ja drin, dass es anhand von irgendwelcher Richtlinien von VFKD entstanden ist. Daher wird sich das wohl auf VFKD beziehen. Ob das nun natürlich noch aktuell ist steht wieder auf einem anderen Blatt, zumindest VFKD selbst scheint es nicht wirklich zu interessieren ob da irgendwas in der Liste auf "sofortige Beseitigung" steht oder nicht, da zählt mittlerweile nur noch "Geschwindigkeit kommt an? Passt!".

Jede Box muss exakt so laut reden wie es das CMTS vorgibt, und übrigens auch genau zu dem Zeitpunkt zu dem es das CMTS vorgibt.

Das in einem Produktivnetz das SNR schwankt ist kein Wunder, im Upstream ist die Hölle los, da ist nix stetig und konstant.