[VFKD] Fritzbox 6490 hinter VD Kabelrouter CGA4233de

Hier dreht sich alles um die aktuell von Vodafone Kabel Deutschland, von Vodafone West bzw. im Rahmen der eazy-Tarife verschickten Kabelrouter der Marken Arris, Technicolor, Compal, Sagemcom und Hitron sowie um die SuperWLAN-Produkte von Vodafone. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Saarlami
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18.04.2011, 16:22

[VFKD] Fritzbox 6490 hinter VD Kabelrouter CGA4233de

Beitrag von Saarlami »

Hallo,

bisher habe ich am Kabelanschluss meine eigene FB 6490 erfolgreich genutzt und auch darauf mein Heimnetzwerk aufgebaut (TV, NAS, Kamera, Automationserver, VPN, usw. )

Nun hatte ich seit einigen Tagen regelmäßig in den Abendstunden Ausfälle des Downstream und daher keine Internetverbindung mehr.
Um nun herauszufinden ob es evtl. an meiner FB liegt habe ich den Vodafone Kabelrouter erstmalig ausgepackt und angeschlossen.
Nach einer Odysee mit der VDF-Hotline kann ich nun auch den Kabelrouter in den BridgeMode versetzen.

Jetzt habe ich ein Verständnisproblem mit dem IP-Bereich, wenn ich die 6490, die ja quasi entsprechend konfiguriert hinter den VodafoneRouter hänge, damit bis auf den VPN Zugriff von außen wieder alles funktioniert.

Der IP-Bereich des VD Kabelrouter liegt bei 192.168.0.x

Wenn ich nun meine Fritzbox anschließe, wie verhält es sich dann mit den statischen IPs?
Bisher hatte ich in der Fritzbox immer den IP-Bereich 192.168.178.x verwendet und auch viele IPs statisch vergeben.

Funktioniert eigentlich die Dect-Telefonie auch, wieder?


Ich hoffe, mein Text ist verständlich genug geschrieben und ihr könnt mir helfen.

Danke im Voraus.

Grüße
Karl.
Insider
Beiträge: 4700
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Fritzbox 6490 hinter VD Kabelrouter CGA4233de

Beitrag von Karl. »

Der IP Bereich der 6490 bleibt gleich und das kannst Du auch so lassen.

DECT kann die 6490 bei Internet über LAN 1 auch.

Was nicht geht ist VoIP von Vodafone, Du hast mit dem Kabelrouter 1-2 analoge a/b Ports, was anderes geht nicht.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Saarlami
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 18.04.2011, 16:22

Re: [VFKD] Fritzbox 6490 hinter VD Kabelrouter CGA4233de

Beitrag von Saarlami »

Danke für deine Antwort.


Das mit der Telefonie ist doof!
Denn ich habe nur noch 2 Fritz!Fon C6 an der 6490

Werde mir dann eine Umleitung auf das Handy einrichten müssen.

Ich hoffe, das ich bzw. Vodafone den Grund für die Verbindungsunterbrechungen dann demnächst lokalisieren und beseitigen kann, damit ich wieder meine Konfiguration mit eigener Fritz!Box nutzen kann.


Grüße