[eazy][VF West] LAN Anschluß im Keller

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
t_sieger
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2022, 12:50
Bundesland: Bayern

[eazy][VF West] LAN Anschluß im Keller

Beitrag von t_sieger »

Hallo zusammen,

zunächst entschuldigt bitte, wenn mein Thema gleich mit der Suchfunktion hätte erschlagen werden können.
Aber wenn man die Begrifflichkeiten nicht kennt, wird es schwer mit dem richtigen suchen.

Ich habe eine Vodafon-Kabel Anschluß im Keller und gehe dann mit dem Kabel nach oben in den ersten Stock, welches dann an der Fritz Box 6591 angeschlossen ist.
Da meine Photovoltaganlage einen LAN Anschluß "bevorzugt", benötige ich LAN im Keller. Bis jetzt löse ich die Internetverbindung an der PV Anlage mit einem Fritz!Wlan Repeeter 1750E.
Dort habe ich die PV-Anlage über ein Cat5 Kabel angeschlossen.

Ich möchte nun die PV Anlage mit einer "richtigen" LAN-Verbindung anschließen.

Die billige Lösung wäre natürlich ein neues Kabel vom 1.Stock in den Keller zu legen, was ich aber nicht so toll finde, da ich ja mit einem Kabel hoch in den ersten Stock bin und dann mit einem anderen Kabel
wieder runter in den Keller müsste.

Was müsste ich an der Anlage im Keller anschließen, damit ich sowohl den Router im 1.Stock nutzen kann und eine LAN-Verbindung an der PV-Anlage habe. Ich vermute natürlich einen zweiten Router,
aber wie kann ich das Kabel, dass hoch zum Router geht splitten? Gibt es da vorbereitete Lösungen?

Danke für konstruktive Antworten.
Vodafonekasten.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [eazy][VF West] LAN Anschluß im Keller

Beitrag von Flole »

Für einen zweiten Router brauchst du auch einen zweiten Internetvertrag.
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3765
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: [eazy][VF West] LAN Anschluß im Keller

Beitrag von exkarlibua »

t_sieger hat geschrieben: 10.11.2022, 13:22 ...
Die billige Lösung wäre natürlich ein neues Kabel vom 1.Stock in den Keller zu legen, was ich aber nicht so toll finde, da ich ja mit einem Kabel hoch in den ersten Stock bin und dann mit einem anderen Kabel
wieder runter in den Keller müsste.
Das wäre aber die richtige Lösung. Du hast ja erst hinter dem Router ein Signal, das du in deinem Netzwerk verteilen kannst.
Alternativ kannst du natürlich die Fritzbox in den Keller stellen und stattdessen einen Switch im 1. Stock.
Den Repeater für's WLAN hast du ja schon.
t_sieger hat geschrieben: 10.11.2022, 13:22 Was müsste ich an der Anlage im Keller anschließen, damit ich sowohl den Router im 1.Stock nutzen kann und eine LAN-Verbindung an der PV-Anlage habe. Ich vermute natürlich einen zweiten Router,
aber wie kann ich das Kabel, dass hoch zum Router geht splitten? Gibt es da vorbereitete Lösungen?
...
Ein zweiter Router nützt dir nichts, da dein Vertrag/Anschluss an genau EINEN Router gebunden ist.
t_sieger
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2022, 12:50
Bundesland: Bayern

Re: [eazy][VF West] LAN Anschluß im Keller

Beitrag von t_sieger »

Hallo exkarlibua,

Vielen Dank für Deine Einschätzung - Dann wird es wohl doch die günstigere Lösung werden.

Gruß
Tom