[VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Saarlami
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18.04.2011, 16:22

[VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Saarlami »

Hallo,

bisher habe ich eine FB 6490 cable an meinem 250er Anschluss genutzt.
Demnächst steht ein Erhöhung auf einen 500er Anschluss an.

Die 6490 ist nun ja schon in die Jahre gekommen und ich überlege ob ich zur 6690 wechsele.
Aktuell liegt der Kaufpreis bei ca. 270EUR inkl. der damit verbundenen Probleme mit Vodafone, wenn es zu Störungen am Anschluss kommt.

Die Leihbox kostet aktuell EUR 8,-/mtl., also wären ca. 34 Monate die Gebühren gezahlt im Vergleich zur Leihbox! ....Wer weiß schon was in 34 Monaten ist!?

Wie würdet ihr entscheiden?

Nun doch eine Leihbox von Vodafone nehmen? (Gibt es da noch weitere Nachteile?) Oder doch einfach eine eigene Box kaufen?
Oder vielleicht doch eine andere Fritzbox wählen, die dann im Kauf auch noch günstiger ist?

Freue mich auf eure Anregungen.


Grüße
Karl.
Insider
Beiträge: 7228
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Karl. »

Wenn die 6490 läuft und Du keine Probleme hast, würde ich die erstmal laufen lassen.

Aber ne 6690 würde ich nicht mieten - viel zu teuer.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Saarlami
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18.04.2011, 16:22

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Saarlami »

Aktuell habe ich an meinem Anschluss leider Probleme.

Seit einer Woche bricht abends zwischen 18 und 22 Uhr immer wieder der Downstream weg und ich muss den Router neu starten.

Aus diesem Grund habe ich gestern den Vodafone-Router angeschlossen.
Ich möchte nun ein paar Tage testen um herausfinden zu können wo das Problem liegt.

Laut Vodafone wäre an meinem Anschluss keine Störung, aber der Vodafone-Router wäre defekt. :roll:
Den Vodafone Router habe ich aber gestern das erste Mal ausgepackt und angeschlossen, daher bezweifele ich die Aussage bzgl. defekter Hardware doch sehr.
Nun bekomme ich noch ein Austauschgerät zugeschickt. Dann schaue ich mal weiter.


Mit dem Wechsel auf eine neue Fritzbox erhoffe ich mir auch eine bessere WLAN-Abdeckung.
Aber die Anschaffungskosten "schrecken" mich schon etwas ab......Kosten/Nutzen und so.....


Grüße
Karl.
Insider
Beiträge: 7228
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Karl. »

Poste mal die Modemwerte sowohl von der Mietbox, als auch von der 6490.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Saarlami
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18.04.2011, 16:22

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Saarlami »

Karl. hat geschrieben: 26.11.2022, 09:35 Poste mal die Modemwerte sowohl von der Mietbox, als auch von der 6490.
Das reiche ich zumindest vom Vodafone-Router heute Mittag nach, wenn ich zu Hause bin.


Die Werte von der 6490 kann ich leider nicht mehr anschauen/zeigen, da die Fritzbox am Anschluss deaktiviert ist und sich nicht mehr verbinden kann!?
Das Aktivierungsportal von Vodafone ist auch nicht erreichbar. Aktuell kann ich also nichtmal meine eigene Box wieder am Anschluss aktivieren. :motz:


Grüße
Karl.
Insider
Beiträge: 7228
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Karl. »

Die Modemwerte kannst auch ohne Aktivierung sehen.

Hast Du vielleicht andere DNS Server in der 6490 hinterlegt?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 889
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Alex-MD »

Saarlami hat geschrieben: 26.11.2022, 09:40Das Aktivierungsportal von Vodafone ist auch nicht erreichbar. Aktuell kann ich also nichtmal meine eigene Box wieder am Anschluss aktivieren. :motz:
Die Pegelwerte siehst du doch auch ohne zu aktivieren.
Saarlami
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18.04.2011, 16:22

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Saarlami »

Karl. hat geschrieben: 26.11.2022, 11:21 Hast Du vielleicht andere DNS Server in der 6490 hinterlegt?
Ja, ich nutze noch selfhost.bz für den Zugriff auf das Heimnetz über die 6490.


Grüße
Saarlami
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18.04.2011, 16:22

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Saarlami »

Alex-MD hat geschrieben: 26.11.2022, 11:22 Die Pegelwerte siehst du doch auch ohne zu aktivieren.
Danke für den Hinweis, dass war mir nicht bewusst.
Werde ich dann auch später nochmal anschauen und gerne hier posten.


Grüße
Karl.
Insider
Beiträge: 7228
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Kaufbox] oder [Leihbox] Neue Fritzbox, bisher 6490

Beitrag von Karl. »

Saarlami hat geschrieben: 26.11.2022, 11:53
Karl. hat geschrieben: 26.11.2022, 11:21 Hast Du vielleicht andere DNS Server in der 6490 hinterlegt?
Ja, ich nutze noch selfhost.bz für den Zugriff auf das Heimnetz über die 6490.
Mal andesrum:
Das Aktivierungsportal geht nur, wenn man die DNS für den Internetzugriff nutzt, die per DHCP kommen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: