Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 9909
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Flole »

Oder das Problem hat sich von selbst erledigt. Gab auch schon Probleme die bei bestimmten Temperaturen aufgetreten sind usw.
Karl.
Insider
Beiträge: 6981
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Karl. »

Oder Leute, die einen Technikertermin bei Regen wollten...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Nicko1998

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Nicko1998 »

Wieder mal wie bereits am 04.02. im Netz Ladenburg/Mannheim Ausfall diverser Sender im Frequenzbereich 442.000, 450.000, 458.000, 466.000 und 474.000. Betroffen sind wie auch letzte Woche
ZDF HD - kein Signal - Signalstärke 38 % Signalqualität 81 % Frequenz 450 MHZ
RTL - verpixelt - Signalstärke 38 % Signalqualität 82 % Frequenz 466 MHZ
Pro7 - verpixelt - Signalstärke 14 % Signalqualität 64 % Frequenz 442 MHZ
Kabel1 -verpixelt - Signalstärke 10 % Signalqualität 63 % Frequenz 442 MHZ
RBB Berlin HD - verpixelt - Signalstärke 38 % Signalqualität 81 % Frequenz 450 MHZ
Phönix HD - kein Signal - Signalstärke 26 % Signalqualität 57 % Frequenz 474 MHZ
ZDF Info HD - verpixelt - Signalstärke 38 % Signalqualität 57 % Frequenz 450 MHZ
ZDF neo HD - kein Signal - Signalstärke 26 % Signalqualität 57 % Frequenz 474 MHZ
RNF HD - verpixelt - Signalstärke 38 % Signalqualität 81 % Frequenz 466 MHZ

Lange nehme ich das nicht mehr hin und wechsle zu Magenta TV. Unsere Nachbarn haben damit nicht die geringsten Probleme, während Vodafone wohl ständig etwas herummurkst. Unglaublich!
Geraldino
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 20.09.2022, 13:21
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Geraldino »

Habe ähnliche probleme.
bei mir laüft alles " normal " wenn die temperaturen über null grad sind.
bei minus graden, pixel , striche, bildwischer.
hüp im haus .verstärker ok.messung der anlage ok.
denke es liegt außerhalb an einer übergabe - station.
vf wartet diese einfach nicht mehr.
bei kabel bw . bzw. unitymedia war alles noch super.
gruß G. :motz:
robert_s
Insider
Beiträge: 7312
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von robert_s »

Geraldino hat geschrieben: 10.02.2023, 08:15 vf wartet diese einfach nicht mehr.
bei kabel bw . bzw. unitymedia war alles noch super.
Und "kabel bw. bzw. unitymedia" haben die regelmäßig gewartet? Wie denn? Einfach auf Verdacht munter Komponenten getauscht, oder täglich bei allen Kunden angerufen, ob bei denen der Fernsehempfang in Ordnung ist?

Klassisches Kabelfernsehen ist nun einmal eine "Einbahnstraße", da erfährt der Anbieter von einer lokalen Störung nur, wenn Kunden diese melden. Das ist ja das Blöde an dieser veralteten Technik.
Flole
Insider
Beiträge: 9909
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Flole »

Und vor allem: Wartet ihr regelmäßig eure Hausverteilanlage? Wenn man die Wartung eines Netzes für notwendig hält dann doch an allen Stellen. Oder sollen nur die anderen tun und machen und man selbst ist komplett außen vor?
Nicko1998

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Nicko1998 »

Flole hat geschrieben:Und vor allem: Wartet ihr regelmäßig eure Hausverteilanlage? Wenn man die Wartung eines Netzes für notwendig hält dann doch an allen Stellen. Oder sollen nur die anderen tun und machen und man selbst ist komplett außen vor?
Leider habe ich keinerlei Einfluss, was an den Vodafone-Verteilerkästen gemurkst wird!

Inzwischen läuft wieder alles normal. Was murkst Vodafone denn hier allwöchentlich herum, dass es zu diesen Ausfällen kommt?
Flole
Insider
Beiträge: 9909
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Flole »

Aber du hast Einfluss auf deine Hausverteilanlage, und die ist offenbar nicht vollständig wenn kein Verstärker genutzt wird.
Nicko1998

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Nicko1998 »

Flole hat geschrieben: 11.02.2023, 13:21 Aber du hast Einfluss auf deine Hausverteilanlage, und die ist offenbar nicht vollständig wenn kein Verstärker genutzt wird.
Klar! Meine "Hausverteilanlage" ist wohl allergisch gegen die Frequenzen im 400-MHz-Bereich (442.000, 450.000, 458.000, 466.000 und 474.000), die immer wieder über 2 - 3 Tage nur bei diesen Frequenzen Schwächen aufzeigen. Böse Hausverteilanlage aber auch. (NB: Ich ließ alles durch unseren Elektrofachmann vor Ort überprüfen. Der konnte keine Probleme in der Hausverteilungsanlage feststellen und meinte, da es in unserer Nachbarschaft und einige Straßen drum herum zu manchen Zeiten ähnliche Probleme gibt oder gab, müsse die Ursache in den Verteileranlagen von Vodafone gesucht werden. Früher zu Zeiten von Unitymedia und KabelBW gab es diese Probleme nicht.)
Flole
Insider
Beiträge: 9909
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Störungen TV Frequenzen 400.000 bis 499.999

Beitrag von Flole »

Solange du versuchst eine Hausverteilanlage ohne Verstärker zu betreiben wirst du immer zu viel Dämpfung haben, dafür ist das Signal einfach nicht ausgelegt. Was in so einem Fall passieren kann sieht man ja nun.